The Wiki server will get updated probably on Sunday 23rd. - Der Wiki-Server bekommt vermutlich am Sonntag dem 23. ein Update.

Benutzer:Jodigi

Aus C64-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Benutzer:Jodigi/Commodore_Infos - Benutzer:Jodigi/Testbereich

Über mich

Inhaltsverzeichnis

Mein erster Computer war 1985 der Commodore 64 von dem ich heute immer noch nicht so richtig los bin. Zwar wird heutzutage auch bei mir ein PC genutzt, aber durch Emulatoren und auch real (er funktioniert immer noch), lebt er weiter.

In erster Linie werde ich hier versuchen, die Programmiersprache BASIC der Version 2 zu erklären, zu demonstrieren was damit alles möglich ist und ein wenig über die herausgegebenen Computerzeitschriften und -bücher zum C64 und anderer Commodore-Systeme ggf. auch über entsprechende Commodore-Hardware berichten. Zusätzlich unterstütze ich seit 2007 das englische C64-Wiki-Projekt. Da ich im Moment nebenberuflich studiere, ist meine Zeit für so tolle Sachen wie das C64-Wiki-Projekt etwas (mehr oder weniger) begrenzt.



Meine Computergrafie

  • 1985: C64 mit VC-1541 und Datasette VC-1530
  • 1989: Nadeldrucker SIGMA 500 (Kompatible zum Epson FX85, Anschluß am PC oder Commodore-Computer)
  • 1990: Final Cartridge 3
  • 1991: Desktop PC 286 mit 20 MByte Festplatte (abgegeben)
  • 1992: Desktop NEC Intel 386SX mit 25 MHz (aufgerüstet)
  • 1993: C64-II mit VC-1541-II (als Reserve)
  • 1995: Big Tower Vobis Intel 486 DX2 66 MHz, 16 MByte RAM, 450 MByte HDD mit OS/2-Warp, PC-DOS 7 und Windows 3.11 (aufgerüstet auf Pentium 100, Zukauf von Scanner und SCSI-Karte)
  • 1996: Nintendo Gameboy (durchsichtiges Gehäuse)
  • 1997: Farbiger Tintenstrahldrucker HP Deskjet 850C
  • 1999: Big Tower Intel Pentium III 450 MHz, 256 MByte SD-RAM, 44 GByte HDD (Eigenbau, aufgerüstet)
  • 2001: Notebook von IPC Pentium III mit 1,2 GHz, 256 MByte RAM und 20 GByte Festplatte mit Windows XP (defekt im Sommer 2006)
  • 2002: Umrüstung: Intel Pentium 4 1,8 GHz, 512 MByte DDR-RAM, 200 GByte HDD und Windows XP
  • 2003: Nintendo Gameboy Advanced
  • 2004: Notebook von Medion Pentium 4 mit Windows XP SP2
  • 2005: Umrüstung: Intel Pentium 4 3,2 GHz, 1 GByte DDR-RAM 333 und Windows XP SP2
  • 2005: C64C mit VC-1541C

Seit 2000 hinzukauf von alten Heimcomputern:



Das Projekt C64-Wiki.com

Ich betreue unter anderem die englische Version des C64-Wiki unter www.c64-wiki.com mit. Weiterhin übersetze ich gelegentlich einige Artikel aus dem Deutschen ins Englische oder versuche mich am Schreiben von eigenen Englischen Artikeln. Weitere Infos auch unter: C64-Wiki:Projekt_www.C64-Wiki.com

Meine Artikel

Ich habe es mittlerweile aufgegeben, alle geschriebenen Artikel nachzuhalten...es sind zu viele... grins

6 64 für Einsteiger; 64 Tips & Tricks, Band 1; 64 noch mehr Tips & Tricks, Band 2; 64'er Power-Pack‎; 64'er Spielesammlung

A

Action Replay, Alles über den C16, Alles über den Commodore 64, Alles über den Plus/4, Amiga, Akustikkoppler, Array, ASM, Atarisoft, Ausgabegerät


B

BAM BASIC-Erweiterung, Bedienungshandbuch Commodore 64, Benutzeroberfläche, Bildschirmspeicher, Binärcode, Bit, Bluetooth, Brotkasten Live, Bomico, BTX, Byte Burger Time '97


C


C64-Befehle sowie die dazugehörigen BASIC-Befehle, Commodore, C128, C16, C116

C64 Games System (Modulsammlung), C64 WebIt, CD, CeBIT, Checksummer, CHIPSOFT, CIA, Coder, COMPUTER Flohmarkt, Commodore 64 - Die besten Tips& Tricks Commodore Disc C64/128, Commodore Sachbuchreihe, Commodore Welt, Computer Kontakt, Computer Persönlich, Computerspiel Computerkurs, COSMI, CP/M, CPU


D

Das große Commodore 64 Buch, Data Becker, Datenrekorder, DELETE, Demo, DFÜ, Directory, DIRECTORY, DLOAD, DoReCo, DOS, DSAVE


E

Eingabegerät, Ein- und Ausgabegeräte, Einplatinencomputer, Einzelspieler


F

Farbram, Farbtabelle, Final Cartridge 3, Freezer, Frogger, Funktionstaste


G

Game On, Games Convention, GEM, Gerätenummer, Golden Disk 64, Grafikmodus, GRAPHIC, Gridrunner, GO64!, GP2X, GUI, Gyruss


H

Hardware, HC, HEADER, Heimcomputer, HELP, HES, Hexadezimal, Hintergrundfarbe, Hires, Homecomputer


I

IBM, Image, INPUT 64, IDE64, IrDA, ISDN

J

Jumpman Jumpman Junior


K

KERNAL, Konami‎, Konsole, Kopierprogramm, Kopierschutz


L

Laserdrucker, Lerne BASIC mit dem Commodore 116/16/Plus 4‎, Lightpen, Linux, Load 'n' Run

M

Magic Formel, Malprogramm, MARITEL, Maus, MBit, MC, Magic Disk 64, Magic Disk Classic 64, Markt & Technik Verlag, MIDI, Modem, Monitor, MONITOR, Moon Patrol, MS, MSE, Multicolor


N

Namco, Netzwerk, NTSC


P

P.M. Computerheft, PAL, PC, Peeks & Pokes zum Commodore 64, Pinball Spectacular, Play Time, Plus/4, Pong, pong.mythos, Prism Leisure Corporation‎, Publisher


R

RAM, Renew Retro, ROM, RUN (BASIC) RUN (Zeitschrift)


S

Schnelllader, Schnittstelle, SCNCLR, SFD-1001, SFD-1002, SID, ‎SIGHT&SOUND, Sicherheitskopie, Software, Softwarefirma, Softwareschutz, Speicherbelegungsplan, Steckmodul, Steuerzeichen, Spielefirma, SX64, SYSTEMS, Super Games (Modulsammlung), Super Snapshot, Synapse Software


T

TEDMON, Token, Treiber, Typenraddrucker, Test-/Demodiskette


U Unscratch, USB

V

Variablen, VC 10, VC 20, VC-1541, VC-1551, VC-1570, VC-1571, VC-1581,


W Windows, WLAN


Z

Zak_McKracken_and_the_Alien_Mindbenders, Zeichen, Zeichenspeicher

Artikel, an denen ich mitgewirkt habe

6

64'er

A

Amica Paint, Ariolasoft, Artillery Duel,


C

Computronic


D

Datasette, Diskette


H

Happy Computer, Hi-Eddi


J

Jack Tramiel Joystick


L

Lucasfilm_Games, Lotek64


M Manic Miner


N

Nadeldrucker


P

PCgo!, Power Play


S

SCUMM, Simons Basic, Sprite


T

Tastatur, Thermodrucker, Tintenstrahldrucker

Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen