Fantasia (SVS)

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Baustelle Dieser Artikel befindet sich im Aufbau und ist vorläufig als Entwurf einzustufen.
Fantasia (SVS)
Titelbild vom Spiel
Bewertung 5.00 Punkte bei 1 Stimmen
Entwickler
Verleger SVS (Software Vertrieb Scholz)
Release 1987
Plattform(en) C64
Genre Adventure
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:deutsch
Information erstellt mit dem Graphic Adventure Creator


Beschreibung[Bearbeiten]

Einer der ersten Räume - ein Arbeitszimmer.

Fantasia ist ein illustriertes Text-Adventure.


Die Geschichte



Gestaltung[Bearbeiten]


Wagemutig probieren wir ein gefundenes, unbekanntes Elixier.
Wir irren durch den Wald.



Endlich finden wir ein bewohntes Gebiet.
Mit dem Wachhund ist nicht zu spaßen.


Grafik[Bearbeiten]

Das Spiel bietet Illustrationen zum Text. Jeder Raum ist mit einem Bild versehen. Die Bilder bauen sich zum Glück relativ schnell auf.

Sound[Bearbeiten]

Musik und Sound gibt es nicht, es bleibt stumm.

Hinweise[Bearbeiten]

Tipps[Bearbeiten]

Fortbewegung[Bearbeiten]

Allgemeine Befehle[Bearbeiten]

Verben[Bearbeiten]

n, s, o, w, nw, no, i, schau, warte, speichere, lade, nimm, nehme, untersuche, betrachte, lies, lese, verliere, oeffne, trinke, kaufe, fuettere, zerstoere, gib


Lösung[Bearbeiten]

Ein rechtsbündiges Bild mit Unterschrift, das von Text umflossen wird...


Karte[Bearbeiten]

Step by Step[Bearbeiten]

Übernommen von Solutionarchive.com[1]: Kurzes und insgesamt unspektakuläres Text-Adventure mit immerhin ein paar Grafiken. Anfangs eine Passwort-Abfrage. Falls die nicht bei jeder Version dabei sind – hier sind sie:

0: rosenvogel 1: kristallkugel 2: zaunkoenig 3: feuervogel 4: megawatt 5: wirbelsturm 6: motorblock 7: hundehuette 8: Ameisenbaer 9: wintergarten

Ab und zu sind die Passwörter verbugged. Einfach neu laden, dann klappts meistens. Der Parser ist sehr beschränkt und im Wald nervt ein tödliches Zufallsmonster – dort also möglichst nicht zu lange herumlungern...


F: Wie komme ich aus dem Haus raus? A: Such Dir was zu trinken.

F: Brauche ich das Tagebuch? A: Ja.

F: Kann ich in der Höhle was machen? A: Nicht, bevor Du eingekauft hast.

F: Haben Seil und Brunnen eine Bedeutung? A: Wenn ich das bloss wüsste, hätte ich vielleicht mehr als 90% gelöst

-).

F: Wie stelle ich den Hund ruhig? A: Gib ihm was zu knabbern.

F: Wie öffne ich die Kerkertür? A: Da hilft nur rohe Gewalt.


Wem das nicht reicht – es folgen alle Befehle, mit denen ich dem Spiel eine Reaktion abringen konnte. Scheinbar versteht es nur Zweiwortsätze und Objekte müssen meist ausgeschrieben werden. Die unten aufgeführten Vokabeln reichen aus, um das Spiel zu lösen. Wer Bock hat, den beschränkten Parser selbst zu schlagen, der sollte nicht weiterlesen. Ausserdem wäre es nett, diese Tips zu vervollständigen, falls jemand rauskriegt, wo die restlichen 10 Prozent zu holen sind...


Cheats[Bearbeiten]

Es sind momentan keine Cheats bekannt.

Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.00 Punkte bei 1 Stimme.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 5 15. März 2020 - 20646 downs



Kritik[Bearbeiten]

Sledgie: "Hier schreiben die Autoren und jeder der möchte, seine persönliche Meinung und Sonstiges zum Spiel rein. Evtl. gibts noch Hinweise auf eine Schulnote."

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover

"Cover".

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Riemann80
  1. Riemann80 - 40% (16.03.2020)
  2. Niemand - 0 (tt.mm.jjjj)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)


2. Platz von Niemand 3. Platz von Leer
2. Platz von Niemand 3. Platz von Leer


Weblinks[Bearbeiten]


Quellen