LEN

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
LEN
Format: LEN(<Zeichenkette>)
Parameter
<Zeichenkette>: Zeichenkettenausdruck
Einordnung
Typ: numerische Funktion
Kontext: Stringberarbeitung
Aufgabe: Zeichenanzahl (Länge) einer Zeichenkette ermitteln
Abkürzung: -
Verwandte Befehle

Anmerkung: Dieser Artikel beschreibt die numerische BASIC-Funktion LEN unter BASIC V2 des Commodore 64.


Die BASIC-Funktion LEN (eng. length) ermittelt die Anzahl aller Zeichen, also Länge einer Zeichenkette, welche sich im Wertebereich von 0 bis 255 bewegen kann.

Ergibt die Auswertung des einzigen Arguments keine Zeichenkette, erscheint die BASIC-Fehlermeldung ?TYPE MISMATCH ERROR. Sollte die Auswertung des Arguments jedoch zu einer Zeichenkette führen, die mehr als 255 Zeichen lang wäre, bricht diese bereits mit Fehlermeldung ?STRING TOO LONG ab. Ist kein Argument angegeben, wird der Fehler ?SYNTAX ERROR gemeldet.

[Bearbeiten] Beispiele

A$="Bis zum Doppelpunkt sind es soviele Zeichen:"  
PRINT A$;LEN(A$)  
PRINT "Linke Haelfte: "; LEFT$(A$,LEN(A$)/2)

gibt aus:

Bis zum Doppelpunkt sind es soviele Zeichen: 44
Linke Haelfte: Bis zum Doppelpunkt si



In anderen Sprachen