Donald Duck's Playground

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donald Duck's Playground
Titelbild von Donald Duck's Playground
Spiel Nr. 62
Entwickler Al Lowe
Firma Sierra Online, Inc.
Verleger Sierra Online, Inc., Walt Disney Co., Aackosoft
HVSC-Datei /GAMES/A-F/Donald_Ducks_Playground.sid
Release 1984
Plattform(en) Amiga, Atari ST, C64, PC Booter
Genre Arcade, Miscellaneous
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon disk525.pngIcon kassette.png
Sprache Sprache:englisch


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Bewertung

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.54 Punkte bei 41 Stimmen (Rang 167).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 23. Juni 2007 - "gut" 8761 downs
Lemon64 7,6 23. Juni 2007 - 61 votes
Kultboy.com 7,8 24. August 2009 - 5 votes
MobyGames 7,2 23. Juni 2007 - "Score 3,6" 8 votes


[Bearbeiten] Beschreibung

Donald meldet sich im Jahre 1984 mit einem der besten, frühen Edutainment-Games, designed von Al Lowe (Larry) für Sierra und auf Disney Figuren basierend, in der damals noch jungen Computerwelt.

Eine kleine Anekdote zu Beginn (aus der duckipedia.de): "Über ein Jahrzehnt konnte man das Spiel nur käuflich erwerben. Als Al Lowe seine Seite gründete (1998), fragte er bei seinen Freunden beim Disney Konzern an ob er dieses und andere Spiele nicht als Freeware anbieten dürfte. Sie genehmigten dies laut Al Lowes Aussage ohne mit der Wimper zu zucken."

Auf den ersten Blick ist dieses Spiel nur eine Ansammlung von arcade-orientierten Mini-Games für Kinder. Die Handlung ist einfach: Sie als Donald Duck haben eine Auswahl von verschiedenen Arbeitsstätten, um Geld zu verdienen, das Sie brauchen, um Gegenstände für den Spielplatz Ihrer Neffen kaufen zu können.

Auf den zweiten Blick offenbart sich, dass hier viele kleine in Szenen verpackte Ratschläge versteckt sind. Donald sieht vor dem Überqueren der Gleise zuerst nach links und rechts, die Kasse will entweder genau das Geld (schneller und leichter) oder man muss das Wechselgeld richtig herausnehmen, die Bezahlung der Jobs folgt einer Rangfolge, usw.

Es gibt aber (leider?) kein wirkliches Ende, d.h. Ziel, auch keine Highscoreliste oder Punktewertung.

[Bearbeiten] Gestaltung


(thumbnail)
... Donald arbeitet ... ein sehr seltener Anblick.
(thumbnail)
... die Bezahlung ...


Einfache, aber liebevoll gestaltete Grafiken mit flüssigen, teilweise witzigen Animationen (man beachte Donald's Gezeter, wenn ihm beim Markt ein Gemüse hinunterfällt). Passende FX (Flugzeuglandung, Zug, der beim Spielzeugladen vorbeifährt, usw.), mit der Zeit etwas nervende Hintergrundmusik. Das Programm ist eine Mischung aus Lernsoftware (Bezahlung und Geldwechsel an der Kasse in den Geschäften) und Arcade-Spiel (Minigames für Donalds Arbeitsstätten).

[Bearbeiten] Hinweise

[Bearbeiten] Grundsätzlich

Zu Beginn können Sie einen "Schwierigkeitsgrad" wählen (Joystick vor/zurück, Feuerknopf zum Bestätigen). Im "intermediate" und "advanced" Level werden die Spiele etwas schneller ablaufen, dafür bekommen Sie aber auch mehr Geld.

Wenn Sie sich auf der Mainstreet befinden, können Sie Donald in 7 verschiedene Gebäude oder in den Park am Ende der Straße bewegen (Donald folgt der Joystickbewegung). Wenn Sie McDuck Airlines, The Produce Market, The Toy Store oder AMQUACK Railroad (die Gebäude auf der rechte Seite) wählen, werden Sie angestellt. Geben Sie die Anzahl der Minuten ein, die Sie arbeiten wollen (Joystick vor/zurück, Feuerknopf zum Bestätigen), danach können Sie beginnen (Ach, wenn das in der Wirklichkeit auch so einfach wäre... ;) )

Nach einer Arbeitsschicht bekommen Sie Ihren Lohn ausbezahlt. Dieses sauer verdiente Geld können Sie nun im Hardware Store, dem Junk Shop, oder dem 5 & 10 wieder ausgeben, indem Sie Teile für den Spielplatz kaufen. Diese Ausstattung wird nun zum Park geliefert, wo Sie den Spielplatz nach Belieben gestalten können.

Tastenbelegung:

  • F1   = Spiel abbrechen und neu beginnen (Achtung: Keine Sicherheitsabfrage!).
  • F3   = Zurück zur Hauptstraße
  • F7   = Pause ein/aus

[Bearbeiten] Die Arbeitsmöglichkeiten

(thumbnail)
Der Job auf dem Flughafen...
(thumbnail)
Der Job als "Warenfänger"...
(thumbnail)
Der Job im Spielzeugladen...
(thumbnail)
Der Job im Stellwerk der Bahn...

Hier gibt es Hinweise zu den vier Möglichkeiten, um im Spiel Geld zu verdienen:


1. McDUCK AIRLINES - Donald auf dem Flughafen:

Hier muss Donald die Koffer, die mit einem Destinationskürzel (IATA-Code) beschriftet sind, in den mit dem gleichen Kürzel beschrifteten Lieferwagen zum Flugzeug werfen. Sollte er ein Gepäcksstück erwischen, das nicht zu den Kürzeln passt, muss er es wieder auf einen freien Platz am Förderband zurück stellen. Das war's.
Joystick nach links / Joystick nach rechts = Links/rechts gehen.
Feuerknopf drücken = Koffer nehmen.
Joystick nach vorne = Richtung Wagen drehen.
Joystick nach vorne und Feuerknopf drücken = Koffer in Wagen werfen.


2. THE PRODUCE MARKET - Auf dem Markt als "Warenfänger":

Dies ist eines der leichtesten Spiele. Donald muss die Früchte fangen die aus dem Lastwagen geworfen werden und dann entsprechend der Zeichnung auf den Kästen einsortieren. Erwischt er den falschen Kasten, gibt es Matsch.
Joystick nach links / Joystick nach rechts = links/rechts gehen
Feuerknopf drücken = Frucht in Kasten ablegen


3. THE TOY STORE - Im Spielzeugladen:

Donald muss hier die Spielzeuge ins Regal sortieren. Hier gilt es gleiche Form und gleiche Farbe zu beachten. Die Spielzeuge, die am linken, unteren Bildschirmrand erscheinen, werden immer rechts von der Leiter eingesetzt. Die Leiter kann links und rechts bewegt werden. D.h.:
1.) Den "Zwilling" des einzuordnenden Spielzeugs im Regal suchen.
2.) Die Leiter links daneben hinstellen.
3.) Das einzuordnende Spielzeug holen und auf den Platz des Zwillings stellen.
Wenn der Zug kommt (Restzeitanzeige unten-mitte), muss das Regal mit dem Hebel am rechten Rand geschlossen werden.
Feuerknopf drücken = Spielzeug nehmen/ablegen, Leiter nehmen/loslassen.
Joystick nach links / Joystick nach rechts = Links/rechts gehen (auch mit Leiter).
Joystick nach rechts und Feuerknopf drücken / Joystick nach links und Feuerknopf drücken = Schutzwand schließen/öffnen (beim Hebel rechts).


4. AMQUACK RAILROAD - In der Schaltzentrale der Bahn:

Donald muss Ware mittels eines Zuges vom Lieferbahnhof aufnehmen und zum Zielbahnhof bringen. Dazu kann er die Weichen mit den Hebeln stellen. Die Zugehörigkeit der Hebeln und Weichen ersieht man aus der jeweiligen Ziffer. Der nächste Lieferbahnhof / Zielbahnhof wird immer in den Wagons am unteren Bildschirmrand angezeigt.
Joystick nach links / Joystick nach rechts = Links/rechts gehen, Hebel stellen.
Feuerknopf drücken = Hebel nehmen/auslassen.

[Bearbeiten] Die Geschäfte

(thumbnail)
...die Shops.

MINNIE'S 5 & 10

Der "5 & 10" ist ein Laden, in dem man eine Menge unterschiedlicher Dinge wie Rutschen, Ringe, Trampoline, Holzpferde, usw. kaufen kann. Der Name stammt aus der Zeit, in der die meisten Sachen nur einen Nickel oder ein Dime kosteten.

MICKEY'S HARDWARE STORE

Hier findet man Leitern, Kletterbalken und anderes.

GOOFY'S JUNK SHOP

Dieser Shop ist sozusagen der "Alte-Dinge-Laden". Hier gibt es alte Reifen, Schachteln, Steuerräder, Netze, usw. Ein Paradies für Kinder mit Phantasie.

Bedienung:
Joystick zurück, dann Feuerknopf = Laden verlassen.
Joystick links/rechts = Waren ansehen.
Feuerknopf = Waren zum Kauf markieren.
Joystick vor = zur Kassa gehen.
Feuerknopf = Bezahlen.
Im "beginner" oder "intermediate" Level kann nur eine, im "advanced" Level drei Waren pro Einkauf gekauft werden.

Bezahlung:
Donald's Geldbörse befindet sich in der unteren Hälfte des Bildschirms, die Kasse in der oberen Hälfte.
Mit Hilfe des Cursors geben Sie Geldstücke aus Donald's Geldbörse zur Kasse. Danach klicken Sie die Taste T   (TOTAL) auf der Kasse an.
Wenn Sie genau bezahlt haben, wird Ihnen gedankt und Sie können mit Feuerknopfdruck den Laden verlassen.
Wenn Sie zu wenig bezahlt haben, bekommen Sie einen Hinweis auf dem Display der Kasse.
Wenn Sie zuviel Geld zur Kasse gegeben haben, müssen Sie sich das Wechselgeld selbst aus der Kassenlade herauszählen. Nachdem Sie sich den richtigen Betrag herausgenommen haben, können Sie durch Feuerknopfdruck den Laden verlassen.

[Bearbeiten] Der Spielplatz

(thumbnail)
... der Lohn der ganzen Bemühungen.

Jedes Stück der gekauften Ausstattung für den Spielplatz wird automatisch geliefert und dort an einen freien Platz installiert. Ein Neffe von Donald befindet sich bereits am Spielplatz, um die neuen Sachen auszuprobieren. Benutzen Sie den Joystick, um ihn zu bewegen. Drücken Sie den Feuerknopf, um ihn ein Spielzeug ausprobieren zu lassen.

Mit der Taste F5   gelangen Sie in den "Konstruktionsmodus". Hier können Sie die verschiedenen Teile des Spielplatzes neu verteilen. Um einen Teil zu verschieben, muss dieses nur mit dem Cursor angeklickt und danach auf eine freie Stelle verschoben werden. Um ein Teil dauerhaft zu entfernen, dieses einfach auf ein vorhandenes verschieben. Um den Konstruktionsmodus zu verlassen, drücken Sie noch einmal die F5  -Taste.

Um zur Hauptstraße zurück zu gelangen, verlassen Sie mit Donald's Neffen auf der rechten, unteren Seite den Spielplatz.

Auf dem Spielplatz ist Platz für 15 Teile. Wenn der Spielplatz voll ist und Sie ein neues Teil kaufen, wird dieses über ein zufällig ausgewähltes anderes installiert.

[Bearbeiten] Lösung

Tipps:

  • Als Fahrdienstleiter bei der AMQUACK RAILROAD kann Donald innerhalb kurzer Zeit das meiste Geld verdienen (Na klar, bei der Eisenbahn!).
  • Der Verdienst scheint nach der "Wertigkeit" der Arbeit gestaffelt zu sein.
  • Die "Wertigkeit" der Arbeit von viel "Verdienst" bis wenig "Verdienst":
    1.) Fahrdienstleiter bei der "AMQUACK RAILROAD",
    2.) Regalbetreuer im "TOY STORE",
    3.) Gepäcksortierer bei "McDUCK AIRLINES".
    4.) Waren verteilen beim "PRODUCE MARKET"

[Bearbeiten] Cheats

Cheats sind für dieses Spiel nicht bekannt und auch nicht wirklich sinnvoll.

[Bearbeiten] Kritik

Örg: "Gutes Spiel, besonders für Kinder."

Sledgie: "Genau, also gut für alle "C64-Retrofans" ;-) und als Wirtschaftssimulation hervorragend zu gebrauchen. Rund um ist es grafisch sehr schön gestaltet. Für uns Großen gibt es auch noch zwei weitere Schwierigkeitsstufen. Für die Kleinen hat es immer wieder seinen Reiz. Von mir bekommt das Game die vollen 10 Punkte. "

Guybrush: "Nach Pole Position mein zweites jemals gespieltes Game und als Kind fand ich es top, als ich mal so 11 Jahre alt war verschwand es in den hinteren Bereichen der Diskettenbox, aber in meiner Zocker-Anfangszeit DAS Spiel für mich. Deshalb ne klare 10!"

TheKills "Oh Mann, ich hatte es schon fast vergessen, doch nun kommt alles wieder! Ein Top-Spiel...zumindest als ich 6 war der Hit. Ich habe Stunden mit meinen Schwestern den ollen Spielplatz zugemüllt und Geld gescheffelt. Ich wundere mich nur, wieso Donald noch Geld bekommt, wenn man z.B. eine Wassermelone einsortiert und den Rest fallen lässt ;) "

Darkstar: "Dieses Spiel ist eigentlich ein Kinderspiel. Man muß nicht viel nachdenken, und die Musik und die Grafik sind gut gemacht. Auch wenn ich damals wohl schon ein bisschen zu alt dafür war (und ein richtiger Disney-Fan war ich sowieso nie wirklich) hat's mir ziemlich Spaß gemacht. Jaja, das weckt Erinnerungen... *g*"

Bamse: "Donald geht arbeiten, um seinen Neffen einen Spielplatz zu bauen - gibt es einen besseren Grund, um ein Spiel zu spielen? Wohl kaum! Dazu noch die Watschelanimation und die Möglichkeit, den Spielplatz selbst auszuprobieren... das alles ergibt ein tolles Game"

Blubarju: "Ein wirklich schön gestaltetes Spiel! Und auch wenn es sich in erster Linie an Kinder richtet, macht es Erwachsenen (okay, Erwachsene mit Peter-Pan-Syndrom xD) genauso viel Spaß. 8 von 10 Punkten

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Beim Spielstart warten, bis die Titelmelodie beendet ist (Diese kann nicht unterbrochen werden).
  • Donald Duck's Playground wurde von mehreren Spielezeitschriften als bestes Lernspiel des Jahres ausgezeichnet.

[Bearbeiten] Cover


Donald ducks playground cover.jpg

... Frontcover.



[Bearbeiten] Videomitschnitt

[Bearbeiten] Highscore

[Bearbeiten] Weblinks

WP-W11.png Wikipedia: Donald Duck's Playground
WP-W11.png Wikipedia: Donald Duck's Playground Sprache:english

  • Al Lowe's Site die Homepage des Schöpfers von vielen genialen Games Sprache:englisch
  • Download der DOS Version auf Al Lowes Homepage Sprache:englisch


Videos


In anderen Sprachen