Clystron

Aus C64-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Clystron
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 173
Entwickler X-AMPLE Architectures, (Joachim Fräder)
Firma 2D - DOUBLE DENSITY
Publisher CP Verlag, Game On Ausgabe 7/91
Musiker X-AMPLE Architectures, (Thomas Detert)
HVSC-Datei MUSICIANS/D/Detert_Thomas/Clystron.sid
Release 1991
Plattform(en) C64, Amiga
Genre Platformer, Single Screen
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch
Information {{{Info}}}

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Bewertung

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.79 Punkte bei 14 Stimmen (Rang 360).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 5 12. Februar 2007 - "befriedigend" 1749 downs
Lemon64 7.3 12. Februar 2007 - 9 votes


[Bearbeiten] Beschreibung

Logo

Um die verborgene Stadt wieder in Betrieb zu nehmen, müssen die 8 Bauteile des Clystrons in der vorgegebenen Reihenfolge gefunden werden. Mit jedem gefundenen Teil wird ein neuer Knotenpunkt im Teleporternetz verbunden. In diesem Netz kann man pro Bauteil maximal dreimal auf- oder abfahren. Die Teleporter braucht man, um in einige außerhalb der Stadt liegenden Bereiche zu gelangen.

Die 8 Bauteile müssen innerhalb von 15 Minuten gefunden werden, da sonst das Spiel als nicht gelöst gewertet wird und keine Bonuspunkte vergeben werden. Die Jagd nach den Bauteilen wird jedoch auch nach Ablauf der vorgegebenen Zeitspanne nicht abgebrochen, sondern geht weiter.

[Bearbeiten] Gestaltung

Intro

Das Spiel beginnt mit eine tollem Intro: IRQ-Lader, FLI-Titelbild, Sound während des Ladens und anderen schönen Effekten. Die Grafik im Spiel wird durch Multicolor-Bitmaps dargestellt, wodurch viele Farben möglich sind. Beim Verlassen eines Bildes wird zum nächsten weitergeschaltet, d.h. kein Scrolling. Die Steuerung ist etwas gewöhnungsbedürftig, man kann nur während die Spielfigur bewegt wird einen Schuss abgeben.

[Bearbeiten] Hinweise

[Bearbeiten] Steuerung

Animation
  • mit Joystick in Controlport 2
  • Links - Walker geht nach Links
  • Rechts - Walker geht nach Recht
  • Unten - Walker bleibt stehen
  • Feuertaste - Walker schießt in die Richtung die er geht
  • im Lift Joystick nach Oben - Lift fährt nach Oben
  • im Lift Joystick nach Unten - Lift fährt nach Unten
  • im Teleporter Joystick nach Oben - Walker wird zum nächst Teleporter eine Nummer höher gewarpt
  • im Teleporter Joystick nach Unten - Walker wird zum nächst Teleporter eine Nummer niedriger gewarpt

[Bearbeiten] Teleporter

  • Um einen Teleporter benutzen zu können, muss man auf seiner Plattform stehen, also zuerst auf diese hüpfen und dann den Teleporter benützen.


[Bearbeiten] Lösung

[Bearbeiten] Lösungsweg

Übersichtskarte
  • nach Links bis zum ersten Lift
  • drei Ebenen nach Oben (eine davon wird automatisch übersprungen)
  • und wieder nach Links zum ersten Clystron-Piece
  • zurück zum Lift und ganz runter
  • nach Links zum ersten Teleporter und sich zum zweiten Teleporter warpen
  • nach Rechts bis zum zweiten 2 Lift auf dieser Ebene
  • nach Oben und wieder nach Links zum zweiten Clystron-Piece
  • auf gleichen Weg wieder zurück zum ersten Teleporter
  • nach Rechts zum Lift und nach ganz Oben
  • Rechts ist das dritte Clystron-Piece
  • nun zum Startpunkt des Spiels und nach Rechts bis es nicht mehr weiter geht
  • mit dem Lift nach Oben und Rechts das vierte Clystron-Piece holen
  • zurück nach Unten und Links zum nächsten Lift
  • fünf Ebenen nach Oben (eine davon wird automatisch übersprungen)
  • nach Rechts bis zum dritten Teleporter
  • zum vierten und dann zum fünften Teleporter außerhalb der Stadt warpen
  • nach Links zum fünften Clystron-Piece
  • zurück zum fünften Teleporter
  • nun zum vierten und dritten Teleporter warpen
  • nach rechts und auf der oberen Plattform wieder nach Links zum sechsten Clystron-Piece
  • wieder zurück zum dritten Teleporter
  • zum vierten, fünften und sechsten Teleporter außerhalb der Stadt warpen
  • nach Links und das siebte Clystron-Piece holen
  • zurück zum sechsten Teleporter
  • nun zum siebten und achten Teleporter warpen
  • nach Rechts zum Lift und 4 Ebenen nach Unten
  • wieder nach Rechts und das achte Clystron-Piece holen

[Bearbeiten] Karte

[Bearbeiten] Cheats

Pokes

  • Lade das File "CLYSTRON GAMES " und gebe folgende POKEs ein:
POKE 6369,2 Energie
POKE 6446,2 Munition
Danach das Spiel einfach mit RUN starten.
  • Auf C64Cheats.de gibt es noch ein paar POKEs, die man nach einem Reset eingeben kann.

[Bearbeiten] Kritik

Darkstar: "Ein nettes Jump'n'Run mit toller Musik und guter Grafik. Nichts revolutionäres, aber trotzdem ein schönes Spiel für zwischendurch. Hat mir immer sehr viel Spaß gemacht."

FXXS: "Anzusehen ist es ganz nett aber so richtig springt der Funken nicht über. Vor allen das man nur im laufen schießen kann gefällt mir am Gameplay gar nicht. Für Spielspaß eher 6 Punkte die durch die gute Präsentation zu 7 Punkte aufgerundet werden."

deejay: "Ich weiß, das Clystron nicht der Bringer geworden ist. Aber ich musste schnell was nett anzuschauendes für den damaligen Game-On Wettbewerb (Preisgeld 25.000 DM !!) erstellen. Leider hatte keins der von X-Ample eingereichten Spiele den Preis gewonnen. Aber erstmal ein fettes *RESPEKT* an die Autoren hier. So eine Gesamtkarte von dem Spiel hatte nicht mal ich, obwohl ich die ganzen Level zusammensetzen musste..."

Robotron2084: "Selten so überzeugend präsentierte Langeweile gesehen. Kommt eher wie eine interaktive Grafikdemo denn wie ein ernst gemeintes Spiel daher. 4 von 10 Punkten."

[Bearbeiten] Sonstiges

[Bearbeiten] Cracks

  • Action and Empire +2
  • Bonzai +3H
  • CBA +2
  • Chromance +4
  • Enigma +1
  • Fatum +2
  • Hysteric +6
  • Parados +2
  • Parados +3
  • Rough of Chromance +2
  • Silence +2
  • The Cracker Duo
  • The Ruling Company +2
  • X-Rax +3

[Bearbeiten] Cover

"Cover"

[Bearbeiten] Highscore

Topscore von Camailleon
  1. Camailleon - 151.000 (25.10.2010)
  2. TheRyk - 80.000 (04.02.2011)
  3. H.T.W - 53.000 (19.02.2009)

2. Platz von TheRyk 3. Platz von H.T.W
2. Platz von TheRyk 3. Platz von H.T.W

[Bearbeiten] Weblinks

Video

Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen