MAME

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der kostenlose Emulator MAME (englische Abkürzung für Multiple Arcade Machine Emulator) hat seit 1996 das Ziel, alte Automatenspiele (allgemein: Arcade-Spiele) auf modernen Computersystemen wieder spielbar zu machen. Den Anfang machte Nicola Salmoria und mittlerweile kamen immer mehr Leute hinzu, die diesen Emulator weiterentwickeln. MAME läuft auf schnellen Computersystemen (minimum 500 MHz) wie PC mit DOS, Windows oder Linux, sowie auf dem Apple Macintosh.

Zur Zeit werden 6728 Spiele-ROMs (Stand: 2007) von über 477 Automatenspieleherstellern und über 849 Automatenhersteller unterstützt. Um ein entsprechendes Automatenspiel mit MAME zu spielen, werden alle Spiele-ROM-Images des Spieleautomaten benötigt. Allerdings ist die Nutzung von entsprechenden ROM-Downloads aus dem Internet illegal, da alle ROM-Images unter dem Copyright des Automatenherstellers stehen. Vom Hersteller freigegeben wurden bisher nur sehr wenige Spiele.

[Bearbeiten] Weblinks

WP-W11.png Wikipedia: M.A.M.E.