Gary Kildall

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Dieser Artikel ist sehr kurz und nicht besonders ausführlich. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern.
Gary Kildall
Gary Kildall, 1988
Name Gary Arlen Kildall
geboren 1942
gestorben 1994
Nationalität USA
Branche
  • Software-Entwickler
  • Programmierer
  • IT-Unternehmer
Firmen Digital Research
Info


Der US-Amerikaner Gary Kildall (* 19.05.1942; † 11.07.1994) war der Entwickler von CP/M, DR Logo und GEM, sowie der Gründer des Softwareherstellers Digital Research im Jahr 1976.


Nach seiner Schulzeit heiratet er bereits 1963 seine Highschool-Liebe Dorothy McEwen.
1972 begann er sein Informatikstudium und arbeitete als Informatiklehrer, währenddessen er mit Mikrocomputersystemen in Berührung kam und sich intensiver damit auseinandersetzte, dabei dann auch in diesem Feld als Konsulent tätig war. Aus diesem Interesse entsprangen die von ihm entworfenen und entwickelten Meilensteine der Mikroprozessorära, nämlich die Programmiersprache PL/M und das Betriebssystem CP/M.

Im Jahr 1983 kam es zur Scheidung der Ehe, aus der zwei Kinder, Sohn Scott und Tochter Kristin, hervorgegangen waren.

Sein Unternehmen Digital Research verkauft er im Jahr 1991 an die Firma Novell.


1994 verstarb er nach einem Freizeitunfall an den Folgen einer Kopfverletzung.


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Gary Kildall
WP-W11.png Wikipedia: Gary Kildall Sprache:english