Bayrische Hackerpost

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Stub Dieser Artikel ist sehr kurz und nicht besonders ausführlich. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern.
Titelseite von Ausgabe Nummer 11 der BHP (Juli 1986)

Die Bayrische Hackerpost (kurz: BHP) mit dem Untertitel "Das Informationsblatt für den lebensbejahenden DFÜ-Benutzer" wurde von 1984 bis 1988 für einen Verkaufspreis von 10 DM von Mitgliedern der bayerischen Hacker-Szene herausgegeben. Es sind 13 Ausgaben erschienen, und jeweils eine Sonderausgabe zu den Computermessen IFA (Internationale Funkausstellung in Berlin) und SYSTEMS (IT-Fachmesse in München).

Recht interessant war u.a. die Ausgabe 3 aus dem Jahr 1986, in der ein Artikel über Computerviren veröffentlicht wurde. Der anschließend auftauchende BHP-Virus für den C64 entfachte spätestens ab dem Jahr 1987 auch in den Fachzeitschriften wie der 64'er und Diskettenmagazinen wie der Magic Disk 64 eine Berichterstattung über die Themen "Computervirus" und "Antivirenprogramme", wobei letztere damals noch eher als "Virus-Killer" bezeichnet wurden.


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Bayrische Hackerpost