Hilfe:Erweiterung:ParserFunctions

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Baustelle Dieser Artikel befindet sich im Aufbau und ist vorläufig als Entwurf einzustufen.

Die Erweiterung ParserFunctions bietet elf zusätzliche Funktionen, um die "Magic words" zu ergänzen, die es in MediaWiki bereits gibt. Alle Funktionen, die diese Erweiterung unterstützt, haben folgende Form:

{{#Funktionsname: Parameter 1 | Parameter 2 | Parameter 3 ... }}

#expr[Bearbeiten]

Art Operatoren
Gruppieren (Klammern) ( )
Zahlen 1234.5 e (2.718) pi (3.142)
Binärer Operator e, unäre +,-
Unäre Operatoren not ceil trunc floor abs exp ln sin cos tan acos asin atan
Binäre Operatoren ^
* / div mod
+ -
Runden round
Logische Operatoren = != <> > < >= <=
and
or

Diese Funktion berechnet einen mathematischen Ausdruck und gibt den errechneten Wert aus.

{{#expr: Ausdruck }}

Die verfügbaren Operatoren sind rechts aufgelistet, in der Reihenfolge des Rangs. Siehe Hilfe:Rechnen für nähere Details über die Funktion der einzelnen Operatoren. Genauigkeit und Format des ausgegebenen Ergebnisses hängen vom Betriebssystem des Wikiservers sowie dem Zahlenformat der eingestellten Sprache ab.

Bei Nutzung der Booleschen Algebra ergibt 0 immer falsch und jeder andere Wert, ob positiv oder negativ, immer wahr:

{{#expr: 1 and -1 }}1
{{#expr: 1 and 0 }}0

Ein leerer eingegebener Ausdruck erzeugt eine leere Ausgabe. Ungültige Ausdrücke erzeugen verschiedene Fehlermeldungen (welche durch Nutzung der Funktion #iferror abgefangen werden können):

{{#expr: }}
{{#expr: 1+ }}Fehler im Ausdruck: Fehlender Operand für +
{{#expr: 1 blubb 2 }}Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „blubb“

Warnung: Der Operator mod ergibt bei einigen Werten des zweiten Parameters falsche Ergebnisse:

{{#expr: 123 mod (2^32-1)}}Vorlage:x (sollte eigentlich 123 ergeben)

Je nach der Beschaffenheit und den Einstellungen des Wikiservers können auch andere Fehler auftreten:

{{#expr: 20060618093259 mod 10000}}3259 in den meisten Fällen, ergibt aber bisweilen stattdessen -6357. Siehe bug 6356.

#if[Bearbeiten]

{{#if: Ausdruck | Ausgabe wenn wahr | Ausgabe wenn falsch }}

Diese Funktion überprüft, ob der eingegebene Ausdruck nicht leer ist. Sie gibt falsch aus, wenn der eingegebene Ausdruck leer ist oder nur Leerzeichen und Zeilenumbrüche enthält.

{{#if: | Ja | Nein }}Nein
{{#if: Bla bla | Ja | Nein }}Ja
{{#if:      | Ja | Nein }}Nein
{{#if:


| Ja | Nein }}
Nein

Der eingegebene Ausdruck wird nur als reiner Text gewertet, mathematische Ausdrücke werden nicht berechnet.

{{#if: 1==2 | Ja | Nein }}Ja
{{#if: 0 | Ja | Nein }}Ja

Es können auch Parameter weggelassen werden:

{{#if: blubb | Ja }} Ja
{{#if: | Ja }}
{{#if: blubb | | Nein }}

Siehe Hilfe:ParserFunctions in Vorlagen für weitere Beispiele zu dieser Funktion.

#ifeq[Bearbeiten]

Diese Funktion vergleicht zwei Ausdrücke und ermittelt, ob sie gleich sind.

{{#ifeq: Ausdruck 1 | Ausdruck 2 | Ausgabe wenn gleich | Ausgabe wenn ungleich }}

Wenn beide Ausdrücke einen gültigen Zahlenwerte ergeben, werden die Ergebnisse verglichen:

{{#ifeq: 01 | 1 | Ja | Nein }}Ja
{{#ifeq: 0 | -0 | Ja | Nein }}Ja
{{#ifeq: 1e3 | 1000 | Ja | Nein }}Ja
{{#ifeq: {{#expr:10^3}} | 1000 | Ja | Nein }}Nein

Ansonsten wird der Text verglichen. Dabei wird auf Groß- und Kleinschreibung geachtet:

{{#ifeq: bla | blubb | Ja | Nein }}Nein
{{#ifeq: bla | Bla | Ja | Nein }}Nein
{{#ifeq: "01" | "1" | Ja | Nein }}Nein
{{#ifeq: 10^3 | 1000 | Ja | Nein }}Nein

Warnung: Vergleiche von Zahlenwerten mittels #ifeq und #switch stimmen nicht mit Vergleichen mittels #expr bzw. #ifexpr überein: {{#ifeq:12345678901234567|12345678901234568|1|0}} → 0

weil PHP hier zwei Ganzzahlen (integer) vergleicht, während

{{#ifexpr:12345678901234567=12345678901234568|1|0}} → 1

weil MediaWiki die Zahlen in den Typ float umwandelt, was bei solch großen Zahlen zu Rundungen führt.

Warnung: Der Inhalt bestimmter Tags wie <nowiki> wird durch einen Standardinhalt ersetzt. Dies verfälscht Vergleiche: {{#ifeq: <nowiki>blubb</nowiki> | <nowiki>blubb</nowiki> | Ja | Nein }}Nein
{{#ifeq: <math>blubb</math> | <math>blubb</math> | Ja | Nein }}Ja
{{#ifeq: {{#tag:math|blubb}} | {{#tag:math|blubb}} | Ja | Nein }}Ja
{{#ifeq: [[blubb]] | [[blubb]] | Ja | Nein }}Ja
Wenn die zu vergleichenden Ausdrücke Aufrufe derselben Vorlage sind, welche solche Tags enthält, ist die Bedingung wahr, im Falle von zwei Vorlagen mit identischem Inhalt ist sie falsch.

#iferror[Bearbeiten]

Diese Funktion überprüft, ob der eingegebene Ausdruck einen Fehler erzeugt. Die Funktion gibt wahr aus, wenn der Ausdruck ein HTML-Objekt mit class="error" enthält, wie es z.B. von den Funktionen #expr, #time und #rel2abs bei Fehlern ausgegeben wird. Auch Vorlagenfehler wie Rekursionsschleifen werden erkannt.

{{#iferror: Ausdruck | Ausgabe, wenn Fehler | Ausgabe, wenn kein Fehler }}

Die Ausgabe-Parameter können auch weggelassen werden. Wenn der Parameter für "kein Fehler" weggelassen wird, wird der zu überprüfende Ausdruck ausgegeben, sofern er keinen Fehler enthält. Wenn der Ausdruck für "Fehler" ebenfalls weggelassen wird, wird bei einem Fehler nichts ausgegeben.

{{#iferror: {{#expr: 1 + 2 }} | Fehler | kein Fehler }}kein Fehler
{{#iferror: {{#expr: 1 + X }} | Fehler | kein Fehler }}Fehler
{{#iferror: {{#expr: 1 + 2 }} | Fehler }}3
{{#iferror: {{#expr: 1 + X }} | Fehler }}Fehler
{{#iferror: {{#expr: 1 + 2 }} }}3
{{#iferror: {{#expr: 1 + X }} }}
{{#iferror: <strong class="error">a</strong> | Fehler | kein Fehler }}Fehler

#ifexpr[Bearbeiten]

Diese Funktion berechnet einen mathematischen Ausdruck und gibt – abhängig vom Wahrheitswert des Ergebnisses – einen von zwei Werten aus.

{{#ifexpr: Ausdruck | Ausgabe, wenn wahr | Ausgabe, wenn falsch }}

Für den Ausdruck gelten dabei dieselben Regeln wie bei #expr. Nach der Berechnung überprüft die Funktion, ob das Ergebnis ungleich Null ist.

{{#ifexpr: 3 + 7 | Ja | Nein }}Ja
{{#ifexpr: 2 - 2 | Ja | Nein }}Nein

Eine leere Eingabe führt zur Ausgabe falsch:

{{#ifexpr: | Ja | Nein }}Nein

Wie gesagt führt das Ergebnis Null zur Ausgabe falsch, jeder andere Wert hingegen zur Ausgabe wahr. Es handelt sich also praktisch um eine Kombination von #ifeq und #expr:

{{#ifeq: {{#expr: Ausdruck }} | 0 | Ausgabe, wenn falsch | Ausgabe, wenn wahr }}

wobei #ifexpr auch leere oder fehlerhafte Ausdrücke verarbeitet und als ungleich Null interpretiert.

Die Funktion wertet auch Gleichungen und Ungleichungen aus:

{{#ifexpr: 3 + 5 = 8 | Ja | Nein }}Ja
{{#ifexpr: 27 < 5 | Ja | Nein }}Nein

Die Parameter können auch weggelassen werden, in diesem Fall wird nichts ausgegeben:

{{#ifexpr: 1 > 0 | Ja }}Ja
{{#ifexpr: 1 < 0 | Ja }}
{{#ifexpr: 1 > 0 | | Nein }}
{{#ifexpr: 1 < 0 | | Nein }} Nein
{{#ifexpr: 1 > 0 }}

#ifexist[Bearbeiten]

Diese Funktion überprüft, ob eine bestimmte Seite im Wiki existiert, und gibt je nachdem einen von zwei Parametern aus.

{{#ifexist: Seitenname | Ausgabe, wenn existent | Ausgabe, wenn nicht existent }}

Die Funktion überprüft nur, ob die Seite existiert, und nicht, ob sie irgendeine Form von Inhalt enthält. Auch Weiterleitungen werden als existente Seiten gewertet. Gelöschte Seiten gelten als nicht existent.

{{#ifexist: Hilfe:Erweiterung:ParserFunctions | existent | nicht existent }}existent
{{#ifexist: Bla bla blubb | existent | nicht existent }}nicht existent

MediaWiki-Systemnachrichten gelten so lange als nicht existent, bis sie bearbeitet werden. Auch die Existenz von Spezialseiten kann überprüft werden.

{{#ifexist: Spezial:Beobachtungsliste | existent | nicht existent }}existent
{{#ifexist: Spezial:CheckUser | existent | nicht existent }}nicht existent (weil die Erweiterung CheckUser in diesem Wiki nicht installiert ist)
{{#ifexist: MediaWiki:Copyright | existent | nicht existent }}nicht existent (weil MediaWiki:Copyright noch nicht bearbeitet wurde)

#ifexist: wird als "aufwändige Funktion" eingestuft, von denen nur eine begrenzte Anzahl auf jeder Seite eingesetzt werden können (einschließlich Nutzungen in eingebundenen Vorlagen). Wenn diese Grenze überschritten wird, wird die Seite automatisch in die Kategorie:Seiten, die aufwändige Parserfunktionen zu oft aufrufen eingeordnet, und jede überzählige Einbindung von #ifexist: ergibt stets falsch.

Wenn eine Seite A die Existenz einer Seite B mittels #ifexist: überprüft, taucht Seite A auf der Spezialseite Links auf diese Seite für Seite B auf. Wenn also im Artikel Bla der Code {{#ifexist: Blubb}} steht, wird auf Spezial:Linkliste/Blubb die Seite Bla aufgelistet.


In Wikis, die eine gemeinschaftliche Bilddatenbank nutzen (z.B. Wikimedia Commons), kann #ifexist: benutzt werden, um zu überprüfen, ob Dateien im lokalen Wiki oder in der externen Bilddatenbank hochgeladen wurden.

{{#ifexist: Datei:Example.png | existiert | existiert nicht }}existiert nicht
{{#ifexist: Image:Example.png | existiert | existiert nicht }}existiert nicht
{{#ifexist: Medium:Example.png | existiert | existiert nicht }}existiert nicht

Wenn die lokale Bildbeschreibungsseite angelegt wurde, ist das Resultat für all diese Tests existiert.

#rel2abs[Bearbeiten]

Diese Funktion wandelt einen relativen Dateipfad in einen absoluten um.

{{#rel2abs: Pfad }}
{{#rel2abs: Pfad | Grundpfad }}

Bei der Pfadeingabe kann folgende Syntax genutzt werden:

  • . → aktuelles Verzeichnis
  • .. → übergeordnetes Verzeichnis
  • /blubb → Unterverzeichnis blubb

Wenn der Grundpfad nicht angegeben wird, wird stattdessen der Name der aktuellen Seite verwendet.

Funktionsbeispiele:

{{#rel2abs: /quak | Hilfe:Bla/bla/blubb }}Hilfe:Bla/bla/blubb/quak
{{#rel2abs: ./quak | Hilfe:Bla/bla/blubb }}Hilfe:Bla/bla/blubb/quak
{{#rel2abs: ../quak | Hilfe:Bla/bla/blubb }}Hilfe:Bla/bla/quak
{{#rel2abs: ../. | Hilfe:Bla/bla/blubb }}Hilfe:Bla/bla

Mehr als zwei Punkte sind nicht erlaubt. Für ausführlichere Strukturen ist folgende Vorgehensweise möglich:

{{#rel2abs: ../quak/. | Hilfe:Bla/bla/blubb }}Hilfe:Bla/bla/quak
{{#rel2abs: ../../quak | Hilfe:Bla/bla/blubb }}Hilfe:Bla/quak
{{#rel2abs: ../../../quak | Hilfe:Bla/bla/blubb }}quak
{{#rel2abs: ../../../../quak | Hilfe:Bla/bla/blubb }}Fehler: Ungültige Pfadtiefe: „Hilfe:Bla/bla/blubb/../../../../quak“ (Zugriff auf einen Knotenpunkt oberhalb des Hauptknotenpunktes ist empfohlen)

#switch[Bearbeiten]

Diese Funktion vergleicht einen eingegebenen Ausdruck mit mehreren möglichen Fällen, und gibt bei einer Übereinstimmung ein Ergebnis aus.

{{#switch: Ausdruck
 | Möglichkeit = Ausgabe
 | Möglichkeit = Ausgabe
 | ...
 | Möglichkeit = Ausgabe
 | Standardausgabe
}}

Beispiel:

{{#switch: 789 | 23 = Illuminati | 666 = Teufel | alles in Ordnung }} alles in Ordnung
{{#switch: 23 | 23 = Illuminati | 666 = Teufel | alles in Ordnung }} Illuminati
{{#switch: 666 | 23 = Illuminati | 666 = Teufel | alles in Ordnung }} Teufel

#switch erlaubt es also, in einer Vorlage bestimmte Informationen zu speichern, und diese bei Aufruf wiederzugeben.

Standardausgabe[Bearbeiten]

Die Standardausgabe wird ausgegeben, wenn keine eingetragene Möglichkeit mit dem eingegebenen Ausdruck übereinstimmt. Sie muss stets als letzter Parameter eingetragen werden und darf kein Gleichheitszeichen enthalten. Bei Missachtung wird nichts ausgegeben:

{{#switch: Test | Blubb | bli = Hallo | bla = Tschüss }} →
{{#switch: Test | bli = Hallo | bla = Tschüss | Bl=ubb }} →

Wahlweise kann die Standardausgabe auch mit #default = gekennzeichnet werden.

{{#switch: Ausdruck
 | Möglichkeit = Ausgabe
 | Möglichkeit = Ausgabe
 | ...
 | Möglichkeit = Ausgabe
 | #default = Standardausgabe
}}

In diesem Fall kann die Standardausgabe auch an jeder Stelle der Funktion stehen:

{{#switch: Test | bli = Hallo | #default = Blubb | bla = Tschüss }} → Blubb

Wenn keine Standardausgabe festgelegt ist, wird nichts ausgegeben:

{{#switch: Test | bli = Hallo | bla = Tschüss }} →

Möglichkeiten zusammenfassen[Bearbeiten]

Wenn bei mehreren Möglichkeiten die gleiche Ausgabe erfolgen soll, reicht es, den Ausgabetext bei der letzten dieser Möglichkeiten anzugeben:

{{#switch: Ausdruck
 | Möglichkeit1 = AusgabeA
 | Möglichkeit2 
 | Möglichkeit3 
 | Möglichkeit4 = AusgabeB
 | Möglichkeit5 = AusgabeC
 | Möglichkeit6 
 | Möglichkeit7 = AusgabeD
 | #default = default Ausgabe
}}

In diesem Fall ergäben die Möglichkeiten 2, 3 und 4 allesamt die Ausgabe B und die Möglichkeiten 6 und 7 beide die Ausgabe D.

Verhalten beim Vergleichen[Bearbeiten]

As with #ifeq, the comparison is made numerically if both the comparison Ausdruck and the case Ausdruck being tested are numeric; or as a case-sensitive Ausdruck otherwise:

{{#switch: 0 + 1 | 1 = one | 2 = two | three}} → three
{{#switch: {{#expr: 0 + 1}} | 1 = one | 2 = two | three}} → one
{{#switch: a | a = A | b = B | C}} → A
{{#switch: A | a = A | b = B | C}} → C

A case Ausdruck may be empty:

{{#switch: | = Nothing | foo = Foo | Something }}Nothing

Once a match is found, subsequent cases are ignored:

{{#switch: b | f = Foo | b = Bar | b = Baz | }}Bar

Warnung: Numerical comparisons with #switch and #ifeq are not equivalent with comparisons in expressions (see also above):

{{#switch: 12345678901234567 | 12345678901234568 = A | B}} → B
{{#ifexpr: 12345678901234567 = 12345678901234568 | A | B}} → A

Gleichheitszeichen[Bearbeiten]

Die Vergleichsparameter dürfen keine Gleichheitszeichen enthalten. Um dies zu umgehen kann eine Vorlage {{=}} angelegt werden, die einzig und allein ein = enthält.

"Beweis":

{{#switch: 1=2
 | 1=2 = roh
 | 1<nowiki>=</nowiki>2 = nowiki
 | 1&#61;2 = html
 | 1{{=}}2 = Vorlage
 | Standard }}html

Hinweis: Ein einfaches Anwendungsbeispiel findet sich in der Vorlage NBA color, ein komplizierteres in der Vorlage Extension.

#time[Bearbeiten]

Code Beschreibung Ausgabe (englisch)
Jahr
Y Jahreszahl, vierstellig 2020
y Jahreszahl, zweistellig 20
L Schaltjahr ja (1)/nein (0) 1
o1 Jahreszahl nach ISO-86012 2020

1Nur mit PHP 5.1+ und MediaWiki 45208, sonst wird o ausgegeben.
2Normale Jahreszahl, bis auf Jahreswechselwochen – angezeigt wird das Jahr, zu dem die aktuelle Wochennumer laut ISO gehört ({{#time:W}}).

Monat
n Monatsnummer ohne führende Null 8
m Monatsnummer mit führender Null 08
M Abkürzung des Monatsnamens in der Sprache des Wikis Aug.
F Monatsname in der Sprache des Wikis August
xg Monatsname im Genitiv in der Sprache des Wikis Bsp. deutsch für September:

{{#time:xg}} → Septembers

Woche
W Wochennumer nach ISO 8601 mit führender Null 33
Tag
j Kalendertag ohne führende Null 13
d Kalendertag mit führender Null 13
z Tag im Jahr (1 Januar = 0)
Hinweis: Für den Tag im Jahr nach ISO 1 addieren.
225
D Abkürzung des Wochentages Do
l Wochentag Donnerstag
N Wochentagsnummer nach ISO 8601 (Montag = 1, Sonntag = 7). 4
w Alternative Wochentagsnummer (Sonntag = 0, Samstag = 6). 4
Stunde
G Stunde ohne führende Null 19
H Stunde mit führender Null 19
g Stunde im 12-Stunden-Format ohne führende Null 7
h Stunde im 12-Stunden-Format mit führender Null 07
a am und pm im englischen System pm
A AM und PM im englischen System PM
Minuten und Sekunden
i Minute mit führender Null 20
s Sekunde mit führender Null 26
U Sekunden seit dem 01.01.1970 00:00:00 UTC 1597346426
Sonstiges
t Anzahl der Tage im aktuellen Monat 31
c Zeitangabe nach ISO 8601 2020-08-13T19:20:26+00:00
r Zeitangabe nach RFC 2822 Thu, 13 Aug 2020 19:20:26 +0000
Nicht-gregorianische Kalender
Iranisch
xij Kalendertag 23
xiF Monatsname Mordad
xin Anfangsbuchstabe des Monatsnamens 5
xiY Jahreszahl 1399
Hebräisch
xjj Wochentag 23
xjF Monatsname Av
xjx Monatsname im Genitiv Av
xjn Monatsnummer 11
xjY Jahreszahl 5780
Suriyakati
xkY Jahreszahl 2563
Flags
xn Formatiert die nächste Zahl als reine ASCII-Zahl. In der Hindu-Sprache erzeugt {{#time:H, xnH}} folgendes: ०६, 06
xN Wie xn, aber als dauerhafte Flag, die bis zum Ende der Zeichenkette oder bis zum nächsten Auftauchen von xN gilt.
xr Formatiert die folgende Zahl als römisches Zahlzeichen (nur für Zahlen bis 3000). {{#time:xrY}} → MMXX

Diese Funktion liest ein Datum und/oder eine Zeitangabe (im Gregorianischen Kalender) ein und formatiert es gemäß der angegebenen Syntax. Das Datum/die Zeitangabe kann eingestellt werden, die Voreinstellung ist der Wert des Magic Word {{CURRENTTIMESTAMP}}, also dem Zeitpunkt, als die Seite zuletzt in HTML gerendert wurde.

{{#time: Formatangabe }}
{{#time: Formatangabe | Datum/Uhrzeit }}

Die Liste der möglichen Formatangaben ist in der Tabelle rechts dargestellt. Kann ein Zeichen der Formatangabe nicht erkannt werden, wird es unverändert ausgegeben – dies gilt auch für Leerzeichen. Es gibt auch zwei Möglichkeiten, Zeichen von der Interpretation auszuschließen:

  1. Zeichen, die mit einem Backslash versehen werden, werden unverändert ausgegeben.
  2. Zeichen in doppelten oberen Anführungszeichen werden, ohne die Anführungszeichen, unverändert ausgegeben.

Außerdem wird xx als einfaches "x" interpretiert.

{{#time: d.m.Y }}13.08.2020
{{#time: [[Y]] m d }}2020 08 13
{{#time: [[Y (Jahr)]] }}2020 (Jpm07Thu, 13 Aug 2020 19:20:26 +0000)
{{#time: [[Y "(Jahr)"]] }}2020 (Jahr)
{{#time: i's" }}20'26"

Die eingegebene Zeitangabe kann in jedem Format stehen, welches von der PHP-Funktion strtotime() akzeptiert wird. Sowohl absolute (z. B. 20 December 2000) als auch relative Angaben (z. B. +20 hours) werden akzeptiert.

{{#time: r|now}}Thu, 13 Aug 2020 19:20:26 +0000
{{#time: r|+2 hours}}Thu, 13 Aug 2020 21:20:26 +0000
{{#time: r|now + 2 hours}}Thu, 13 Aug 2020 21:20:26 +0000

Wenn man einen Unix-Zeitstempel erzeugt hat, kann man ihn in Datumsberechnungen verwenden, indem man ein @ davorsetzt.

{{#time: U | now }}1597346426
{{#time: r|@1597346426}}Thu, 13 Aug 2020 19:20:26 +0000

Warnung: Der akzeptierte Eingabebereich ist 1. Januar 0111 bis 31. Dezember 9999. Für die Jahre 100 bis 110 ist die Ausgabe unterschiedlich, Y und Schaltjahr-Funktionen verwenden korrekterweise 100-110, r, D, l und U hingegen interpretieren diese Jahre als 2000-2010.
{{#time: d F Y | 29 Feb 0100 }}01 März 0100
(korrekt, kein Schaltjahr), aber
{{#time: r | 29 Feb 0100 }}Mon, 01 Mar 0100 00:00:00 +0000 (falsch, auch wenn 100 als 2000 interpretiert würde, da beides Schaltjahre sind)
{{#time: d F Y | 15 April 10000 }}Fehler: Ungültige Zeitangabe
{{#time: r | 10000-4-15 }}Sat, 15 Apr 2000 10:00:00 +0000

Die Jahreszahlen 0-69 werden als 2000-2069 und die Jahre 70-99 als 1970-1999 interpretiert, auch bei der Schreibweise mit führenden Nullen:
{{#time: d F Y | 1 Jan 0069 }}01 Januar 0069

{{#time: d F Y | 1 Jan 0070 }}01 Januar 0070

Der Wochentag wird nur ausgeliefert für die Jahreszahlen 100-110 und für jene ab 1753, für die Jahre 111-1752 ist die Ausgabe von r "Unknown" und von l "<>".

Daten können vollständig oder unvollständig eingegeben werden. Die Funktion füllt die nicht angegebenen Teile mit den aktuellen Werten:

{{#time: Y | January 1 }}2020

Eine vierstellige Zahl wird, wenn möglich, als Stunden und Minuten interpretiert, ansonsten als Jahreszahl:

{{#time: Y m d H:i:s | 1959 }}1959 08 13 00:00:00
{{#time: Y m d H:i:s | 1960 }}1960 08 13 00:00:00

Eine sechsstellige Zahl wird stets als Stunden, Minuten und Sekunden interpretiert. Bei unpassenden Zahlen erscheint eine Fehlermeldung.

{{#time: Y m d H:i:s | 195909 }}2020 08 13 19:59:09
{{#time: Y m d H:i:s | 196009 }}Fehler: Ungültige Zeitangabe

Warnung: Das automatische Ausfüllen fehlender Teile geschieht nicht ganz vollständig:
{{#time: Y m d H:i:s | January 1 }}2020 01 01 00:00:00
{{#time: Y m d H:i:s | February 2007 }}2007 02 01 00:00:00 Springt an den Monatsanfang, nicht zum aktuellen Tag.

Außerdem gibt es einige Sonderfälle:

{{#time: d F Y | January 0 2008 }}31 Dezember 2007
{{#time: d F | January 32 }}Fehler: Ungültige Zeitangabe
{{#time: d F | February 29 2008 }}29 Februar
{{#time: d F | February 29 2007 }}01 März


Die Gesamtzahl der auf einer Seite in #time eingegebenen Zeichen ist auf 6000 beschränkt. [1]

#timel[Bearbeiten]

Diese Funktion ist identisch mit {{#time: ... }}, mit dem Unterschied, dass sie die lokale Zeit des Wikis verwendet, die in $wgLocaltimezone eingestellt ist.

{{#time: Y-m-d }}2020-08-13
{{#timel: Y-m-d }}2020-08-13
{{#time: Y F d h:i:s}}2020 August 13 07:20:26
{{#timel: Y F d h:i:s}}2020 August 13 09:20:26

#titleparts[Bearbeiten]

Diese Funktion zerteilt einen Seitennamen an Schrägstrichen in Abschnitte und gibt einen ausgewählten Abschnitt aus.

{{#titleparts: Seitenname | Anzahl der auszugebenden Abschnitte | erster auszugebender Abschnitt }}

Wenn der Parameter für die Anzahl der auszugebenden Abschnitte nicht angegeben wird, wird der komplette Seitenname ausgegeben. Wenn der Parameter für den ersten auszugebenden Abschnitt nicht angegeben wird, wird dafür der erste Abschnitt gewählt:

{{#titleparts: Diskussion:Bla/bla/blubb/quak }}Diskussion:Bla/bla/blubb/quak
{{#titleparts: Diskussion:Bla/bla/blubb/quak | 1 }}Diskussion:Bla
{{#titleparts: Diskussion:Bla/bla/blubb/quak | 2 }}Diskussion:Bla/bla
{{#titleparts: Diskussion:Bla/bla/blubb/quak | 2 | 2 }}bla/blubb

Für beide Parameter können auch negative Werte angegeben werden. Ein negativer Wert für die Anzahl der Abschnitte lässt Abschnitte am Ende des Seitennamens abschneiden. Ein negativer Wert für den ersten Abschnitt lässt Abschnitte vom Ende ausgeben:

{{#titleparts: Diskussion:Foo/bar/baz/quok | -1 }}Diskussion:Foo/bar/baz
{{#titleparts: Diskussion:Foo/bar/baz/quok | -1 | 2 }} bar/baz
{{#titleparts: Diskussion:Foo/bar/baz/quok | | -1 }} quok
{{#titleparts: Diskussion:Foo/bar/baz/quok | | -2 }} baz/quok

Zugelassen sind bis zu 25 Abschnitte, weitere Schrägstriche werden ignoriert. Es gilt die Grenze von 255 Zeichen, wie sie für Seitennamen gültig ist.

{{#titleparts: a/b/c/d/e/f/g/h/i/j/k/l/m/n/o/p/q/r/s/t/u/v/w/x/y/z/aa/bb/cc/dd/ee | 1 | 25 }}y/z/aa/bb/cc/dd/ee

Warnung: Man kann #titleparts auch außerhalb der Nutzung von Seitennamen "missbrauchen", zu beachten ist allerdings, dass der erste Abschnitt immer mit großem Buchstaben beginnt. Zur Abhilfe kann die Funktion {{lc: ...}} gebraucht werden.

{{#titleparts: eins/zwei/drei/vier|1|1 }}eins
{{#titleparts: eins/zwei/drei/vier|1|2 }}zwei
{{lc: {{#titleparts: eins/zwei/drei/vier|1|1 }} }}eins

Allgemeines[Bearbeiten]

Substituieren[Bearbeiten]

ParserFunctions können genau wie Vorlagen mit {{subst: ...}} substituiert werden, das heißt, ihre Ausgabe wird direkt in den Quellcode geschrieben und ist fortan „unabhängig“.

{{subst:#ifexist: Hilfe:Erweiterung:ParserFunctions | [[Hilfe:Erweiterung:ParserFunctions]] | Hilfe:Erweiterung:ParserFunctions }} → der Text [[Hilfe:Erweiterung:ParserFunctions]] wird in den Quellcode eingesetzt, da Hilfe:Erweiterung:ParserFunctions existiert.

Warnung: Die Ergebnisse substituierter Funktionen sind undefiniert, wenn die Ausdrücke unsubstituierten, variablen Code enthalten, bspw. variable Magic words (z. B. {{LOCALDAY}}) oder andere ParserFunctions (z. B. {{#time: ...}}). Für dauerhafte Ergebnisse muss sämtlicher variabler Code im zu berechnenden Ausdruck substituiert werden.

Tabellen[Bearbeiten]

ParserFunctions zerstören enthaltene Wiki-Tabellen, da die senkrechten Striche | statt als Spalten-/Zeilentrenner als Parameter-Trennzeichen missverstanden werden. Zur Vermeidung gibt es zwei Strategien:

  • In den meisten Wikis existiert die Vorlage {{!}} für |, eventuell zusätzlich die Vorlagen {{!-}} für |-, {{(!}} für {| und {{!)}} für |}. Sie „verstecken“ den senkrechten Strich vor dem Parser.
  • Man kann HTML-Tabellencode verwenden: <table>, <tr> und <td>.

Andersherum, wenn ParserFunctions in Tabellen enthalten sind, gibt es keine Probleme:

{| border="1"
|-
|Test: {{#if: 3=5
|1
|0}}
|Nächste Spalte
|-
|Nächste Zeile
|usw.
|}

 → 
Test: 1 Nächste Spalte
Nächste Zeile usw.

Leerräume in Parametern[Bearbeiten]

Leerzeichen, Tabulatoren und Zeilenumbrüche werden bei der Eingabe von Parametern in jedweder Funktion ignoriert. Im Falle, dass das Gegenteil gewünscht ist, können Anführungszeichen verwendet werden:

{{#ifeq: blubb            |            blubb | gleich | ungleich }}
gleich
{{#ifeq: "blubb           " | "           blubb" | gleich | ungleich }}
ungleich

Wenn bei den Ausgabeparametern Leeräume vor dem Entfernen bewahrt werden sollen, ist die Vorlage If (englisch) zu verwenden.

Siehe auch[Bearbeiten]