Demo

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen finden sich unter Demo (Begriffsklärung).


Die in der C64-Szene am meisten verbreitete Bezeichnung des Begriffs "Demo" ist in den 1980er Jahren entstanden, als vorwiegend durch Cracker Computerspiele in Form von Raubkopien in Umlauf gebracht wurden. In kleinen Vorspännen (Intros) zu diesen Raubkopien hinterließen sie Hinweise zur Nutzung des Programms sowie Grüße (sogenannte Greetings oder Credits) an andere, womöglich konkurrierende Crackergruppen.

Anfangs waren Demos einfache und leicht programmierbare Textscroller, u.U. verziert mit bunten Rasterzeilen, aber da die Gruppen zeigen wollten, was sie aus C64, Amiga oder Atari alles herausholen konnten, wurden diese Scroller zunehmend aufwendiger und komplizierter. Recht bald verwendeten die Hacker bereits bewegte hochauflösende Grafik und Sprites. Auch diese interessanten Grafikanimationen wurden mit toller Computermusik untermalt.

Um das Können der Hackergruppierungen besser zu zeigen, gab es unter ihnen richtiggehende Wettbewerbe. Nach und nach wurden die Programmvorspänne so aufwendig, dass diese schließlich als eigenständige Projekte unter den Namen "Demo" in die Computerszene eingingen. Demos sind seither eigenständige Computerprogramme, die nicht einmal aus nur einer Datei bestehen müssen, sondern einen Umfang bis zu mehreren Diskettenseiten annehmen können. Aus diesem mitunter knallharten Wettbewerb untereinander entwickelte sich schon früh eine eigenständige Demoszene, die sich ziemlich regelmäßig zu verschiedenen Demo-Competitions ("Demo-Compo") trifft. Noch heute finden solche Events statt.

Da solche Demos viele Computeranwender begeisterten, veröffentlichten Computerzeitschriften wie 64'er oder Magic Disk 64 bald entsprechende Hilfsprogramme, sogenannte Demomaker. Damit konnten auch Computerlaien mit wenigen Handgriffen, durch Einladen von Zeichensätzen, Grafik und Musik, eigene Demos und Programmvorspänne (Intros) erzeugen.



[Bearbeiten] Weblinks

WP-W11.png Wikipedia: Demo
WP-W11.png Wikipedia: Demoszene
In anderen Sprachen