Arkanoid

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arkanoid
Titelbild von Arkanoid
Spiel Nr. 138
Entwickler David A. Collier
Firma Imagine
Verleger Taito
Musiker Martin Galway
HVSC-Datei /MUSICIANS/G/Galway_Martin/
Arkanoid.sid
Release 1987
Plattform(en) C64, Amiga, PC (DOS), Arcade
Genre Arcade - Breakout/Pong
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (abwechselnd)
Steuerung Icon joystick.png Icon tastatur.png Icon maus.png Icon paddle.png
Medien Icon disk525.pngIcon kassette.png
Sprache Sprache:englisch
Information Nachfolger:


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Bewertung

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
8.04 Punkte bei 55 Stimmen (Rang 83).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 9 23. Mai 2010 - "top" 17341 downs
Lemon64 7,8 23. Mai 2010 - 135 votes
Kultboy.com 8,31 23. Mai 2010 - 35 votes
ASM 8/12 Ausgabe 5/87
Happy Computer 85% Spiele-Sonderheft 3/86
ZZap64 80% Ausgabe 4/87


[Bearbeiten] Beschreibung

[Bearbeiten] Story

"Die Ära und Zeit dieser Geschichte sind unbekannt. Nachdem das Mutterschiff "Arkanoid" zerstört wurde entkam das Raumschif "Vaus", nur um in der Leere gefangen zu werden..."

[Bearbeiten] Spielprinzip

Arkanoid ist eine der bekanntesten (teilweise sehr schnelle) Breakout-Variante, die selbst guten Spielern alles abverlangen kann. Die 32 Level bestehen aus vielen rechteckigen Blöcken, die mit einer Energiekugel zerstört werden müssen. Die Vaus-Kapsel bildet eine Barriere mit der man die Kugel auf die Blöcke schleudert. Verliert man eine Kugel, so verliert auch die Vaus-Kapsel eines ihrer 5 Lives. Hinter manchen Blöcken versteckt sich jeweils eines von sieben verschiedenen Extras. Wird der Block zerstört, sinkt eine Extra-Kapsel zu Boden. Wenn Sie diese mit der Vaus-Kapsel auffangen, gibt es neben Punkten eine zusätzliche Ausstattung wie einen breiteren Schläger oder einen Laser. Nach dem 32. Level folgt der Kampf mit dem abschließendem Endgegner ("Dimensions Veränderer") als Level 33. Dieser muss zerstört werden, um durch eine Zeitreise das zerstörte Mutterschiff Arkanoid "wiederaufleben" zu lassen.

[Bearbeiten] Gestaltung

Die Spielrichtung ist vertikal auf einer statischen Spielfläche. Das Raumschiff (der Schläger) kann nur horizontal bewegt werden und der Abprallwinkel des Energiestrahles (der Kugel) ist abhängig vom Treffpunkt des Raumschiffes. Die Extras sind durch Farben und Buchstaben unterscheidbar, die Aliens ordentlich animiert.

(thumbnail)
... eine Animation aus Level 1 ...
(thumbnail)
... ein Bild aus Level 32 ...



[Bearbeiten] Hinweise

[Bearbeiten] Steuerung

Es gibt verschiedene Steuerungsoptionen: Paddles, NEOS-Maus, Joystick sowie Tastatur. Mit Maus oder Paddles lässt sich der Schläger deutlich besser kontrollieren als mit Tastatur oder Joystick.

(Die Originalversion von Arkanoid unterstützt nur die NEOS-Maus für den C64. Bisher ist nur die "alternative" Version von Gamebase64 bekannt, die die CBM-Maus unterstützt, erkennbar am Taito-Logo im Titelbild und den Copyright-Verweis auf "Taito Armerica Corporation 1987".)

In Emulatoren mit Paddle-Emulation kann die Maus als Paddle-Ersatz verwendet werden (und man kommt somit auch in den Genuss der Vorzüge und Bugfixes der Remember-Version). Damit kann sehr genau und schnell gesteuert werden. (Einstellung für CCS64: "Options" / "Input": Control Port 1 = Paddles, Mode = PC Mouse + PC Mouse. Einstellung für VICE (ab v2.2): "Settings" / "Mouse Settings" / Mouse Type = Paddle).

Im Hauptmenü:

Das Hauptmenü bietet folgende Möglichkeiten:

N  NEOS Maus (siehe oben)
J   Joystick
K  Tastatur (Shift-links = links / Shift-rechts = rechts /Space = Feuer)
P  Paddles (wenn Sie Paddles besitzen, sollten Sie diese Möglichkeit wahrnehmen !!)
D  1/2 Eingabegeräte (Joysticks, Paddles, Mäuse)
1   1 Spieler
2   2 Spieler
Space   Spielstart - Zuvor wird ein kurzer Hinweistext eingeblendet, dann sehen Sie eine kurze Sequenz wie sich die Vaus-Kapsel aus dem Raumschiff rettet und nun beginnt das eigentliche Spiel.


Im Spiel:

Joy/Maus/Paddle-links/rechts um den Schläger in die gewünschte Richtung zu steuern
Feuertaste um den Ball abzuschießen (zu Beginn oder beim Kleber)


[Bearbeiten] Blöcke

folgende Blöcke werden beim 1. Auftreffen des Balls zerstört:

weiß = 10 Punkte grün = 90 Punkte
rot = 30 Punkte dunkelblau = 110 Punkte
hellblau = 50 Punkte gelb = 130 Punkte
lila = 70 Punkte schwarz = ?? Punkte


folgende Blöcke haben Sonderfunktionen:

hellgrau mit weißem Rand = 150 Punkte bei Zerstörung (Dieser Block muss 2-8 Mal getroffen werden)

dunkelblau mit weißem Rand = 0 Punkte (Dieser Block kann nicht zerstört werden - Rand, Mauer)

[Bearbeiten] Extras

In jedem Block (außer dem dunkelblauen mit weißen Rand) können Extras versteckt sein, die nach der Zerstörung des Blockes herunterfallen und wirksam werden, wenn sie mit dem Schläger aufgesammelt werden.

  • S = verlangsamt Ball
  • C = Ball bleibt am Schläger kleben
  • E = Schläger wird groß
  • D = Drei Bälle gleichzeitig
  • L = Laser am Schläger
  • B = Backdoor zum nächsten Level
  • P = Extraleben
  • alle 20.000 Punkte gibt es ebenfalls ein extra Leben

[Bearbeiten] Gegner

Sie können im Regelfall alle Gegner mit dem Ball abschießen oder mit dem Schläger vernichten, das bringt Ihnen Bonuspunkte. Die Gegner haben eigentlich nur die Aufgabe Sie zu irritieren und den Ball abzulenken.

[Bearbeiten] Lösung

... der Endgegner DOH ...

In Level 33, dem Endlevel müssen Sie dem "Boss" DOH, entgegen treten. Dieser muss ca. 25x getroffen werden. In diesem Level können keine Extras mehr erworben werden, d.h. Sie müssen mit den vorher gesammelten Extraleben das Auslangen finden. Wenn DOH vernichtet worden ist, erscheint folgende Meldung (frei übersetzt):

"Dimensions-Kontrollbasis "DOH" wurde vernichtet und die Zeit beginnt rückwärts zu laufen. Die Kapsel "VAUS" schafft es aus dieser Raumverzerrung zu entkommen, aber die richtige Expedition von "Arkanoid" in dieser Galaxie hat gerade begonnen....."

[Bearbeiten] Cheats

  • Wenn man nach Spielende in der High-Score Liste "Itsmybirthday" eingibt, hat man im nächsten Spiel unendlich Leben.
  • Einstellung: 2 Players, 1 Joystick, 1 Device. Der erste Spieler hat jetzt ein ganz normales Spiel. Der zweite Spieler befindet sich hingegen im Trainermodus, sobald er 20.000 Punkte erreicht hat. Er erhält dann bei jeder Kollision ein Leben dazu.

[Bearbeiten] Kritik

Happy Computer SH Nr. 17 (Grafik: 76 Sound: 91 Happy-Wertung: 85): "Gut - Hier ist es, das Original, das eine ganze Reihe von guten und weniger guten Mitziehern gefunden hat. Denn der Arkanoid-Automat war der erste, der die jahrelang brachliegende Idee von Breakout wieder aufleben ließ, und mit neuen Ideen und Gags präsentierte. Mich hat das Arkanoid-Fieber voll erfaßt. Das liegt nicht zuletzt an der Titelmusik und den Soundeffekten. So etwas habe ich bisher auf meinem C64 noch nicht gehört. Programmierer Martin Galway hat hier wirklich das Letzte aus dem Soundchip des C64 gekitzelt und ein elektronisches Schlagzeug (komplett mit Händeklatschen) sowie Hall- und Echoeffekte programmiert, wie es sie bisher nicht gab.Wir hier in der Redaktion dürfen uns zu den glücklichen Menschen zählen, die eine NCE-Mouse im Schrank haben und damit Arkanoid spielen können. Ein Paddle ist ein brauchbarer Mouse-Ersatz. Wer dagegen nur Joystick und Tastatur sein eigen nennt, der wird Arkanoid eher hassen als lieben. Die Steuerung des Schlägers ist so unpräzise, dass man lieber zu Krakout greift, das sich wunderbar mit dem Joystick spielen läßt." (bs)

FXXS: "Der Klassiker schlechthin, sollte man kennen. Grafik ist gut, Sound ok, auf Dauer aber etwas eintönig. 8 Punkte."

Shmendric: "Die miese Joysticksteuerung (viel zu langsam) hat mich damals zum Verzweifeln gebracht. Man konnte das Spiel mit einer Commodore-Mouse steuern, dann war es perfekt. Grafik und Sound haben mich dem einfachen aber tollen Spielprinzip weniger interessiert.

Robotron2084: "Kristallklare Grafik und Soundeffekte, perfektes Gameplay (Maussteuerung vorausgesetzt) und eine Titelmelodie die wie eine Schlagbohrmaschine sofort in den Hirnkortex geht: das essentielle, perfekte Breakout auf dem C64. Welten besser als der leicht matschige Nachfolger oder Krakout. 8 von 10 Punkten."

Sandy: "Habe dieses Spiel geliebt und wochenlang gespielt. Die Titelmusik habe ich mir immer und immer wieder angehört. Hach ja, schöne C64 Zeit: 10 von 10 Punkten!!"

[Bearbeiten] Sonstiges

[Bearbeiten] Fan-made-Clones

Arkanoid 003, Arkanoid II, Arkanoid III, Arkanoid IV, Arkanoid V,

[Bearbeiten] Cover


(thumbnail)
Front-Cover (Imagine) ...
(thumbnail)
Back-Cover (Taito) ...


[Bearbeiten] Werbeanzeige


(thumbnail)
Werbe-Anzeige ...



[Bearbeiten] Highscore

Topscore von FXXS
  1. FXXS - 505.620 - 20 (24.05.2014)
  2. Schlonkel - 419.760 (23.07.2011)
  3. Equinoxe - 355.370 (03.09.2011)
  4. Robotron2084 - 344.900 (08.05.2009)
  5. Claudia Bielau - 286.820 (07.05.2009)
  6. Sledgie - 139.810 (20.06.2010)
  7. Equinoxe Junior - 73.630 (09.09.2011)
  8. Hugo - 67.600 (29.06.2009)
  9. Blubarju - 51.600 (20.04.2012)
  10. Keule - 42.060 (15.03.2015)
  11. Werner - 37.460 (11.11.2006)
  12. Evil_Igel - 29.020 (29.01.2009)

2. Platz von Schlonkel 3. Platz von Equinoxe
2. Platz von Schlonkel 3. Platz von Equinoxe


[Bearbeiten] Weblinks

WP-W11.png Wikipedia: Arkanoid


Videos

In anderen Sprachen