Migration to the new server completed.

Please add any new defect you notice here!


Die Migration auf den neuen Server ist abgeschlossen.

Bitte neue Defekte hier vermerken!

Dig Dug

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dig Dug / El Topo
Titelbild von Dig Dug
Spiel Nr. 43
Entwickler Michael Reno
Firma Namco
Publisher Atarisoft, Datasoft, Load 'n' Run
Musiker
HVSC-Datei /GAMES/A-F/Dig_Dug.sid
Release 1982
Plattform(en) Apple II, Arcade, Atari 2600/7800, C64, Game Boy, Game Boy Advance, Intellivision, Mobiltelefon, NES, PC-DOS
Genre Arcade, Miscellaneous
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (abwechselnd)
Steuerung Icon joystick.png
Medien Icon disk525.png Icon kassette.pngIcon cartridge.png
Sprache Sprache:englisch Sprache:spanisch
Information


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Bewertung

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.94 Punkte bei 34 Stimmen (Rang 311).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 8 3. Dezember 2005 - "Super" 3715 downs
C64.com 5,0 30. Dezember 2006 - 1956 downs
Lemon64 7,35 6. Oktober 2006 - 46 votes
Gamebase64 10 Mai 2005 - "Classic!"
Rombachs C64-Spieleführer 8 1984 - "Urteil 2"
ZZap64 54% Ausgabe 8/85

[Bearbeiten] Beschreibung

Die Spielfigur gräbt sich durch die Erde und muss mit Hilfe einer Pumpe die Widersacher zum Platzen bringen. Die Alternative ist es sie mit einem Fels zu zerquetschen. Neben den normalen Feinden, den Pookas, welche bei Berührung töten, gibt es auch noch besonders fiese, Fygar genannt. Die Fygars können Feuer speien, sogar durch das Erdreich hindurch. Gibt man einem Pooka oder Fygar genug Zeit, so verwandeln sie sich in einen Geist und das Erdreich ist für sie kein Hinderniss mehr. Erreichen sie dabei einen Tunnel, so nehmen sie wieder Gestalt an.

[Bearbeiten] Gestaltung

... eine kurze Animation aus dem Spiel ...
... eine kurze Animation aus dem Spiel ...
... Level 4 ...
... Level 4 ...

Man schaut auf einen Querschnitt eines Stücks Erdreich. Darin sind Hohlräume, in denen sich Gegner befinden. Ausserdem gibt es Steine die herunterfallen, wenn die Erde unter ihnen weggegraben wird.

[Bearbeiten] Hinweise

  • Dig-Dug startet jedes Spiel mit 5 Leben
  • Zerquetsche die Feinde mit den Felsen um mehr Punkte abzuräumen.
  • Wenn innerhalb einer Spielrunde zwei Felsen heruntergefallen sind, erscheint in der Mitte des Erdreichs für 10 Sekunden ein Gemüse. Wenn man dieses rechtzeitig erreicht, erhält man Bonuspunkte.
  • Der letzte Feind will aus dem Gebiet fliehen. Lass dir die Punkte nicht durch die Lappen gehen.

Bedienung im Titelscreen:

  • F1  = Spiel starten
  • F3  = Ein oder zwei Spieler
  • F5  = Schwierigkeitsgrad 1 - 10 einstellen

Bedienung im Spiel

  • Joystick links, vor, rechts und zurück = Dig-Dug folgt der Joystickhebelbewegung (keine Schrägbewegung möglich)
  • Feuerknopf drücken = Feuerknopf drücken und halten um in Laufrichtung zu schießen und einen Widersacher zum Platzen zu bringen
  • Space  = Pause ein/aus
  • Restore  = Spiel abbrechen und zurück zum Titelscreen

[Bearbeiten] Lösung

[Bearbeiten] Cheats

Die Version von Remember beeinhaltet neben dem Manual noch folgenden Cheatoptionen: Unlimitierte Leben für beide Spieler, Monster können Dig-Dug nicht töten, Felsen können Dig-Dug nicht töten, Level überspringen.

[Bearbeiten] Kritik

Dante: "Eine innovative Spielidee macht dieses Spiel zum Klassiker. Als Hallenautomat schon ein Erfolg bringt auch der C64 Port unglaublich viel fun. Leider lässt nach einer Zeit die Abwechslung zu wünschen übrig da die Level sich nur geringfügig unterscheiden."

Guybrush: "Wird relativ schnell eintönig aber das Spiel ist halt aus dem Jahr 1982, von daher war das Game für seine Zeit immer noch herausragend. 7 von 10."

Borna: "Kennengelernt habe ich es auf dem Atari VCS eines Bekannten, als ich es dann auf dem C64 hatte, gab es kein Halten mehr. Selten hat ein Spiel so schmerzverzerrte Grimassen bei seinen Spielern hervorgerufen, z.B., wenn man, von 3 Monstern verfolgt versucht hat, einen Stein zu erreichen, dieser aber noch hoffnungslos weit entfernt war. Gnnnnnnnnaaaannnnngggnnnn..."

Robotron2084: "Das gleiche Problem, das man schon von der Atarisoft Version von Donkey Kong her kennt: der eigentlich hochkante Bildschirm des Automaten musste in die Breite gezogen werden, damit alles auf einen normalen TV-Schirm passt. Ergebnis: unelegantes, langsames Gameplay. Kinderleicht ist es auch noch. Nö, so nicht: 4 von 10 Punkten."

mombasajoe: "War 1982 schon zu repitiv, um gut zu sein."

Shakermaker303: "Ganz ok zu seiner Zeit. 6 von 10 Punkten mindestens."

[Bearbeiten] Sonstiges

Cover

"Cover"

[Bearbeiten] Highscore

Topscore von Stormhawk
  1. Stormhawk - 394.570 (13.08.2009)
  2. Robotron2084 - 140.080 (30.05.2008)
  3. Sledgie - 36.240 (18.12.2011)
  4. Camailleon - 27.870 (22.01.2011)
  5. TheRyk - 15.340 (12.09.2010)

2. Platz von Robotron2084 3. Platz von Sledgie
2. Platz von Robotron2084 3. Platz von Sledgie


[Bearbeiten] Weblinks

WP-W11.png Wikipedia: Dig Dug

Videos

In anderen Sprachen