COBOL

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel behandelt die Programmiersprache COBOL in Sicht der Commodore Computersysteme.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Allgemeines

COBOL ist eine problemorientierte, höhere Programmiersprache, deren Entwicklung durch die Amerikanerin Grace Hopper in das Jahr 1959 zurück reicht. Der Name wurde als Akronym aus COmmon Business Oriented Language gebildet. Sie ist für die Bearbeitung kaufmännischer Probleme geschaffen worden, bei denen es eher um große Datenmengen als um komplizierte Berechnungen geht. Die zu bearbeitenden Probleme werden in COBOL im Vergleich zu anderen Sprachen sehr prosaisch beschrieben. Hier ein Beispiel für eine Programmanweisung aus einem COBOL-Handbuch, die sich auch dem Nicht-Programmierer erschließt:

MULTIPLY HOURS-WORKED BY HOURLY-WAGE GIVING GROSS-WAGES

COBOL ist heute noch immer eine, wenn nicht die führende Programmiersprache im Bereich der langlebigen Businessanwendungen.

[Bearbeiten] Implementierungen

[Bearbeiten] C64

[Bearbeiten] C128

[Bearbeiten] Literatur

Paul Eipper: COBOL - Handbuch für Mikrocomputer (Pearson Education), 1986, ISBN 3-89090-162-X

[Bearbeiten] Links

WP-W11.png Wikipedia: COBOL