High Voltage SID Collection

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die High Voltage SID Collection (HVSC) ist die größte bekannte Sammlung an C64-Musik und enthält derzeit über 42212 SID-Dateien in rund 150 MB. Viele SID-Dateien enthalten mehrere sogenannte Subtunes, das heißt, eine SID-Datei kann mehrere Lieder enthalten. Gerade bei SID-Dateien, die den akustischen Teil eines C64-Spiels darstellen, beinhalten die Subtunes nicht nur die Lieder des jeweiligen Spiels sondern oft auch dessen Soundeffekte. Da C64-Musik häufig gerippt und in anderen Werken wie z. B. Demos wiederverwendet wurde, gibt es in der HVSC einige Lieder doppelt oder noch häufiger. Manchmal unterscheiden sich diese Lieder nur in minimalen Details, manchmal sind sie komplett identisch. Doppelte Einträge können aber auch noch andere Gründe haben. All das macht eine Schätzung, wie viele verschiedene Lieder die HVSC nun tatsächlich enthält, sehr schwierig.

Man kann sich die Sammlung entweder komplett auf den Rechner herunterladen oder man benutzt einen der mehreren Mirrors. Bei letzteren kann man sich die SID-Dateien nämlich einzeln herunterladen oder direkt über das Browser-Plugin anhören.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Team

Das Team der HVSC hat nicht nur die Aufgabe, neue Lieder in die Sammlung aufzunehmen, sondern auch doppelte Einträge zu eliminieren, unbekannte Komponisten von Liedern aufzuspüren, Lieder selbst zu rippen etc. Die Mitglieder bleiben natürlich nicht immer dieselben, sondern wechseln von Zeit zu Zeit. Genaueres gibt es auf der offiziellen Website nachzulesen.

Die momentan aktiven Mitglieder sind:

  • Stephan Schmid (Steppe)
  • Peter Sandén (Yodelking)
  • David Greiman (The Shark of INC)
  • Jan Diabelez Arnt Harries (Rambones)
  • Adam Lorentzon
  • Andreas Varga (Mr. SID)
  • Inge Høie Pedersen ("448")
  • Laust Brock-Nannestad
  • Simon White
  • Mariusz Mlynski (Magnate)
  • Chris Abbott
  • Wilfred Bos
  • Mariusz Rozwadowski (Ramos)
  • Stefan Wolff (Jox/WOW)
  • Rafal Szyja (Raf/Vulture Design)
  • Emiliano Peruch (Ian Coog/Hokuto Force)
  • Oliver VieBrooks (Six/DloC)

[Bearbeiten] Verzeichnisstruktur

Die Dateien sind sortiert, hauptsächlich nach Komponisten, daher die Pfadangaben in den Spiele-Artikeln. Man hat sich darauf geeinigt, Verzeichnisse in HVSC-Pfadangaben mit dem Schrägstrich statt mit dem Backslash zu trennen, da die HVSC plattformübergreifend sein soll und der Schrägstrich weiter verbreitet ist. Der Backslash wird überwiegend nur in Windows- und DOS-Systemen verwendet.

[Bearbeiten] Bis Version 45

Komponisten, die vor 1993 mindestens drei Spiele-Soundtracks geschaffen haben, und anderweitig vor 1993 berühmt gewordene Musiker erhalten ein eigenes Verzeichnis direkt im Grundverzeichnis. Alle anderen Komponisten erhalten entweder ein eigenes Verzeichnis im Ordner VARIOUS oder erhalten keinen eigenen Ordner, wenn sie weniger als vier Lieder komponiert haben. Ihre Stücke sind dann in den Ordnern DEMOS und GAMES zu finden, je nachdem in welcher Art Software das Lied Verwendung fand. Der Ordner VARIOUS ist nochmal wegen der Übersichtlichkeit in die Verzeichnisse A-F, G-L, M-R und S-Z unterteilt, da es hier sehr viele Komponisten gibt. Gleiches gilt für den Ordner GAMES wegen der großen Anzahl von Spieletiteln. Hier befinden sich auch die Lieder, dessen Komponist unbekannt ist, weitere gibt es im Verzeichnis DEMOS/UNKNOWN.

[Bearbeiten] Ab Version 46

Ab dem Update 46 wurde die Verzeichnisstruktur geändert. Im wesentlichen wurde das Unterverzeichnis VARIOUS in MUSICIANS umbenannt und die bisher im Grundverzeichnis aufgeführten Musiker dort in den alphabetischen Unterordner einsortiert. Es wird also nicht mehr zwischen vor 1993 und nach 1993 unterschieden.

Beispiel Rob Hubbard ist in den Versionen bis 45 im Verzeichnis /HUBBARD_ROB einsortiert und nun ab Version 46 im Verzeichnis /MUSICIANS/H/HUBBARD_ROB zu finden.

[Bearbeiten] SID-Dateien abspielen

Es gibt für sehr viele Plattformen SID-Player, die die SID-Dateien abspielen können. Sogar für den C64 selbst gibt es mehrere solcher Player. Ein guter Startpunkt ist die unten verlinkte Sidplay-Homepage. Wer es etwas einfacher mag, sollte der Homepage von SIDTool einen Besuch abstatten.

[Bearbeiten] SID Tune Information List

Die SID Tune Information List (STIL) enthält zusätzliche Informationen zu den SID-Dateien und deren Subtunes wie z. B. Cover-Informationen, Wissenswertes, Kommentare der Komponisten usw. Eine Textversion der STIL ist immer im Verzeichnis DOCUMENTS der HVSC enthalten. Ein Verweis zu der HTML-Version befindet sich auf der offiziellen HVSC-Website. Die STIL-Informationen zum jeweiligen Lied können mit manchen SID-Playern automatisch angezeigt werden. Berichtigungen und Ergänzungen zur STIL durch Nicht-Mitglieder sind zu jeder Zeit erwünscht, dazu aber bitte erst die STIL-FAQ lesen, die auf der STIL-Seite zu finden sind.

[Bearbeiten] Weblinks

In anderen Sprachen