The Great Giana Sisters

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von Giana Sisters)
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Great Giana Sisters
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 29
Entwickler Armin Gessert, Manfred Trenz
Firma Time Warp Production
Verleger Rainbow Arts
Musiker Chris Hülsbeck
HVSC-Datei MUSICIANS/H/Huelsbeck_Chris/Great_Giana_Sisters.sid
Release 1987
Plattform(en) C64, Amiga, ZX Spectrum, Amstrad CPC, Atari ST, div. Smartphone
Genre Jump & Run
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (abwechselnd)
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon disk525.pngIcon kassette.png
Sprache Sprache:englisch
Information aka Great Gianna Sisters (Nur im Intro so geschrieben)
Nachfolger: Hard'n'Heavy und
Das Gianna-Sisters Construction-Kit


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Bewertung

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
8.73 Punkte bei 101 Stimmen (Rang 11).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 10 6. Juli 2014 - "highlight" - 39601 downs
C64.COM 9 10. Juli 2014 - 9 von 10 Punkten - 48329 downs
Lemon64 9 6. Juni 2014 - 8,6 von 10 Punkten - 333 votes
Kultboy.com 9 6. Juni 2014 - 8,73 von 10 Punkten - 109 votes
The Legacy 9 6. Juli 2014 - "ausgezeichnet" - 78 votes
Ready64 8 13. Juli 2014 - 8,45 von 10 Punkten - 33 votes
GameBase64 10 "A Classic!"
ASM 8 Ausgabe Februar 1988 - 10 von 12 Punkten
Happy Computer 8 Spiele-Sonderteil März 1988 - 79% Wertung
Powerplay 8 Ausgabe Februar 1987 - 80% Wertung
ACE 7 Ausgabe August 1988 - 701 Punkte - S.56
Commodore Force 8 Ausgabe Mai 1993 - 80% Wertung - S.16
Ausgabe Oktober 1993 - 80% Wertung - S.56
Commodore User 8 Ausgabe Juni 1988 - 8 von 10 Punkten - S.16
Games Machine 8 Ausgabe Juli 1988 - 82% Wertung - S.61
Zzap!64 10 Ausgabe Juli 1988 - 96% Wertung - S.18


[Bearbeiten] Beschreibung

Eines Nachts, als die kleine Giana aus Milano tief und fest schlief, hatte sie einen Albtraum. Giana fand sich in einer wundersamen Welt wieder. Dort war alles riesengroß und sonderbar. Die Welt kann Giana nur wieder verlassen, wenn sie einen riesigen Juwel findet. Zum Glück ist sie nicht alleine, denn auch ihre Schwester Maria hat diesen Traum. Die Welt besteht aus 33 verschieden gestalteten Levels (Ober- Unterwelt) und in der letzten Spielstufe kann Giana den notwendigen Edelstein finden, um in ihre Welt zurückzukehren.

[Bearbeiten] Gestaltung

2-D Screen, dessen Inhalt weich nach links aus dem Blickfeld scrollt. Sound und Musik sind gut auf das Spiel abgestimmt. Die Sprites sind niedlich und flüssig animiert. Sehr gute Spielbarkeit durch exakte Joystickabfrage

(thumbnail)
... eine Animation aus dem Spiel

[Bearbeiten] Hinweise

[Bearbeiten] Steuerung

  • Die Steuerung erfolgt mit einem Joystick am Port 2 des C64. Bei jedem Neustart kannst Du wählen, ob nur Giana (Taste 1 oder Feuerknopf drücken) oder auch Maria (Taste 2 drücken) spielen. Mit dem Joystick steuerst Du nach rechts und links bzw. kannst springen, wenn Du ihn nach oben drückst. Je länger Du drückst desto länger bleibt Giana in der Luft. Durch die Kombination von Laufen und Springen sind auch längere Sprünge möglich.
  • Die Feuertaste kommt ins Spiel, wenn Du Giana oder Maria zu einer kleinen Punkerin gemacht hast. Die Frisur ist in einem der Steine versteckt. Ab diesem Zeitpunkt kann sie auch die Steine zerstören und hast die Möglichkeit später Blitze zu finden. Die Blitze werden mit der Feuertaste ausgelöst. Hier gibt es drei verschiedene Blitze: den Einfachblitz (löst sich beim ersten Kontakt mit einer Wand auf), den Doppelblitz (der Schuss wird an Wänden reflektiert) und die Erdbeere, mit der ein Schuss automatisch auf das nächste Ziel zufliegt und dabei auch Wände durchdringt.
  • In der Highscore-Liste wird der Namen über die Tastatur eingegeben und mit der Return-Taste abgeschlossen. Durch Drücken der Taste "F1" wird die Highscoreliste auf Diskette gespeichert. Durch Drücken des Feuerknopfs nach dem Abschluss der Namenseingabe wird das Spiel ohne Speichern der Highscoreliste neu gestartet.

[Bearbeiten] Tipps

  • Mit dem Zielsuch-Schuss (Erdbeere) vorsichtig sein! Manche Monster "fangen" diesen Schuss auf und werden davon nicht getötet -- stattdessen bleibt der Schuss bei ihnen auf dem Rücken hängen. So lange kann man dann nicht weiter schießen! Dies ist natürlich nicht beabsichtigt, es handelt sich hierbei um einen Bug.
  • Nach der Erdbeere gibt es noch einen Wecker, eine Bombe und schließlich einen Wassertropfen. Wecker und Bombe verwendet ihr mit Druck auf die Leertaste. Der Wecker hält kurzzeitig die Zeit an (praktisch, um beispielsweise einfacher über die hüpfenden Bälle zu springen), die Bombe tötet augenblicklich alle tötbaren Monster auf dem Schirm und der Wassertropfen macht immun gegen Feuer (Achtung: in manchen Versionen des Spieles funktioniert er nicht richtig). Wecker und Bombe müssen jeweils nach Gebrauch erneut eingesammelt werden.
(thumbnail)
Warp in Level6 - hier ist exaktes Timing beim Sprung erforderlich!
  • Im Spiel gibt es versteckte WARP-Punkte (Warp-Blocks).
  • (thumbnail)

    Warp-Block von Stage 3 nach Stage 6

  • (thumbnail)

    Warp-Block von Stage 6 nach Stage 9

  • (thumbnail)

    Warp-Block von Stage 8 nach Stage 11

  • (thumbnail)

    Warp-Block von Stage 17 nach Stage 20

  • (thumbnail)

    Warp-Block von Stage 19 nach Stage 22

  • (thumbnail)

    Warp-Block von Stage 22 nach Stage 25

  • (thumbnail)

    Warp-Block von Stage 25 nach Stage 28

  • (thumbnail)

    Warp-Block von Stage 28 nach Stage 31

  • [Bearbeiten] Lösung

    (thumbnail)
    Level 33 und der Endscreen

    [Bearbeiten] Cheats

    Gleichzeitiges Drücken der Tasten A +R +M +N  auf der Tastatur => Sprung ins nächste Level!
    Alternativ dazu geht es mit zusätzlicher I -Taste: ARMIN, das sofort an den Entwickler Armin Gessert erinnert.

    Pokes

    Die Pokes können nach einem Reset eingegeben werden.

    Disk-Version
    POKE 8257,173	 $2041,$ad	unendlich Leben
    POKE 7450,000	 $1d1a,$00	unendlich Zeit
    POKE 6664,096	 $1a08,$60	Brücken unzerstörbar
    POKE 51143,255   $c7c7,$ff	Zeigt versteckte Warp-Blöcke für Levelsprung als gelbe Markierung
    POKE 2128,XX     $0850,$xx      Levelstart xx+1 (xx=0-32, $0-20)
    SYS 2127	 $084f		Start ohne Highscore-Load
    SYS 2098	 $0832		Start mit Highscore-Load
    
    Datasetten-Version
    POKE 8207,173	 $200f,$ad	unendlich Leben
    POKE 7400,000	 $1ce8,$00	unendlich Zeit
    POKE 6614,096	 $19d6,$60	Brücken unzerstörbar
    SYS 2080	 $0820		Start
    

    [Bearbeiten] Kritik

    Sledgie: "Das Spiel hat mich eine bisschen an die Mario-Serie von Nintendo erinnert. Nur halt mit Schwestern. Sollte wahrscheinlich auch so sein... "The Great Giana Sisters" hat trotzdem seinen eigenen Stil. Streckenweise gibt es ziemlich schwierige Stellen und das Zeitlimit ist sehr knapp bemessen. Ansonsten macht es immer wieder Spaß zu spielen. Auch im 2 Spieler-Modus (der leider nur abwechselnd funktioniert) kann man schöne Punktgefechte ausführen."

    Guybrush: "Ein Grund die Nintendo-Bande nicht zu mögen...sie haben die Sisters wegen diesen beiden nervigen, schnauzbärtigen Latzhosen-Klempnern verbieten lassen. Danke für nichts, Nintendo ;o)!!!"

    Jodigi: "Einfach ein klasse Spiel."

    Triton: "Es ist schon eine dreiste Super-Mario-Kopie, aber was für eine! Vom Leveldesign über die Grafik bis zum markanten Sound stimmt einfach alles. Ein Jump'n'Run ohne Schnickschnack wie es sein sollte!"

    87.160.253.59: "Meiner Meinung nach ein Spiel was die Welt nicht unbedingt braucht, außer man hat keinen Nintendo, dann braucht man das spiel doch ;) Jedoch gefällt mir die Musik im Spiel sehr, allerdings sollte man sich beim schlecht machen von Nintendo wegen des Verbots zurückhalten, denn wenn's das Original nicht gäbe, gäbe es auch nicht die Kopie. Also lieber Nintendo danke sagen, dafür dass aus ihrer Idee ein weiteres Kult-Spiel entstanden ist."

    Gamemaster: "Als ich das Spiel in den späten 80er das erste Mal auf dem C64 zockte, war ich gefesselt. Geniale Optik, tolle Levels und sehr viel Tiefgang für ein Jump'n Run. Lob an Chris Hülsbeck für diesen Wahnsinns Soundtrack,der selbst heute noch für einen Ohrwurm sorgt. Kurz danach bekam ich mein NES mit dem Klempner Game. Natürlich konnte mich Mario mehr begeistern, es hatte die bessere Steuerung, bessere Grafik und ein Gameplay was ich bis heute als absolut Perfekt empfinde. Aber der Nachteil war, Mario war zu schnell durch gezockt und die Sisters waren(wegen der Steuerung) zu schwer. Wie in jeden Jump´n Run kam man mit jeden Versuch ein Stück weiter, was beide Titel auszeichnet. Meiner Meinung nach ist das Game schon einer der dreistesten Diebstählen aller Zeiten, aber auch einer der besten. Nintendo darf man da nichts Vorwerfen, da in der Zeit der ganze Markt noch anders war. Heute würde sich Nintendo auch nicht mehr viel daraus machen, da sie sich damit rühmen wenn jemand (meist schlecht) von ihnen kopiert und sie es gewohnt sind das man ihre Innovationen klaut. Verbot von Giana Sisters hin oder her, es hatte sowieso jeder."

    Shakermaker303: "Ein sehr bekanntes Spiel auf dem C64. Toll gemacht, die bunten Farben, die netten Animationen, die coole Musik und der Spielwitz. Ist schon sehr kultig und darum auch die vollen 10 Punkte."

    Shmendric: "Hab ich damals stundenlang gezockt, im Zweispielermodus abwechselnd. Gehört in der Liste der 64ger-Klassiker ziemlich weit nach oben, keine Frage. Interessant aus heutiger Sicht ist die Sache mit dem Verbot, damals mußte jedes Computerspiel seine eigene Idee mitbringen. Heutzutage sind 80% aller verkauften Spiele Ego-Shooter (also nachgemachte Wolfenstein 3D) oder Echtzeitstrategiespiele (also nachgemachte Dune 2). Fällt den heutigen, tumben Spiele-Kiddies anscheinend gar nicht auf, die reden sich schön, dass die Grafik immer besser wird. Ich bin echt dankbar, dass ich bezüglich Computerspiele eine tausendmal schönere und erfülltere Jugend hatte, als jede andere Generation."

    Patrick: "Nach so vielen Jahren dieses Spiel wiederzufinden!!! Danke, für diese tolle Seite. Habe das Spiel früher nächtelang gespielt! Ein Spiel, das man kennen muss!"

    Keule: "Giana-Sisters ist das Jump'n'Run schlechthin...vor allem die süchtig machende Spielbarkeit macht es für mich zu einem der besten, wenn nicht zum besten C-64-Spiel überhaupt. 10 von 10 Punkten!"

    Flodder: "Einer der sehr seltenen Fälle, in denen die Kopie besser als das Original ist. Ein Spiel das in keiner Sammlung fehlen sollte."

    [Bearbeiten] Sonstiges

    • Inoffizieller Nachfolger war Hard'n'Heavy, das ursprünglich unter dem Titel "Giana 2 – Arther and Martha in Future World" erscheinen sollte.
    • Manfred Trenz erwähnte in einem Forum, dass die Idee eines Mario-Klones von dem damaligen Labelchef kam, und nicht, wie häufig angenommen, auf seine Initiative hin entstand.
    • Nachdem Nintendo eine Plagiatsklage androhte wurde Giana Sisters vom Markt genommen, da es laut Nintendo zu sehr an Super Mario Bros angelehnt war. Trotzdem hatte praktisch jeder C64-Besitzer dieses Spiel, da es sich als Crack unglaublich schnell verbreitete.
    • Es existiert ein Hack der Gruppe Abyss, bei dem das Giana Sprite gegen Mario von Nintendo ausgetauscht wurde. Der zweite Unterschied zum Original besteht im Ball, welcher einem Pilz weichen musste. Ansonsten sind die Spiele identisch, Mario verändert sich aber nicht durch das Aufsammeln des Pilzes. Der Hack hat naheliegender Weise den Namen "Super Mario Bros" oder "Super Mario Brothers" und ist bei C64Games.de - Spiel Nr. 2416 zu finden.
    • Legendär verbuggt war die Umsetzung für den Atari ST: Das Spiel hatte neben anderen Schwachstellen kein Side-Scrolling! Der Bildschirm sprang alle paar Schritte ein Stück nach vorne. Diese Version galt als quasi unspielbar, bis sie 2014 von einem Fan komplett debuggt wurde. Auch der ursprünglich teilweise übel klingende Soundtrack wurde der Amigaversion angepasst.

    [Bearbeiten] Cover


    (thumbnail)
    "Cover"



    (thumbnail)
    deutsches Kassetten-Cover ...
    (thumbnail)
    alternatives englisches Cover ...



    [Bearbeiten] Disk-Label

    Disklabel

    [Bearbeiten] Clones

    The Great Giana Sisters 2, Gitty's Dreams, Gitty's Dreams II, Power-Sisters I, Frankies Horror Trip I, Frankies Horror Trip II, The Furry Knibble Girls I, The Gitty's News, Giana Sisters II (aka Gem Nightmare)

    [Bearbeiten] Remakes

    Giana's Return ist ein kostenloser inoffzieller Nachfolger mit bunter Grafik im Retro-Style. Es gibt 7 Welten mit je 8 Levels und je einem Endgegner zu bewältigen. Homepage

    Giana Family ist ein Remake, bei dem sich die Grafik nicht wirklich verändert hat. Der Spielspaß ist aber immer noch da. Download

    [Bearbeiten] Videomitschnitt

    Video-Longplay "The Great Giana Sisters (warpless)" von "DerSchmu"

    [Bearbeiten] Highscore

    Topscore von Werner
    1. Werner - 99.799 - 33 (29.05.2014)
    2. Robby - 82.251 - 33 (07.03.2014)
    3. Keule - 73.673 - 33 (23.02.2015)
    4. Kuhly - 71.353 - 33 (06.08.2013)
    5. Sidguy - 68.198 - 33 (05.10.2013)
    6. Christian - 67.984 (27.11.2007)
    7. Chappz - 60.328 - 33 (18.11.2012)
    8. Camailleon - 49.565 (23.10.2011)
    9. Step5 - 44.877 (19.05.2004)
    10. Retroman - 36.120 (22.04.2004)
    11. Shmendric - 18.199 - 12 (06.08.2013)
    12. Sledgie - 16.257 (07.12.2003)

    2. Platz von Robby 3. Platz von Keule
    2. Platz von Robby 3. Platz von Keule


    [Bearbeiten] Weblinks

    WP-W11.png Wikipedia: The Great Giana Sisters


    Videos

    In anderen Sprachen