Radio Paralax

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Radio Paralax
Radiobanner Paralax
Empfang: Internet
Länder: weltweit
Eigentümer: Manuel Sehrbrock, Michael Köckert
Sendebeginn: Januar 2001
Besonderheiten: GEMA- und GVL-Frei
Playlistanteil aus C64 und Amiga Remixen

Radio PARALAX ist ein interaktiver und der erste deutsche Retroradio-Sender im Internet.

Neben aktuellen Titeln von neuen Künstlern bzw. solchen, die es einmal werden wollen und nicht nur remixten Titeln bekannter Spieleklassiker aus der guten, alten Zeit, bietet Radio PARALAX auch Musik aus jeder Richtung an, sofern sie noch keine Plattenrechte beinhalten. Radio PARALAX ist ein völlig GEMA- und GVL-freies Projekt.

Neben sämtlichen Remixes, die bereits bei http://www.remix64.com/; http://www.amigaremix.com/ sowie bei http://www.ocremix.org/ bekannt sind, bieten drei Hauptmoderatoren informative Beiträge zur Retroszene sowie super Partystimmung mit Musik, die die Welt noch nicht gehört hat, an.

All das kann direkt und unproblematisch über eine interaktive Playlist in den Livesendungen ausgewählt werden. Desweiteren bietet das Webradio in ausgewählten Livesendungen wie zum Beispiel die RetroVision einen Videostream an, wo themenbezogene Sendungen ausgestrahlt werden und alte Computer sowie Video Spiele gezeigt werden.

Das Webradio bietet ab sofort eine 24-Std.-Playlist an außerhalb der Livesendungen. Der hauptsächliche Playlistanteil besteht aus C64 und Amiga Remixen.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit, Titel auf Radio PARALAX vorzustellen oder Freunde und Bekannte zu grüßen, sogar live per Telefon.

Zum Hören der Sendung stehen 3 Standardplayer Winamp, Real Player und ein interner Java-Player zur Verfügung. Radio PARALAX sendet im DSL Stream 128 kbps und ISDN AAC+ 48 kbps. Für AAC+ ist der Winamp Player aber der Version 5.x erforderlich. Den Sender selbst erreicht man mit nur einem Mausklick auf den entsprechenden Player-Knopf in der linken Navigationsleiste.

Sollten sich trotz allem Probleme beim Reinhören bzw. Registrierung im Communityboard ergeben, so können die Mods direkt per Chat, Mail oder ICQ angesprochen werden.

Ebenso kann man im Chat bei Radio PARALAX weltbekannte Remixer wie zum Beispiel CZ-Tunes, DJ Mitch, Dr.Future oder dafunk kennenlernen.

Jan Zottmann, Produzent von Immortal 3, war als Gast in der Retro-Zone bei PARALAX zu hören.

Das Reportaire des Radio PARALAX besteht aus zur Zeit über 50.000 Tunes (inkl. den 4000 bekannten Remixes). Tunes, die direkt aus den Originalspielen herrühren, darunter alleine 4.000 Mods!

Radio PARALAX bietet einen eigenen Sendeplan mit festen Sendeterminen an.

[Bearbeiten] Geschichtlicher Hintergrund

Der Sender wurde bereits im Januar 2001 gegründet und sendete bis zum Juni 2006 ausschließlich über Live365. Damit ist Radio PARALAX eines der ältesten, deutschen Webradios im Netz. Inzwischen hat sich vieles verändert, so auch die Musikgenres und vor allem ihre Qualität, die leider in den vergangenen Jahren immer mehr abgenommen hat. Vor allem gecoverte Songs überfluten immer mehr den internationalen Musikmarkt, weshalb Radio PARALAX nach 5 Jahren dort einen Schlussstrich ziehen wollte. Seitdem hat sich das Musikangebot stark reduziert und sich auf eine Zielgruppe spezialisiert, die vor allem Leute ansprechen soll, die auch mal etwas anderes oder bisher Unbekanntes hören möchten.

[Bearbeiten] Link zum Radio

RadioParalaxBanner.gif