Lemmings

Aus C64-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Lemmings
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 113
Entwickler Thomas Mittelmeyer, Leon van Rooy, Alain Jansen, Greg Duddle
Firma DMA Design
Publisher Psygnosis, E&E Software
Musiker {{{Musiker}}}
HVSC-Datei /Tel_Jeroen/Lemmings.sid
Release 1994
Plattform(en) Amiga, Atari ST, C64, MS-DOS, NES, SNES, Sega, Lynx
Genre Logik, Strategie
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png Icon maus.png Icon tastatur.png
Medien Icon disk525 3.png
Sprache Sprache:englisch
Information

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Bewertung

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
8.54 Punkte bei 37 Stimmen (Rang 26).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
64er 9 Ausgabe 2/94
C64Games 10 2. Mai 2010 - "Highlight" 12941 downs
C64.COM 7,5 9. Juli 2014 - 20210 downs
Lemon64 8 2. Mai 2010 - 98 votes
The Legacy 9 9. Juli 2014 - "ausgezeichnet" - 65 votes
Kultboy.com 8,91 2. Mai 2010 - 22 votes
ZZap64 97% Ausgabe 93/11 - S.26
Commodore Format 84% Ausgabe 93/12 - S.64


[Bearbeiten] Beschreibung

Das Spiel erschien erstmalig 1991 für den Amiga und wurde danach auf nahezu alle bekannten Plattformen portiert.

Spielprinzip:

Bei Lemmings können Sie die Aktionen Ihrer kleinen Freunde nicht direkt steuern. Stattdessen müssen Sie manche von ihnen auf die höheren Ebenen des Lemmings-Daseins befördern, indem Sie ihnen nützliche Fertigkeiten und Talente verleihen. Nur so wird es gelingen, diese Lemminge (und deren Freunde) unversehrt zum Ausgang zu bringen. Um die verschieden Fähigkeiten zuordnen zu können, wählen Sie die entsprechenden Icons auf der Leiste aus und weisen diese jeweils dem Lemming Ihrer Wahl zu.

Da Lemminge nicht sehr intelligent sind, laufen sie immer in die gleiche Richtung, bis sie auf ein Hindernis treffen. Danach geht's wieder in die entgegengesetzte Richtung. Dem Spieler stehen acht Möglichkeiten mit jeweils einer bestimmten Anzahl zur Verfügung, um einen Lemming zu beeinflussen.

  • Kletterer (Climber): Kann Wände hochklettern. Der betreffende Lemming bekommt superklebrige Schuhe und Handschuhe und ist somit in der Lage, selbst vertikale Flächen zu erklettern. Hinweis: Ein Climber bleibt für den Rest der betreffenden Ebene Climber. (Die superklebrigen Schuhe und Handschuhe gehen nicht mehr von seinen Pfötchen ab...)
  • Schweber (Floater): Ein Regenschirm ermöglicht dem Lemming ein sicheres Heruntersegeln aus einer beliebigen Höhe. Hat ein Lemming einmal den Schirm zugewiesen bekommen, nutzt er ihn bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit. (oder auch nicht...).
  • Sprenger (Bomber): Sie aktivieren den Selbstzerstörungesmechanismus des gewählten Lemmings. Über dem Kopf des unglücklichen Lemmings wird eine 5-Sekunden-Count-Down-Uhr angezeigt, und schließlich explodiert der Lemming und hinterlässt eine Konfettiwolke. Das mögen die Lemminge gar nicht gern. Hinweis: Das ist eine Möglichkeit um einen Blocker zu entfernen.
  • Blockierer (Blocker): Dieser Lemming steht mit ausgestreckten Armen da und blockiert somit den Weg für seine Mitlemminge. Blocker sind sehr geduldig. Sie erfüllen, wenn Sie sie lassen, ihre Funktion, bis die Zeit abgelaufen ist.
  • Brückenbauer (Bridge Builder): Ein solcher Lemming baut Brücken, die immer nach oben in die Richtung führen, in die der Lemming gerade lief, als er zum Bridge Builder umfunktioniert wurde. Jedem Brückenbauer stehen 12 Ziegel zur Verfügung. Sind diese alle, verwandelt er sich in einen Walker zurück, es sei denn, Sie wiesen ihm wieder eine Aufgabe zu (Weiterbauen zum Beispiel). Die Bridge Builder hören sofort zu bauen auf, wenn die Ziegel alle sind, wenn die Brücke auf ein Hindernis stößt oder sie sich selbst den Kopf anstoßen. Übrigens, eine Brücke schräg nach unten können sie nicht bauen..
  • Vorwärtsgräber (Basher): Ein solcher Lemming gräbt vorwärts, aber nur, wenn sich eine dazu geeignete Fläche vor ihm befindet. Hat er eine Wand durchgraben, verwandelt er sich wieder in einen Walker. (Trifft er auf Material, das er nicht durchgraben kann, hört er mit dem Graben auf...und dreht sich einfach herum.)
  • Schräggräber (Miner): Dieser Lemming bringt sofort eine Spitzhacke hervor und beginnt, nach schräg unten in seiner ursprünglichen Bewegungsrichtung zu graben, und zwar so lange, bis der Tunnel durch ist und er aus diesem herausfällt. Hoffentlich auf festen Untergrund. Stahl kann der Miner aber nicht durchschachten.
  • Brunnengräber (Digger): Der gewählte Lemming beginnt sofort vertikal nach unten zu graben. Ist er durch, fällt er aus dem gegrabenen Loch. Durch Stahl kann sich dieser Lemming allerdings nicht durchbuddeln.

Spielziel:

Es muss eine bestimmte Anzahl von Lemmingen innerhalb einer bestimmten Zeit in das Ziel gesteuert werden.

Schwierigkeitsgrade:

  • Fun - relativ leicht, zum Erlernen des Spielprinzips
  • Tricky - schon etwas schwerer
  • Taxing - für angehende Profis
  • Mayhem - für Gehirnakrobaten

[Bearbeiten] Gestaltung

... eine Animation aus dem Spiel ...
... eine Animation aus dem Spiel ...
... eine weitere Animation aus dem Spiel ...
... eine weitere Animation aus dem Spiel ...

2D-Bildschirm, der nach links bzw. rechts scrollt, wenn der Cursor an den Rand des Spielausschnitts stößt. Die Breite des Spielausschnitts wurde etwas verkleinert, um Zeitprobleme beim Bildschirmaufbau zu umgehen. Tolle Grafik mit sehr vielen animierten Lemmingen und passende Musik. Gut gelöste Steuerung mittels Maus + Tastatur oder Joystick + Tastatur

[Bearbeiten] Hinweise

Tastenbelegung im Menü:

  • 1   = Spielstart
  • 2   = Zeigt Intro
  • 3   = Passworteingabe für Levels
  • 4   = Wechsel zwischen Musik und Sound-Effekte.
  • CRSR ⇑ ⇓  = Schwierigkeitsgrad

Tastenbelegung im Spiel:

die Iconleiste

  • -   = Anzahl der Lemminge die pro Zeiteinheit den Level neu betreten vermindern
  • +  = Anzahl der Lemminge die pro Zeiteinheit den Level neu betreten erhöhen
  • 1   = Kletterer
  • 2   = Schweber
  • 3   = Sprenger
  • 4   = Blockierer
  • 5   = Brückenbauer
  • 6   = Vorwärtsgräber
  • 7   = Schräggräber
  • 8   = Brunnengräber
  • Shift-Lock   = Pause
  • Inst/Del   = (doppelt gedrückt)- sprengt alle Lemminge
  • Run/Stop   = Zurück zum Menü

weitere Infos:

  • Sie weisen einem Lemming seine Fähigkeit zu, indem Sie das jeweilige Fähigkeits-Icon durch Tastendruck anwählen und anschließend den Cursor mit Hilfe des Joystick oder der Maus auf den vorgesehenen Lemming steuern und den Feuerknopf drücken. Der betreffende Lemming müsste dann sofort mit der ihm zugewiesenen Aktivität beginnen (fängt sofort zu bauen an usw.) Die einzigen Ausnahmen von dieser Regel bilden die Fähigkeiten des Climbers und des Floaters. Ein Lemming, dem eine dieser Fähigkeiten zugesprochen worden ist, nutzt diese erst, wenn er auf eine vertikale Wand bzw. auf eine Klippe trifft.
  • Sie haben immer nur einen beschränkten Vorrat an Fähigkeiten pro Ebene. Dieser wird durch die Zahl oberhalb des jeweiligen Icons angezeigt. Ist die Zahl 00 so haben Sie den gesamten Vorrat dieser Fähigkeit ausgeschöpft.
  • Oberhalb der Icon-Leiste sind noch (v. l.) Lemmingart unter dem Cursor, freigesetzte und noch zu rettende Lemminge, Lösung in %, zur Verfügung stehende Minuten und Sekunden dargestellt.
  • Nach dem Lösen eines Levels wird ein Passwort gezeigt. Notieren Sie dieses, Sie gelangen durch Eingabe dieses Passwortes (Taste "3" im Menü) wieder an diese Stelle und müssen die vorhergehenden Level nicht noch einmal spielen.

[Bearbeiten] Lösung

[Bearbeiten] Cheats

Passwörter für die einzelnen Level:

Fun
Level Code
1
2GEDGILBFIE
3BLIJKJAJDB
4KJGHALBDDE
5JIDJGHGFCL
6LEHIHBEBJC
7GCAAFKJLAD
8HJBHFKDIJJ
9IBBHHBLDHK
10FJBHHKHAKH
11HHEBFEJAKI
12AFCCIJLIIH
13JGFEEDDEHA
14KKIHCKAGBB
15EAFALALDCC
16AFIBLCHEHC
17JIFAHKBDIA
18FFIBDFEBJC
19FJCAJGLBBL
20GHHILIKBAB
21JCCLCADGAH
22FDIKBBKDGC
23BIKDLHEDIL
24KDCAJKAKFG
25KJEDHGCDCK
Tricky
Level Code
1DJKALCDKLJ
2FHIBDFLDGF
3JFIBLACJCL
4HEEBEDIGHI
5FADGGFADKJ
6ECHGGDEDID
7LEDBFKJABF
8IBGHDGFEHI
9IHKBBDKJDJ
10EADGGDIFAH
11ALALALHGBB
12FDJCKJHGDA
13AHLGDEDLHI
14ECBIFCJKBB
15LKJIFEBLAJ
16CKLAGFKAJH
17BHFGGAJLAE
18LAFGFKLADA
19ELLISAAAAH
20EAHGAKBDCD
21LAGBABCIEA
22HALGFEDFLK
23BHLDLEJGDE
24DFIJFJIKLE
25DHKHBKDIFK
Taxing
Level Code
1IGDGKDIJFA
2CCHALCJGBB
3CACAGJGAFA
4JFIBIEJLAF
5HDCGLGFELF
6JILKFECIEK
7HILILAIHEL
8GELEEAHGCC
9JKFGGLBDGH
10JKFIFCKKBB
11LKJIGFCDIH
12JAHEEDEBDE
13CAJDJKILAC
14JAICIFCHAD
15GCCKHEDICG
16IHCGCJLIGB
17GIIHGFAIJG
18CAJCIKFEBH
19GDALLDJLKD
20AHAFKJLCBL
21CGDHAKBDCC
22LKLGGBFKIH
23KLIAAHAJJI
24HAFGKGLDHK
25JIFKIEDLEJ
Mayhem
Level Code
1BCHIAFKCIG
2JCADJFEDFC
3GKFGJLDJLE
4IJCFFEDALI
5EACJALHACG
6KJKFEJCBDH
7CABDJGHFDG
8GJGGLCJAJC
9LKAFLBFGJA
10FDKBDHAGHC
11FAFGGAHIIH
12LEFGEJCJKI
13KHKBLEDIHI
14DHKIKBCABJ
15CGFEEDCEHC
16AHEFFAHHEA
17EFGHFKCGDH
18GJEBAKBDAC
19EAJACHGBJK
20AJGBDJLIIG
21GFDILCDHEL
22KDJAKGFCHG
23BIDAJIKBIB
24JIEEKAAJDG
25FCELKBBLLK

Cracks mit Trainingsmodus:

[Bearbeiten] Kritik

Werner: "Denkspiel der Extraklasse!"

FXXS: "Macht genauso viel Spass wie auf den anderen Systemen."

TheKills: "Ich muss gestehen, dass dieser Teil um Längen besser ist, als viele Nachfolger... wie Lemmings 3D ;) Dabei ging doch nur jeglicher Charme verloren."

Ragnarok: "Highlight! Die wuseligen Lemminge zu retten (oder zu sprengen, har har) ist auch auf dem C64 ein Heidenspaß - Maus dringend empfohlen."

Flodder: "Witziges und schön gemachtes Spielchen. Auch wer es nicht so sehr mit Denkspielen hat, muß über die liebenswert-doofen Lemminge einfach schmunzeln. Eigentlich 8 Punkte von mir... aber daß jemand 1994 (!) noch ernsthaft einen aktuellen Titel für den angestaubten C64 umgesetzt hat, und das dann auch noch technisch blitzsauber und mit liebenswerter Grafik hinbekommen hat, verdient noch einen Extrapunkt. 9 von 10 !"

[Bearbeiten] Sonstiges

[Bearbeiten] Trivia

Lemmings auf dem C64, herausgegeben 1994, dem Jahr von Commodores entgültiger Pleite, markiert einen historischen Meilenstein und einen Wendepunkt in der Computer- und Videospielgeschichte, denn es darf als letzte relevante C64-Veröffentlichung von einem der grossen, etablierten Spielehersteller gelten, nachdem es schon 1993 sehr dünn aussah. Danach kam aus dieser Richtung nichts mehr. Natürlich wurden weiterhin und werden bis heute Spiele für den C64 programmiert und teilweise sogar verkauft, aber alles nach Lemmings fällt in Bereiche wie Buch- und Heftdisketten, Freeware, Shareware, Public Domain, Indie-Games, privates Programmieren, Kleinserien, Fanprojekte, und dergleichen mehr. Das soll nichts über die Qualität dieser Spiele aussagen, aber es ist ein klares Merkmal für den Niedergang des Marktes. Im Jahr 1994, als selbst der Amiga schon deutlich im Begriff war, von PCs und Konsolen an Bedeutung überholt zu werden, sahen die grossen, etablierten Spieleschmieden entgültig keinen Sinn mehr darin, für den rapide schrumpfenden C64-Markt zu programmieren, und das Portieren der relevanten Spiele von anderen Systemen auf den viel kleineren C64 war durch den Fortschritt der Technik und die ständig steigenden Hardware-Anforderungen entgültig ein Ding der Unmöglichkeit geworden.

[Bearbeiten] Cover

"Cover"

[Bearbeiten] Highscore

Topscore von FXXS
  1. FXXS - Level 30 - Tricky 5 (25.10.2013)
  2. Werner - Level 23 (22.06.2006)
  3. Niemand - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von Werner 3. Platz von Niemand
2. Platz von Werner 3. Platz von Niemand

[Bearbeiten] Weblinks

WP-W11.png Wikipedia: Lemmings

Videos


Artikel des Monats.gif Dieser Artikel wurde Artikel des Monats.
Persönliche Werkzeuge
In anderen Sprachen