Commodore-Laptop C286LT

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
C286 laptop.jpg

Im Jahr 1990 brachte Commodore auch einen PC als Notebook unter der Bezeichnung Commodore Laptop C286LT auf den Markt. In Deutschland wurde er für ca. 4300 DM (in den USA für ca. 4495 US$) verkauft.

[Bearbeiten] Sonstiges

Es wurden auch Notebooks mit 386SX (16 MHz) mit zusätzlichen optionalen Co-Prozessor Intel 80387SX-16 und 486SX Prozessor im Jahr 1991 gebaut. Diese unterscheiden sich bis auf den Prozessor mit höheren Taktraten und einer etwas größeren Festplatte mit 40 MByte aber nicht. Auf den 386 und 486'er Commodore LTs kann zusätzlich Windows 3.x installiert werden, Windows bis Version 3.1 läuft auch auf dem 286'er. Ebenfalls beinhaltet die etwas spätere LTC-Serie anstelle des Graufstufen-Displays ein Farb-Display. Der Neupreis eines 386SX LT betrug 1991 ca. 4.599 C$.

Der Commodore Laptop war jedoch nur ein optisch etwas veränderter Sanyo MBC-17NB (80286) resp MBC-18NB (386SX). Er war reine OEM-Ware, die von Sanyo hergestellt wurde.

[Bearbeiten] Aufbau

Der Notebook besteht aus einem Tastaturcomputer mit integriertem LCD-Monitor und Akku mit (Spannung 12V, Kapazität 12V*1700mAH, 2D 4W, mit 520 g und einer Laufzeit von 2 bis 6 Stunden) optionaler Stromversorgung über ein Netzteil (Eingang 100-240Volt, Frequenz: 50/60 Hz, Ausgang 24W).

Er besitzt folgende Schnittstellen auf der Rückseite:

  • 1x Serielle (COM bzw. RS 232C)
  • 1x Parallel (LPT bzw. Centronics)
  • 1x Video (Analog) z.B. zum Anschluss eines externen Monitors
  • Stromanschluß
  • Prozessor: AMD 80C286 12,5 MHz (drosselbar auf 8 MHz)
  • Speicher: 1 MByte (erweiterbar auf 5 MByte)
  • ROM: 128 KByte mit Phönix BIOS und Echtzeituhr (Batterie auswechselbar)
  • Steckplätze: 1 für optionale Modem-Steckkarte mit 2.400 bps
  • Grafik: Grafikkarte VGA-Standard mit 32 Graustufen (LCD) oder 256 Farben (externer Monitor) 256 KByte Grafik-RAM, ggf. Emulation von HGC, CGA und EGA]
  • LCD-Monitor: 197*149 mm, 247 mm Bildschirmdiagonale,
    • Darstellungen: Im Urzustand
      • Textmodus 40 oder 80 Zeichen mit 25 Zeilen in 256 Farben oder 32 Graustufen
      • Grafikmodus: 640*480 Pixel mit 256 Farben oder 32 Graustufen
  • Sound: PC-Lautsprecher
  • Tastatur: 83 Tasten (QWERTZ) oder 82 Tasten (QWERTY), AT-kompatibel, davon ein integrierter Zifferblock 16, 12 Funktionstasten, 4 Cursortasten; folgende LEDs gibt es Power, Lox Batt, Charge, FDD, HDD, Caps Lock, Num Lock und Scroll Lock.
  • Laufwerke: 1 3,5" Diskettenlaufwerk mit 1,44 MByte und 1 Festplatte mit 20 MByte
  • Software: Betriebssystem MS-DOS 4.01, GW-BASIC, Ultilities und dazugehörige Handbücher.
  • Erweitertes Zubehör: VGA Farb- oder Monochrommonitor, 40 MByte Festplatte, zweiter Akku, Akku-Ladegerät
  • Maße & Gewicht:: 3128 * 254 * 51,5 mm mit 3,2kg inklusive Akku

[Bearbeiten] Links

WP-W11.png Wikipedia: Commodore_286LT%2C_386LT%2C_486LT