Clowns

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowns
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 127
Verleger Commodore, Load 'n' Run, Handic
Release 1982
Plattform(en) Arcade, C64, VC 20
Genre Arcade, Pong
Spielmodi 1 - 2 Multispieler
Steuerung Icon Port1.pngIcon paddle.png
Medien Icon cartridge.png Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch Sprache:spanisch
Information auch: Accrobat, Saltinbanqui, Saltimbanquis


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Bewertung

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.57 Punkte bei 28 Stimmen (Rang 639).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 5 01. September 2006 - "befriedigend" - 1882 downs
Lemon64 5,2 01. September 2006 - 12 votes


[Bearbeiten] Beschreibung

Das Spiel Clowns liegt als Steckmodul vor und wird nur über Paddles im Joystick-Port 1 gesteuert. Es existiert jedoch auch eine Diskettenversion, welche über Joystick spielbar ist. Bei dem Spiel geht es darum, dass mit Hilfe eines wippenden Sprungbretts zwei Clowns durch die Luft nach oben zu wirbeln sind, die dadurch bunte Ballons aufsammeln. Die aufgesammelten Ballons bringen Punkte ein. Der springende Clown muss genau auf den freien Brettbereich landen, ansonsten stürzt er ab. Nach drei Abstürzen ist das Spiel vorbei. Rechts und links gibt es noch jeweils zwei Plattformen. Dort startet auch der springende Clown. Genau genommen ist das Spielprinzip dem Spiel Breakout entnommen, nur dass anstelle eines Balls zwei Clowns über den Bildschirm springen.

[Bearbeiten] Gestaltung


(thumbnail)
... zu Beginn ist es ja noch gemütlich, aber dann ...
(thumbnail)
... keine Panik!! ... nur keine Panik ... Ahhhhh!!!! ...



Das Spiel Clowns ist in einer einfachen, einfarbigen Hires-Grafik gestaltet. Die Punkteanzeige befindet sich in Textform in der obersten Bildschirmzeile. Ebenso wie die Highscoreanzeige bzw. Spielhinweise. Hintergrundmusik gibt es nicht, sondern nur Soundeffekte bei Spielstart, Absturz oder dem Sprung.

[Bearbeiten] Hinweise

Bedienung:

  • Im Titelbild F1   für 1 Spieler oder F3   für 2 Spieler drücken.
  • Die Wippe folgt im Spiel der Drehbewegung des Paddles.

Punkte:

  • Jeder Sprung = 10 Punkte
  • Gelber Ballon = 20 Punkte
  • Grüner Ballon = 50 Punkte
  • Blauer Ballon = 100 Punkte
  • Alle gelben Ballons abgeräumt = 200 Bonuspunkte
  • Alle grünen Ballons abgeräumt = 500 Bonuspunkte
  • Alle blauen Ballons abgeräumt = 1000 Bonuspunkte und ein Extraleben

[Bearbeiten] Lösung

Tipps:

  • Nicht von der Absprungrichtung des Clowns irritieren lassen. Wenn der Clown einen Ballon berührt, kehrt sich seine Sprungrichtung um und man braucht nur die Wippe am gleichen Platz stehen lassen, um ihn wieder aufzufangen.
  • Von allen drei Reihen alle Ballons außer den letzten einsammeln. Jetzt sind nur noch 3 Ballons im Spiel. Diese von oben nach unten nacheinander einsammeln. Der Vorteil: Das Extraleben und die höheren Punkte in der obersten Reihe. Denn wenn man eine komplette untere Reihe leert, kommt man schwerer in die nächst höhere Reihe, da die untere wieder aufgefüllt wird.

[Bearbeiten] Cheats

POKEs:

  • Unbegrenztes Leben: POKE 3566,255 oder POKE 23789,255 (nicht getestet)
  • 255 Leben: $0221,ff (getestet mit Original-Modul-Image)

[Bearbeiten] Kritik

FXXS: "Zwar ganz witzig statt Bällen mal mit Clowns Reihen abzuräumen, nur leider von der Steuerung her nicht so gut umgesetzt. Mir persönlich ist es nicht gelungen gezielte Sprünge zu machen. Daher 4 Punkte für (Langzeit-) Spielspass, aber trotzdem bereu ich das Anspielen nicht, es ist kurios genug, um sich nicht zu ärgern. *g*"

Borna: "Seinerzeit war das Spiel doch sehr beliebt - zumindest aber sehr bekannt. Zu zweit hat es dann auch viel Spaß gemacht, alleine hingegen war es sicher nicht der Bringer. Trotzdem auch ein Klassiker, der zu Unrecht (noch, Stand 12/06) in den Flop-Charts ist."

TheKills: "Ich habe das Spiel nur Zufall auf einem Flohmarkt bekommen und war damals wie heute positiv berührt. Ich mag es, wenn es auch sehr schnell langweilig werden kann... was es aber nicht muss."

Shakermaker303: "Ein eher durchschnittliches Spiel, was vom Handling her auch manchmal recht schwer war. Dafür die Hälfte der Höchstpunktzahl würde ich sagen."

H.T.W: "Ein sehr einfach aufgebautes Spiel, dass aber durch die sehr gute Steuerung (nur die Paddle-Version, auch mit Maus bei CCS64 und Vice) sehr viel Spaß bereiten kann".

mombasajoe: "Hui, eines der sehr frühen C64-Spiele. Dieses auf der gleichen Skala zu bewerten wie ein Spiel aus 1988 ist natürlich schwer. Es ist eines der wenigen Paddle-Spiele und meines Erachtens funktioniert diese Steuerung auch sehr gut. Spielerisch passiert jedoch nicht viel. Schwierig, lt. Definition für mich ein eindeutiges "geht so" (3); inkl. Alters- und Sympathiebonus gibt es von mir 4 Punkte."

Higgins: "Seit 1984 immer wieder mal gerne gespielt, auf dem C64 oder im Emulator. Gehört in die Kategorie 'Klein-Schnell-Spaß' - deshalb von mir 8 Punkte!"

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Mit dem Emulator CCS64 kann die Maus als Paddle-Ersatz verwendet werden. Damit kann sehr genau und schnell gesteuert werden. Einstellung ("Options" / "Input"):
Control Port 1 = Paddles
Mode = PC Mouse + PC Mouse


Cover

"Cover"

[Bearbeiten] Highscore

Topscore von Higgins
  1. Higgins - 30.310 (25.04.2016)
  2. H.T.W - 13.570 (29.06.2009)
  3. mombasajoe - 7.560 (08.06.2012)
  4. Blubarju - 6.460 (24.04.2012)
  5. TheRyk - 5.870 (13.02.2011)

2. Platz von H.T.W 3. Platz von mombasajoe
2. Platz von H.T.W 3. Platz von mombasajoe


[Bearbeiten] Weblinks


Videos

In anderen Sprachen