Asterix and the Magic Cauldron

Aus C64-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Asterix and the Magic Cauldron
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 240
Entwickler Andrew Davie, David Pentecost
Firma Beam Software
Publisher Melborne House
Musiker Neil Brennan
HVSC-Datei MUSICIANS/B/Brennan_Neil/
Asterix_and_Magic_Cauldron.sid
Release 1986
Plattform(en) C64, Amstrad CPC, ZX Spectrum
Genre Adventure, Arcade 3D
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon kassette.png
Sprache Sprache:englisch
Information US-Version: Ardok the Barbarian

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Bewertung

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.14 Punkte bei 29 Stimmen (Rang 636).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 5 10. August 2007 - "befriedigend" - 4798 downs
Lemon64 6,3 10. August 2007 - 35 votes
Kultboy.com 5,28 28. Juli 2008 - 11 votes
ASM 8/10 Ausgabe 9/86
Happy Computer 22% Spiele-Sonderteil 12/86
ZZap64 60% Ausgabe 11/86


[Bearbeiten] Beschreibung

Wir befinden uns im Jahre 50 v. Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die römischen Legionäre, die als Besatzung in den befestigen Lagern Aquarium, Compendium und Totorum liegen...

Die Aufgaben des Spielers:

Dank des Zaubertranks des Druiden Miraculix widerstehen die Gallier den römischen Belagerern. Unglücklicherweise ist jedoch der magische Kessel, in dem der Zaubertrank gebraut wird, in sieben Teile zerbrochen.

Ziel des Spiels ist es, diese wiederzubeschaffen, die in alle Himmelsrichtungen verteilt wurden. Auf der Suche nach den sieben Teilen des magischen Kessels wird Asterix von Obelix begleitet. Dieser folgt ihm überall hin, muss jedoch mit seinen heißgeliebten Wildschweinen versorgt werden. Jedesmal, wenn die beiden der Hunger überkommt, muss eines der Wildschweine dran glauben. Sind alle verbraucht, muss Asterix im Wald ein Wildschwein finden und erlegen. Der Kampf findet in einem Fenster statt, in dem die Aktion gezoomt dargestellt wird. Neben Wildschweinen begegnen Asterix und Obelix auch Zenturions, Legionäre und Gladiatoren, die ähnlich wie die Wildschweine bekämpft werden müssen. Zusätzlich zu den sieben zu findenden Teilen des Kessels gibt es noch einige andere Gegenstände, welche entweder die Energie auffrischen, oder verschlossene Türen öffnen.

[Bearbeiten] Gestaltung

... eine Animation aus dem Spiel ...
... eine Animation aus dem Spiel ...
... ein weiteres Bild aus dem Spiel ...
... ein weiteres Bild aus dem Spiel ...

[Bearbeiten] Hinweise

  • Genau wie bei Kämpfen gegen andere Gegner, wird die Lebenskraft als Balken angezeigt. Ist das Wildschwein besiegt, wird es zum Vorrat hinzugezählt, wobei maximal fünf Wildschweine getragen werden können. Hat man kein Wildschwein mehr, endet dies mit einem Lebensverlust.
  • Auch wenn Asterix einen nützlichen Gegenstand aufhebt, sieht man dies in einem Zoom-Fenster.
  • Es gibt einen Platz auf dem sich wie durch Zauberei immer wieder Äpfel oder Goldstücke befinden.
  • Ein Apfel (befindet sich im Forest Grove, wo ihr auch die Golden Splanders findet) frischt verlorengegangene Energie wieder auf.
  • Im Forest Grove kommen die meisten Wildschweine vor.
  • Das Dorf betreten die Römer nicht. Hier befinden sich weitere Gallier, wie beispielsweise der Druide Miraculix.
  • Sobald Obelix dabei ist, erscheinen oder greifen seltener Römer an.
  • Um Kämpfe mit den überlegeneren Zenturions zu vermeiden einfach nach links oder rechts mit Druck des Feuerknopfes und Joystick nach unten, um das Bild zu verlassen. Dies funktioniert nur, wenn er noch nicht angreift.
  • Damit ihr in die Arena gelangt, sucht in den Forest Grove nach den Golden Splanders. Sobald ein Zenturion in der Nähe ist, bleibt einfach im Kampf stehen und lässt Asterix von ihm verhaften. Dieser befördert Asterix schnurstracks zur Arena.
  • In der Arena begegnet ihr einem Gladiator. Besiegt ihn ähnlich wie die Zenturions und die Legionäre. Passt dabei auf sein Schwert und sein Wurfnetz auf. Zum Dank erhaltet ihr ein weiteres Teil des Kessels.
  • Um in die Kerker zu gelangen, sucht nach dem Kerkerschlüssel, der entweder im Lager Compendium oder in Roma in der Allee mit den Platanen und den Mauern liegt. Danach lässt ihr Asterix wieder durch einen Centurion gefangennehmen.
Asterix wird zum Kerker befördert, wo er insgesamt in drei Bildern neun Kerkertüren öffnen kann:
Tür I: Gladiator
Tür II: Leer
Tür III: Teil des magischen Kessels
Tür IV: Gefangene
Tür V: Leer
Tür VI: Ausgang nach Roma
Tür IX: Gefangene
Tür X: Schinken
Tür XI: Leer

[Bearbeiten] Kontrollarten

Es gibt zwei verschiedene Kontrollarten im Spiel.

1) Bewegungs-Modus
Die meiste Zeit ist der Spieler im Bewegungs-Modus und Asterix folgt den Joystickbewegungen. Wenn Asterix ein Wildschwein, einen römischen Soldaten oder einen nützlichen Gegenstand berührt öffnet sich ein Bildschirmfenster und der Kampf-Modus beginnt.

2) Kampf-Modus
Wenn Sie den Feuerknopf im Kampfmodus gedrückt halten und den Joystickhebel ziehen, führt Asterix andere Bewegungen aus als im Bewegungs-Modus. Beachten Sie, dass es im Kampf-Modus nicht möglich ist einen magischen Zaubertrank zu trinken.
Asterix befindet sich im Kampf-Modus wenn sich das Kampf-Fenster geöffnet hat (verwendet vergrößerte Sprites). Die Vitalität der beiden Kontrahenten wird an beiden Seiten des Fensters angezeigt und von den empfangenen Schlägen, gegessenen Nahrungsmitteln und dem Zaubertrank beeinflusst. Der Kampf ist für den Kontrahenten verloren, dessen Vitalität als erster Null erreicht. Wenn Asterix derjenige ist, dessen Vitalität gegen Null zugeht, kann er das Kampf-Fenster verlassen, indem Sie ihn mit dem Joy-stick für einige Sekunden an den Rand des Fensters führen. Wenn das Kampf-Fenster aufgrund eines nützlichen Gegenstandes geöffnet worden ist, bewegen Sie Asterix einfach auf den Gegenstand und er wird automatisch eingesammelt.

[Bearbeiten] Bedienung

Taste Return   = Pause an
Taste Leertaste   = Pause aus


im Bewegungs-Modus

Joystickbewegung = Asterix folgt der Joystickbewegung
Feuerknopf (2 x kurz) = Zaubertrank verwenden


im Kampf-Modus

Joystickbewegung = Asterix folgt der Joystickbewegung
Joy links/rechts + Feuer = Schlag in Sichtrichtung
Joystick vor = springen
Joystick zurück = nach unter bücken (ducken)


[Bearbeiten] Punktetabelle

Pro Schlag 10 Punkte
Apfel 50 Punkte
Golden Splanders 50 Punkte
Legionär (5 Schläge) 70 Punkte
Zenturion (7 Schläge) 70 Punkte
Kerkerschlüssel 80 Punkte
Schinken 100 Punkte
Wildschwein 100 Punkte
Gladiator (12 Schläge) 150 Punkte
Teil des Kessels 350 Punkte


[Bearbeiten] Lösung

Der erste Teil des Kessels befindet sich im Dorf der Gallier. Lauft dazu nach Norden und im folgenden Bild nach Süden. Dort liegt oberhalb des Eingangs zum Dorf das erste Teil. Danach lauft ihr weiter und sucht im Forest Grove nach dem zweiten Teil des Kessels. Lasst euch dann im Forest Grove kampflos von einem Zenturion verhaften. Asterix landet im Kerker und nach Durchschreiten der Tür, befindet sich Asterix in einer Arena, wo er gegen einen Gladiatoren antreten muss. Setzt am besten den Zaubertrank gegen diesen schwierigen Gegner ein. Nach dem erfolgreichen Kampf erhaltet ihr den dritten Teil des Kessels. Verlasst dann die Arena und lauft nach Süden, wo ihr gleich im nächsten Bild den vierten Teil des Kessels findet. Bleibt in Roma und lauft zum Triumphbogen. Darunter befindet sich das fünfte Teil des Kessels. Nun sucht ihr nach dem Kerkerschlüssel, der sich entweder im Lager Compendium oder in der Allee in Roma befindet. Sucht aber erst im Lager Compendium und macht dann einen Abstecher zu Lager Aquarium, wo sich der sechste Teil des Kessels befindet. Anschließend lasst ihr Asterix erneut durch einen Zenturion festnehmen. Dieser befördert euch direkt in den Kerker. Öffnet die Tür mit der Nummer III und ihr werdet fündig. Nach Aufnahme des siebten und letzten Teiles des Kessels erscheint folgende Nachricht:`By Touatis you have done it´. Dann ist das Spiel beendet.

[Bearbeiten] Cheats

Trainerpokes:

Poke 8540,173  (Unendliche Leben)
Poke 9774,205  (Unsterblich)
Poke 36726,0   (Unendliche Energie)
Poke 36662,0   (Unendliche Wildschweine)

[Bearbeiten] Kritik

hardhatmack: "In dem Originalspiel kann man nur sechs Teile des Kessels finden, da es sich um einen Programmierfehler handelt. Nur durch die Eingabe von zwei Pokes oder durch die Trainerversion von Nostalgia lässt sich dieses Dilemma beheben. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich das Spiel vor 20 Jahren gespielt habe, daß ich nur 6 Teile des Kessels gefunden habe und am verzweifeln war, wo das letzte Teil geblieben ist. Außerdem sind die Übergänge von Bild zu Bild sehr verworren, so daß es ziemlich schwer ist, eine Karte zu zeichnen. Danke Melbourne House!"

Guybrush: "Nettes Spiel, aber auch ich bin damals an dem nicht auffindbaren letzten Teil des Kessels verzweifelt. Außerdem fand auch ich die Orientierung außerordentlich schwierig. Schöne Spielidee, leider schlampig umgesetzt."

JMiller: "Ja, dieser letzte Teil. Jetzt weiß ich auch, warum ich ihn nie gefunden hab ..."

[Bearbeiten] Sonstiges

[Bearbeiten] Bug

Das Originalspiel verbirgt einen Fehler. Es ist nicht lösbar, da ein Teil des Kessels nicht gefunden werden kann. Das Teil des Kessels befindet sich zwar beim Triumphbogen, wird aber durch eine Mauer verdeckt und kann so nicht aufgenommen werden. Um diesen Fehler zu beheben und das Teil des Kessels sichtbar zu machen, müssen folgende beiden Pokes eingegeben werden:

Poke 18014,14: Poke 18015,152

Danach ist der Fehler behoben und die Suche nach allen Teilen kann beginnen.

[Bearbeiten] US-Version Ardok the Barbarian

Für den US-amerikanischen Markt wurde das Spiel als "Ardok the Barbarian" veröffentlicht[1], vermutlich weil die Comic-Vorlage dortzulande nicht bekannt war. Das Obelix-Sprite musste sich für die US-Version einer Schlankheits- und Schrumpfkur unterziehen und mit dem Asterix-Sprite die Haare tauschen, welches zudem mit Wachstumshormonen behandelt und in die Mucki-Bude geschickt wurde. Auch weitere grafische Anpassungen, wie z.B. ein alternatives Loading Screen, wurden vorgenommen.

Während das Loading Screen der US Version noch sehr anders ist...
Während das Loading Screen der US Version noch sehr anders ist...
..., kommt einem der Rest doch sehr bekannt vor.
..., kommt einem der Rest doch sehr bekannt vor.

[Bearbeiten] Cover

... "Asterix and the Magic Cauldron" Cover-Front ...
... "Asterix and the Magic Cauldron" Cover-Front ...
... "Ardok the Barbarian" Cover Front ...
... "Ardok the Barbarian" Cover Front ...

[Bearbeiten] Quellen

  1. Informationen zu "Ardok the Barbarian" auf http://www.mobygames.com/game/ardok-the-barbarian Sprache:englisch


[Bearbeiten] Highscore

Topscore von Equinoxe
  1. Equinoxe - 4.245 (14.05.2012)
  2. Equinoxe Junior - 3.110 (15.05.2012)
  3. Camailleon - 2.820 (20.01.2011)
  4. Bamse - 2.535 (13.01.2009)
  5. Werner - 490 (27.01.2008)

2. Platz von Equinoxe Junior 3. Platz von Camailleon
2. Platz von Equinoxe Junior 3. Platz von Camailleon

[Bearbeiten] Weblinks

WP-W11.png Wikipedia: Asterix and the Magic Cauldron Sprache:english

Ardok the Barbarian


Videos

Persönliche Werkzeuge