Lazy Jones

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lazy Jones
Titelbild Lazy Jones
Spiel Nr. 74
Entwickler David Whittaker
Verleger Terminal Software, Load 'n' Run, Edigamma S.r.l.
Musiker David Whittaker
HVSC-Datei /Whittaker_David/Lazy_Jones.sid
Release 1984
Plattform(en) C64, ZX Spectrum, MSX, JaC64
Genre Action, Plattform, Arcade, Miscellaneous
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.pngIcon kassette.png
Sprache Sprache:englisch Sprache:italienisch Sprache:spanisch
Information Alias: Mr. Juego / Sala Giochi / Crazy Joe
Nachfolger: Lazy Jones Rides Again


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Bewertung

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.09 Punkte bei 23 Stimmen (Rang 299).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 25. September 2010 - "gut" - 5.158 downs
Lemon64 8,1 25. September 2010 - 104 votes
Kultboy.com 8 25. September 2010 - 7 votes


[Bearbeiten] Beschreibung

... eine Animation aus dem Spiel Lazy Jones

Lazy Jones hält dem Computer-Spieler den Spiegel vor, denn man spielt um Computerspiele zu spielen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Shoot'em up's und Geschicklichkeitsspielen. Das Ganze ist hinterlegt mit einer Grundmelodie, die sich bei Betreten eines Raumes ändert. Jeder Raum hat also seine eigene Melodie, zumeist erkennt man bekannte Musikstücke aus den frühen 1980ern.

Du bist Lazy Jones, der Hausmeister in einem Hotel. Anstatt Deinen Aufgaben nachzugehen, spielst Du lieber Computerspiele. Das Hotel hat insgesamt 18 Räume, diese befinden sich auf 3 Stockwerken mit jeweils 6 Räumen. Die einzelnen Stockwerke sind mit einem Aufzug miteinander verbunden. Die 18 Räume teilen sich wie folgt auf:

  • 15 Gästezimmer, in 14 davon befindet sich eine Spielkonsole.
  • Eine Hotelbar
  • Eine Besenkammer
  • Eine Toilette

Deine Aufgabe ist es, alle Räume einmal aufzusuchen. In den 14 Gästezimmern mit der Spielkonsole und an der Hotelbar kannst Du solange spielen, bis die für den Raum zur Verfügung stehende Zeit abgelaufen ist. Danach verlässt Du den Raum automatisch wieder. Die Zeit beginnt in diesen Räumen immer bei "9999" und zählt nach "0". Bei einigen Spielen kannst Du "sterben", dann ist das Spiel schon vor Ablauf der Zeit vorbei. Das ist bei den folgenden Spielen möglich:

  • Eggie Chuck (wenn Du erwischt wirst)
  • Jay Walk (wenn Du überfahren wirst)
  • Res Q
  • The Wall (wenn die Mauer an einem Hindernis anstößt)

Jeder Raum kann nur einmal betreten werden. Ein Ausnahme sind die Räume ohne Spiel, also das Gästezimmer ohne Spielkonsole, die Besenkammer und die Toilette. Dort kannst Du jederzeit hineinflüchten, um nicht mit dem Hotelmanager im obersten Stockwerk, dem Putzwagen in der Mitte, oder dem Geist des früheren Hotelmanagers im Erdgeschoss zusammenzutreffen, denn dann verlierst Du ein Leben. Aber Du kannst über diese "Gegner" auch einfach hinweg laufen.

Welcher Raum sich hinter einer Tür verbirgt, wird am Anfang des Spiels per Zufall entschieden. Hat man alle Räume einmal besucht, sind alle Räume wieder zugänglich, das Spiel beginnt von vorne, nur eben alles ein bisschen schwieriger.

[Bearbeiten] Gestaltung

Die einzelnen Räume im Detail

99 Red Balloons

Hier muss man mit 2 Ballons (erst beim zweiten Ballon hebt die Spielfigur ab) zur oberen Ebene schweben, dabei dürfen die Ballons nicht abgeschossen werden. Nach dem Kuss des Mädchens geht man zurück auf die obere Ebene und greift sich einen Ballon. Damit schwebt man wieder nach unten, usw.

Hintergrundmelodie: 99 Luftballons von Nena (1983)

99 RED BALLOONS
Eggie Chuck

Einfach alle Eier einsammeln und nicht erwischen lassen.

Hintergrundmelodie: ?

EGGIE CHUCK
Jay Walk

Frogger. Über die belebte Hauptstraße kommen, das Mädchen küssen, wieder zurück, das Mädchen küssen und so weiter.

Hintergrundmelodie: ?

JAY WALK
Laser Jones

Space Invaders

Hintergrundmelodie: ?

LASER JONES
Outland

Shoot 'em up

Hintergrundmelodie: Gene Page - Close Encounters of the Third Kind (1977) (Was wiederum auf John Williams Soundtrack zum gleichnamigen Spielfilm basiert)

OUTLAND
Res Q

Erinnert an H.E.R.O. Mit dem Rucksack-Helikopter alle Leute in der Höhle retten.

Hintergrundmelodie: ?

RES Q
Scoot

Geschicklichkeit ist gefragt, lande auf allen Plattformen. Beliebig viele Fehler sind erlaubt.

Hintergrundmelodie: ?

SCOOT
Star Dust

Asteroiden abschießen.

Hintergrundmelodie: siehe Sonstiges (Kernkraft 400)

STAR DUST
The Hills are Alive

Defender

Hintergrundmelodie: ?

THE HILLS ARE ALIVE
The Reflex

Jonglierkünste sind hier gefragt, die Stäbe sollen in der Luft gehalten werden. Beliebig viele Fehler sind erlaubt.

Hintergrundmelodie: ?

THE REFLEX
The Turk

Der Truthahn fährt übers Förderband in die Mülltonne, triff mit deiner Gabel so oft wie möglich den Vogel, pass aber auf, dass dir das Telefon nicht dazwischen kommt - Weihnachtsspiel :-)

Hintergrundmelodie: ?

THE TURK
The Wall

So wie Tron, Lines, usw. Die Mauer soll so lang wie möglich werden, nicht gegen Hindernisse stoßen.

Hintergrundmelodie: ?

THE WALL
Wild Wafers

Das Plättchen muss nach oben geschossen werden.

Hintergrundmelodie: Fade To Gray von Visage (1981)

WILD WAFERS
Wipe Out

Wie Break-Out oder später Arkanoid. Die Mauer muss mit dem Ball durchbrochen werden. Den Ball treffen alleine reicht nicht, gleichzeitig Feuer drücken!

Hintergrundmelodie: ?

WIPE OUT
Die Bar / Cocktails

Man hat es nicht leicht in der Bar an seinen Drink zu kommen, zumal einen ständig dieser Besoffene aufhält.

Hintergrundmelodie: ?

Die Bar
Nightmare

Tja, das hat man als Drückeberger davon, wenn man den ganzen Tag wie Lazy Jones nur Computer-Spiele spielt, man bekommt Albträume.

Hintergrundmelodie: ?

LAZY NIGHTMARE
Die Besenkammer

Auch der Faulste sollte mal durchfegen ... aber es scheint so, als würde Lazy Jones hier das selbe machen, was er eigentlich auf der Toilette tun sollte.

Die Besenkammer
Die Toilette

Im ganzen Spiel wohl das einzige Mal, dass Lazy Jones kein schlechtes Gewissen haben muss.

Hintergrundmelodie: Living On The Ceiling von Blancmange (1982)

Die Toilette

[Bearbeiten] Hinweise

[Bearbeiten] Die Steuerung im Flur bedarf einer kurzen Erklärung

Alle Steuerbefehle werden einmal kurz übermittelt und dann ständig ausgeführt. Man muss also den Joystick bzw. die Taste nur kurz antippen. So ist Lazy Jones immer in Bewegung. Befindet sich Lazy Jones vor einer Tür, kann man den Raum oder Aufzug mit der Feuertaste betreten. Ganz wichtig: der Joystick darf dabei in keine Richtung zeigen, sonst läuft er an der Tür vorbei. Will man mit dem Aufzug nach oben, muss nach dem Betreten der Joystick sofort nach oben gedrückt werden, denn ohne Richtungsangabe fährt der Aufzug immer nach unten.

[Bearbeiten] Die Bedienung

Joystick Tastatur Wirkung im Spiel Wirkung im Flur
LINKS C= Nach links Lazy Jones läuft nach links, bis er andere Befehle erhält.
RECHTS SHIFT Nach rechts Lazy Jones läuft nach rechts, bis er andere Befehle erhält.
VOR Pfeil nach oben Nach oben Lazy Jones springt, wobei man ihn dabei mit 'rechts' und 'links' lenken kann.
ZURÜCK = Nach unten
FEUER RETURN Feuer Raum oder Aufzug betreten
M Musik Ein/Aus
P Pause Ein/Aus

[Bearbeiten] Punkte

Die Gesamtpunktzahl (Score) ergibt sich aus der Summe der in den einzelnen Spielen erreichten Punkte.

[Bearbeiten] Lösung

Videomitschnitt

[Bearbeiten] Cheats

Die Version von Remember beinhaltet neben 2 Cheats (unlimitierte Leben, Kollisionsabfrage in den Fluren aus) noch das Manual und einige kleinere Bugfixes.

[Bearbeiten] Kritik

Worf: "Die Spielidee ist super. Die einzelnen Spiele sind zwar eher bescheiden, aber lassen durchblicken, welche Spiele gemeint sind. Lazy Jones glänzt durch Abwechslung und macht Spaß!".

Guybrush: "Stimmt, die Spielidee und der Sound sind fein, die Umsetzung der Minigames eher weniger. Trotzdem 6 Punkte von mir."

Borna: "Das Spiel hat kompakt viele verschiedene Mini-Spiele geboten, die durch eine Rahmenhandlung (mit bei jedem Spiel aufs Neue verteilten Räumen) und sehr gute Musik zusammengehalten wurden. Ein Hit."

Robotron2084: "Spiele die man EWIG spielen kann, weil sie schlichtweg kinderleicht sind, langweilen sehr schnell. So auch hier. 5 Punkte (schade drum!)."

Blubarju: "Einzig die gute Musik gefällt mir an diesem Spiel. Die Minigames sind halt eben solche. Für 5 oder 10 Minuten mag man hier noch gut unterhalten werden, dann ist aber die Luft raus. Gerade noch 5 Punkte."

Blaster194: "In meiner Jugend war das Spiel eine Revolution für mich. Ein Game, in dem man Games zocken kann. Seit Jahren bewegt es mich dazu ein Remake zu machen, wie ich es auch mit der Werner Flaschbier-Reihe getan habe. Keine Ahnung ob ich es tun werde. Reizen würde mich die Arbeit schon."

[Bearbeiten] Sonstiges

[Bearbeiten] Kernkraft 400

Die Melodie des Unterspiels Stardust wurde im Jahr 1999 von der deutschen Musikgruppe Zombie Nation gecovert. Der Titel "Kernkraft 400" wurde ein Hit. In Griechenland und Dänemark landete er auf Platz eins, in Belgien, Großbritannien und in den Niederlanden erreicht Kernkraft 400 die Top Zehn der Charts, in Deutschland Rang 21. In der SID-Datei ist das der Subtune 21.

[Bearbeiten] Online-Spiel

Auf der Homepage von 7ater.com gibt es eine Version von Lazy Jones zum Online spielen:

Lazyjones als Online-Game

[Bearbeiten] Cover

Cover von Lazy Jones

[Bearbeiten] Werbeanzeige


(thumbnail)
Anzeigenwerbung für das Spiel.



[Bearbeiten] Highscore

Topscore von Equinoxe
  1. Equinoxe - 13.085 (26.03.2014)
  2. Robotron2084 - 8.452 (28.09.2010)
  3. Camailleon - 6.091 (10.09.2010)

2. Platz von Robotron2084 3. Platz von Camailleon
2. Platz von Robotron2084 3. Platz von Camailleon


[Bearbeiten] Weblinks

WP-W11.png Wikipedia: Lazy Jones
WP-W11.png Wikipedia: Lazy Jones Sprache:english


Videos


Artikel des Monats.gif Dieser Artikel wurde Artikel des Monats.
In anderen Sprachen