RAM/Herstellercodes

Aus C64-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. (ursprünglich erstellt im Forum64 von Gerrit )

Im C64 müssen die RAMs 200ns oder schneller sein. 150ns geht für alle hier beschriebenen Rechner.

[Bearbeiten] Alte C64 (8 RAMs), SX64, Plus/4, C128, C128D

  • 5K4164ANP-xx (Mitsubishi)
  • D4164-xx (NEC)
  • HM4864P-xx (Hitachi)
  • HY51C64 (Hynix)
  • KM4164A-xx (Samsung)
  • LH2164-xx (SHARP)
  • M3764-xx (OKI)
  • MB8264A-xx (Fujitsu)
  • MCM6665APxx (Motorola)
  • MCM6665BPxx (Motorola)
  • MN4164P (Matsushita)
  • MT4264-xx (Micron Technology)
  • P2164B-xx (INTeL)
  • TMM4164P-xx (Toshiba)
  • TMS4164-xx (TI)
  • U2164D (DDR)


[Bearbeiten] C64 mit 250466- oder 250469-Platine, C16/116, C128DCR, C128 VDC memory:

  • D41464C-xx (NEC)
  • HY53C464LS-xx (Hynix)
  • KM41464AP-xx (Samsung)
  • KM41C464P-xx (Samsung)
  • LH2464-xx (SHARP)
  • M41464-xx (OKI)
  • MB81464-xx (Fujitsu)
  • MN41464-xx (Matsushita)
  • MT4067-xx (Micron Technology)
  • P21464-xx (INTeL)
  • TMM41464 (Toshiba)
  • TMS4464-xx (TI)
  • V53C464APxx (Mosel-Vitelic)


[Bearbeiten] DRAM Geschwindigkeiten (RAS-access time):

  • -20 oder -2 = 200ns
  • -15 = 150ns
  • -12 = 120ns
  • -10 = 100ns
  • -8 = 80ns
  • -7 = 70ns

Bei einigen alten DRAMs steht nicht die Zugriffszeit drauf sondern die RAS-Cycle-Time. Letztere ist länger, so kann ein mit '-3' beschriftetes RAM trotzdem nur 200ns Zugriffszeit haben. Im Zweifelsfalle Datenblatt suchen.

Persönliche Werkzeuge