Interview mit Christopher Kohler

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Interview mit Christophe Kohler, dem Entwickler von PSPVice (einem C64-Emulator für die Sony PSP. Es wurde vom SCACOM-Aktuell-Team durchgeführt. Dieser Artikel war in Ausgabe 3 (Dezember 2007) des Magazins zu lesen. Das Interview führte Stefan Egger.

Interview[Bearbeiten]

Hallo Christophe! Erzähle den Lesern und mir etwas über dich!

Hi! Ich bin 34 und ein unabhängiger, professioneller Spielentwickler (Website www.dk-games.com). Ich bin verheiratet, haben keine Kinder und wir leben nahe Paris (genauer: Südwestlich von Paris, nahe Versailles). Ich habe früher am Amiga Demos gemacht (das war in den 90ern). Ich war schon immer in der Demoszene und auch als Amateur-Spieleentwickler tätig. Mehr dazu auf meiner Homepage. Derzeit helfe ich jungen Leuten in Internetforen (ich moderiere ein Forum über Spielentwicklung auf einer beliebten, französischen Spielewebseite).


Für welche Systeme hast du schon etwas entwickelt?

Ich habe sowohl professionell als auch im Amateur-Bereich an Spielen für PS2, PSP und DS (zukünftig auch für Wii) gearbeitet.


Welche Programme hast du schon geschrieben?

Hier sind die Amateur-Programme, die ich gemacht habe:

Am PSP: Hier habe ich den C64 Emulator gemacht. Ich habe dazu den VICE-Sourcecode benutzt und damit „PSPVice“ kreiert. Außerdem habe ich noch die VC20 sowie die PLUS4 Version gemacht.

Am PC: Ich habe kürzlich einen First Person-Shooter für Blinde gemacht. Das mag zuerst zwar merkwürdig klingen, aber es ist spielbar: http://www.dk-games.info/CK/LaMalediction.html

Auf PS2: Ich wollte einmal eine VICE Version für die PS2 machen. Leider war es schwerer als angenommen, die Version anzupassen und deswegen ist daraus nichts geworden.

Außerdem noch viele andere, kleine Programme (ich bin ja schon „alt“) ;)


Wir wollen mal über Commodore Computer reden! Welche klassischen Computer besitzt du heute?

Ich habe zwei C64, einen C64c (mit Datasette, 1541 und 1541-II Laufwerken) und auch einen Amiga 1200 mit einem 1084 Monitor.


Was war dein erster Computer?

Das war ein C64 mit Datasette und Grünmonitor (sehr schwer zu spielen war der Piranha-Teil im Spiel “Aztec Challenge”). Meine ersten Spiele waren “Blue Max”, “Tapper”, “Up and Down” und “Spy Hunter”.

Aber der C64 war zu dieser Zeit nicht sehr beliebt in Frankreich – das war so um 1985, denke ich. Amstrad CPC war hier der meistverkaufte Computer. Als ich aber einen C64 bei einem Freund sah, wusste ich, dass ich einen solchen auch möchte! Nur wenige Geschäfte verkauften ihn und ich erinnere mich, als meine Mutter mit mir sehr lange nach einem Exemplar suchen musste… Ein Dankeschön an sie, das war die richtige Entscheidung!


Und welcher Computer kam nach dem C64?

Danach habe ich mir einen Atari ST gekauft. Ich behielt ihn solange, bis ich eines Tages “Hybris” am Amiga bei einem Freund sah. Danach kaufte ich mir einen Amiga 500 und später einen Amiga 1200.


Und welcher ist dein Lieblingscomputer?

Der C64 war mein erster Computer und deswegen hat er einen speziellen Platz in meinem Herzen. Aber mein Lieblingscomputer ist trotzdem der Amiga weil ich sehr viel Zeit mit ihm verbrachte als ich spielte und programmierte!


Zurück zu deinen Emulatoren! Was ist bei der Emulatorenentwicklung schwer? Was muss man berücksichtigen?

Der Emulator selbst wurde vom VICE Team gemacht. Sie haben sehr gute Arbeit geleistet! Ich habe davon den PSP-Port gemacht. Das Schwierigste ist die Geschwindigkeit. Auch wenn der C64 ein “kleiner” Computer ist, ist ein Emulator davon ein sehr komplexes Stück Software und die PSP ist mit 333 MHz limitiert. So ist es besonders schwer, ein Spiel mit einer akzeptablen Geschwindigkeit auszuführen. Aber glücklicherweise laufen die meisten C64-Spiele sehr gut auf der PSP!


Warum hast du dir eine PSP gekauft? Was für Firmware und Zubehör hast du?

Ich habe sofort eines der ersten PSP-Modelle mit Firmware 1.0 aus Japan gekauft! Danach hatte ich Firmware 1.5. Nun habe ich die Custom Firmware 3.10 OE. Als ich sie das erste Mal sah, verliebte ich mich in den großen, klaren Bildschirm. Mit Ausnahme eines 1 GB - Memory Sticks habe ich kein weiteres Zubehör.


Wie oft benutzt du deine PSP?

Zurzeit nicht sehr oft. Die PSP-Spiele interessieren mich nicht sehr. Ich benutze sie hauptsächlich um PSPVice und ein paar andere Emulatoren zu spielen.


Welche Dinge machst du noch gerne mit der PSP?

Der SNES-Emulator mit dem Namen „snes9xTYL“ ist super! Ich benutze auch “BookR”, um PDFs zu lesen. ScummVm und MAME für die PSP sind auch nett!


Warum hast du eigentlich PSPVice gemacht?

Ich habe es hauptsächlich gemacht, um meine C64-Lieblingsspiele auf der PSP spielen zu können! Als ich die PSP gekauft habe, war zu dieser Zeit kein Emulator erhältlich. Deswegen habe ich es gemacht.


Wie wichtig ist dir Feedback? Viele Leute (auch ich) haben dir Wunsch-Funktionen und Tipps gemailt, oder?

Die erste Version von PSPVice habe ich nur für mich gemacht (ziemlich egoistisch, oder nicht? ;) ). Deswegen bekam ich zu dieser Zeit auch kein Feedback… Nachdem einige Leute mir Glückwünsche schrieben (was sehr nett war!), fragten dann auch einige wegen neuen Funktionen.

Wir alle benutzen und spielen Spiele unterschiedlich und wir alle haben eigene Vorstellungen und spezielle Bedürfnisse. Die Aufforderungen und Bitten die ich erhalten habe, waren sehr gut. Dadurch konnte PSPVice verbessert werden (z.B. mit Stereo-Effekten und Autofeuer).


Da ist noch ein C64 Emulator für die PSP – er heißt „C64 PSP". Was hältst du von diesem Emulator?

C64PSP ist ein schöner und schneller Emulator. Ich habe den Autor kontaktiert als ich mit der Programmierung von PSPVice begonnen habe (wir starteten ungefähr zur selben Zeit). Er ist ein wirklich netter Typ! Ich finde es gut, dass es verschiedene Emulatoren gibt. Dadurch können die Spieler sich einen aussuchen, der ihnen besser gefällt. Außerdem haben sie auch mehr Chancen, ihre Lieblingsspiele zum Laufen zu bekommen (wegen Geschwindigkeits- und Kompatibilitätsproblemen).


Was kannst du uns über die zwei neuen Emulatoren von dir – eine VC20 und die PLUS4 Version von VICE – verraten?

Ein Geheimnis ist, dass ich keine Ahnung vom VC20 habe (Schande über mich). Dasselbe gilt auch für den Plus4. Die Entwicklung ging sehr schnell – für die ersten Versionen brauchte ich je einen Tag. Ich habe diese Emulatoren gemacht, weil einige Leute mich danach gefragt haben, aber ich selbst nutze sie nicht.


Wie lang hast du gebraucht um VICE an die PSP anzupassen?

Ich habe PSPVice in 2 oder 3 Wochen in meiner Freizeit erstellt. Auch konnte ich einiges vom PS2VICE übernehmen (aber natürlich mit Genehmigung der Autoren). Das hat mir viel geholfen… Die Arbeit war: Kompilieren der VICE-Core Sources, kompilieren des PS2VICE und modifizieren für die PSP sowie die neuen Funktionen hinzufügen. Die erste Version war Ende 2005 fertig. Die neuen PSP-Funktionen der aktuellen PSPVice Version 1.1 haben eine Woche in Anspruch genommen!


Was sind die neuen Funktionen der seit kurzem erhältlichen Version 1.1?

Die größte Neuigkeit ist die Möglichkeit, jeden Ordner im Filebrowser durchsuchen zu können. Viele Leute haben eine große Sammlung an C64-Spielen. Daher musste das geändert werden.

Der “Stereo” Sound Effekt ist auch eine nette, neue Funktion. Einer meiner Freunde lernte mir diesen Trick als ich mein erstes Spiel für den Nintendo DS machte (Dämpfung zweier Mono-Sounds (Links/Rechts) um einen kleinen Stereo-Soundeffekt zu bekommen). Unbedingt mal mit Kopfhörer versuchen! Das Ergebnis der Updates ist super und die neue PSPVice Version ist sehr nett. Ich mag sie gerne! Ich habe auch auf den neuen VICE-Core geupdated. Nun basiert PSPVice auf der letzten Version des VICE-Teams (Version 1.22 vom August 2007).

Die anderen Funktionen, nach der mich Leute fragten:

  • Autofeuer
  • Support von .P00 Dateien
  • Erklärung, wie man auf eine Disk speichert
  • Die virtuelle Tastatur mit Zeichen, wenn „Shift“ gedrückt wird
  • Verstecke „Corrupted Data“-Icons im PSP-Menü
  • Text währen des Bootvorgangs
  • Neue Menü-Einteilung (Optionen in eigenem Menü)
  • Andere kleine Verbesserungen und Updates


Was wird in Zukunft noch kommen?

PSPVice ist jetzt ausgereift und erlaubt es, einige C64 Spiele am PSP zu spielen! Ich werde auf weiteres Feedback und Bitten warten. Wenn ich einige Tipps gut finde, so werde ich sie eventuell noch in PSPVice einbauen!


Du hast auch eine Homepage! Wie ist die Adresse und was ist der Inhalt davon?

http://perso.numericable.fr/~ckckck/
Das ist meine Homepage über C64 und Amiga. Das andere ist über Sport und mich!


Was willst du den Lesern noch sagen?

Ich hatte und habe immer noch eine Menge Spaß mit den Computern von Commodore. Wie ich bereits sagte, haben sie einen speziellen Platz in meinem Herzen und ich bin froh, dass auch viele andere Leute dasselbe Gefühl haben! Hier ist noch ein Foto von den Regalen neben meinem Tisch – ihr könnt sehen, C64-Dinge sind nicht schwer zu finden!


Danke für das Interview!

Danke für Euer Interesse an PSPVice.


(übersetzt aus dem Englischen)


Weblinks[Bearbeiten]