Lernprogramm

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter einem Lernprogramm versteht man Software bzw. Computerprogramme, mit denen der Anwender Wissen erlernen kann. Hierunter fallen u.a. die beliebten Vokabeltrainer und didaktischen Lernprogramme für Sprachen (wie Englisch, Deutsch, Französisch, usw.), Mathematik und andere Naturwissenschaften. Weiterhin gibt es Lernprogramme bzw. Tutorials zum Erlernen von Programmiersprachen wie z.B. BASIC. Selbst für exotischere Themen oder Nischen-Fertigkeiten gibt es Lernprogramme, wie zum Beispiel Schreibmaschinen-Schreibkurs, Autoreparatur, Musik, Amateurfunk oder Morsen.

Die Programme stellen meist kapitelweise oder in anderen kleinen Schritten neues Wissen dar, und nach einer gewissen Einlernzeit muss man in einer Abfrage das erlernte Wissen unter Beweis stellen. Die Abfrage erfolgt dabei meist entweder durch direkte Eingabe der Lösung, oder durch Anklicken einer Auswahlmöglichkeit (Multiple Choice).

Lernprogramme für das Grundschulniveau sind in der Regel einfach gestaltet und vermitteln das Wissen spielerisch, u.a. durch Animation von lustigen Sprites. Komplexere Themen (Programmiersprachen, Fremdsprachen, usw.) werden hingegen oft relativ nüchtern mit Fakten dargestellt, da sie auf ein älteres Publikum abzielen.