Die Suche

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Suche
Titelbild des Spiels
Spiel Nr. 828
Entwickler Nikolaus M. Heusler
Firma NSS
Verleger Markt & Technik
Release 1992
Plattform(en) C64
Genre Adventure
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525 1.png
Sprache Sprache:deutsch
Information Bestandteil: 64'er Spielesammlung Band 5


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.00 Punkte bei 2 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.



Beschreibung[Bearbeiten]

Der Beginn der Suche...

Das Textadventure Die Suche wurde vom Markt & Technik Verlag veröffnetlicht.


Ziel des Spiels

Ziel ist es, nach langer Suche etwas zu finden . Was Sie suchen sollen, wird zu keinem Zeitpunkt des Spiels verraten. Sie erfahren es erst am Ende. Auch hier werden Sie nicht finden, was Sie suchen. Sie brauchen hier nicht suchen was Sie finden wollen. Also spielen sie das Adventure "Die Suche" und finden sie es! Oder ihn, oder sie? ...

Wir hoffen dass Sie finden was Sie suchen...

Und nun suchen Sie endlich...


Gestaltung[Bearbeiten]

Die Suche ist ein reines Textadventure ohne Grafiken und Spielsound. Mehrere Befehle können mit UND verknüpft gemeinsam eingegeben werden. Der Spielstand kann gespeichert werden, das Inventar ist nicht begrenzt.


Screenshots

Holzbrett gefunden, na ja...
Dynamit, Telefon, Programmierer gefunden, sehr gut...
Bauer und Sohn gefunden, pfff...

Kabel gefunden, hmmm...
Ende gefunden, und Suche beendet, ähh ... ;) ...


Hinweise[Bearbeiten]

Vokabular[Bearbeiten]

N O S W


BENUTZE DRUECKE GEHE GRABE
KLINGLE LIES LEGE LESE
NIMM OEFFNE RIECHE SCHAUE
SCHIEBE SPRENGE SPRINGE STARTE
STECKE UNTERSUCH VERLASSE WAEHLE
ZERSTOERE ZUENDE


  • UND
  • VOK, VOKABULAR
  • SAVE
  • LOAD
  • ENDE, OFF
  • HILFE - bis zu fünf mal pro Spiel
  • I, INV, INVENTUR zeigt die Gegenstände an, die man bei sich trägt, sowie die verbleibenden Hilfen.
  • AUTOPLAY


  • F1  UND
  • F3  SCHAU
  • F5  LOAD
  • F7  ENDE


Tipps[Bearbeiten]

  • Ich sterbe immer an dem doofen Elektrozaun.
Telefonkarte und Zettel mit der Nummer schon gefunden? Dann auf zum Fernsprecher.
  • Und wie komm ich in das Haus?
Verschlossene Türen öffnet man für gewöhnlich mit einem Schlüssel. Der ist doch nicht schwer zu finden.
  • Ich werd immer erwischt, wenn ich den Mais klauen will.
Na dann lass das unnütze Gewächs doch einfach stehen.
  • Der Bauernbusche ist sehr unfreundlich
Na komm er sagt dir doch klipp und klar, dass dich auch hier ein Telefonat weiterbringen wird.
  • Eine Brücke bauen? Aber wie?
Leg einfach den geeigneten Gegenstand ab. Dann kannst du nach Süden weitergehen.
  • Ich seh hier nix!!
Stell dir einfach vor du würdest erstmal eine Zigarette anzünden. Aber ohne Zigarette.
  • Gut, ich hab durchs Labyrinth gefunden. Aber was jetzt?
Schau mal in deinem Inventar nach, ob da nicht was zum böllern zu finden ist.
  • Und was mach ich, wenn ich wieder frei bin?
Na, schau dir mal genauer das Einzige an, was da so rumsteht...


Lösung[Bearbeiten]

Karte[Bearbeiten]

Die Karte zum Spiel


Schritt für Schritt[Bearbeiten]

o, schau baum, nimm schluessel, n, grabe, nimm karte, verlass grube, schau baum, nimm schluessel, w, n, o, o, nimm brett, w, w, s, w, benutze schluessel, geh tuer, oeffne schrank, schau schrank, nimm dynamit, stecke karte, 632562, ich, ja, ja, o, o, s, grabe, o, s, nimm zange, n, w, zerstoere kabel, schiebe zaun, s, w, klingle, hallo, o, n, n, w, geh tuer, nimm karte, stecke karte, 938315, hallo, o, o, s, s, w, klingle, du bist nett, o, s, lege brett, s, nimm brett, schau moos, nimm feuerzeug, s, zuende feuerzeug, s, druecke knopf, o, s, o, s, w, o, benutze dynamit, schau buesche


Geschafft! Für diesen Lohn haben sich alle Mühen mehr als gelohnt...


Cheats[Bearbeiten]

  • Abgesehen von einer Autoplay-Funktion, die das Spiel bietet, wurde die Lösung samt Karte auch gleich in der 64'er Spielesammlung Band 5 mit abgedruckt.
  • Außerdem kann man sich mit den üblichen Mitteln wie einem Freeze-Modul behelfen. Oder man spielt am Emulator und kann dann auch gleich die Geschwindigkeit nach Wunsch anpassen.


Kritik[Bearbeiten]

Shmendric: "Ein kurzer Adventure-Homebrew mit ein paar kreativen Ideen und meist einfachen Rätseln. Unterm Strich kommt beim spielen aber nicht wirklich Laune auf. Ein eher nervendes Labyrinth gegen Ende und der Humor trifft auch nicht meinen Geschmack. Sauber programmiert ist es aber und es läuft auch fix. Die Telefongespräche sind vom Prinzip her eine nette Idee."

H.T.W: "Sehr schönes, schräges Adventure mit witzigen Einlagen. Guter Parser, man braucht keine Bilder, das ist wie beim Lesen eines Buches, der Text muss passen. Das mit dem Telefon und dem Bauernsohn, echt gut. Ja, und jetzt weiß man auch, was man immer so sucht im Leben....".


Sonstiges[Bearbeiten]

Cover


Das Cover der 64'er Spielesammlung Band 5



Highscore[Bearbeiten]

Je weniger Züge, desto besser!
Aber nur, wenn man selbst die Lösung gefunden hat!

Topscore von Shmendric
  1. Shmendric - 223 (13.07.2017)
  2. Niemand - 0 (tt.mm.jjjj)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von Niemand 3. Platz von Leer
2. Platz von Niemand 3. Platz von Leer


Weblinks[Bearbeiten]


Videos