Eingabeaufforderung

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von Prompt)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter der Eingabeaufforderung (engl. Prompt) wird im Allgemeinen verstanden, dass der Computer innerhalb der Ausführung eines Programms solange wartet, bis der Benutzer der Aufforderung zur Eingabe (bzw. einer beliebigen Eingabeaktion) nachkommt. Je nach Programmierung müssen dies nicht nur die Eingabe von Zeichen, das Drücken von Tasten, die Bewegung von Maus, Lightpen oder Joystick sein. Es können genauso gut Abfragen oder ein Abwarten von Rückmeldungen bei anderen Peripheriegeräten wie Drucker (z.B. Papier einlegen), Datasette (z.B. Play-Taste drücken) oder der Floppy (z.B. Diskette wechseln) oder auch Kombinationen davon sein.

Normalerweise signalisiert der Computer dem Benutzer die Eingabeaufforderung durch die Ausgabe einer passenden Zeichenfolge, meist in Form einer Frage oder eines Eingabeprompts (engl. to prompt = fragen). Nicht immer erscheint dabei ein wartender Cursor oder ist ein solcher dabei sinnvoll (hängt von der Art der zu erwartenden Aktion und der konkreten Programmumgebung ab)!

Die Eingabe von Zeichenfolgen wird unter BASIC V2 in der Regel mit dem INPUT-Befehl realisiert und die Abfrage von einzelnen Tasten erfolgt mit Hilfe des GET-Befehls. Alternativ können aber auch die Befehle PEEK und WAIT für das Abfragen der Tastatur und sonstigen Eingabegeräten genutzt werden.
Mögliche Umgebungen einer Eingabeaufforderung und der jeweilige Prompt bei BASIC V2:

  • Direktmodus-Prompt:
    (thumbnail)
    "READY." Prompt

    READY.
    Der Cursor ist in der nächsten Zeile in der 1. Spalte positioniert und sichtbar.
  • INPUT-Prompt: Die dabei als Parameter ausgegebene Zeichenkette wird von den Zeichen "? " gefolgt. Unmittelbar darauf ist der Cursor positioniert und sichtbar.