Shredz64

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shredz64
Titelbild vom Shredz64
Spiel Nr. 461
Entwickler Toni Westbrook
Firma Synthetic Dreams
Release 2008
Plattform(en) C64
Genre Musik
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port1.pngGitarrencontroller
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.00 Punkte bei 9 Stimmen (Rang 620).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 5 16. April 2009 - "befriedigend" - 10 downs


Beschreibung[Bearbeiten]

Shredz64 ist ein Clone des z.B. auf der Playstation 2 bekannten Spiels Guitar Hero. Zur Steuerung wird ein PS2-Gitarrencontroller und ein sogenannter PSX64-Adapter benötigt. Gespielt werden können Songs im SID-Format.

Das Spielprinzip von Shredz64: nachdem der Spieler einen Song ausgewählt hat, wird dieser nicht nur akustisch wiedergegeben, sondern es erscheinen die zu spielenden Töne in verschiedenen Farben auf einer Art Leiste, die den Gitarrenhals mit den einzelnen Saiten darstellen soll. Der Benutzer kann dazu mit einem mitgelieferten Gitarren-Controller spielen, der fünf verschiedenfarbige Knöpfe als Bünde, eine Strum Bar und ein Tremolo besitzt.

Gestaltung[Bearbeiten]

... ein Bild aus dem Spiel

Eine relativ einfache Spielidee mit guter Umsetzung: Je nach Tonhöhe verschieden gefärbte Noten "fallen" in unterschiedlichen Abständen (entsprechend dem Rhythmus) nach unten auf den dargestellten Gitarrenhals des Controllers. Der Spieler muss dann zum passenden Zeitpunkt mit dem richtigen Griffknopf am Bund des Gitarrencontroller die jeweilige(n) Note(n) spielen, um Melodie bzw. Akkorde des vorher ausgewählten Liedes quasi nachzuspielen. Dabei müssen die "Saiten" zusätzlich mithilfe der Strum Bar (Anschlagschalter) wie beim richtigen Gitarrenspiel auch angeschlagen werden.

Je nachdem, wie gut gespielt wird, schwankt die Begeisterung des virtuellen Publikums, die durch unterschiedliche Applausstärke per Balkenausschlag dargestellt wird. Ist das Publikum gar nicht begeistert, muss man die Bühne verlassen: Das Lied (und somit das Spiel) wird abgebrochen.

Leider ist das Spiel nur für (kabelgebundene!) Gitarrencontroller der Playstation 2 per Anschluss mit PSX-Adapter ausgelegt. Eine alternative Bedienung (bspw. über Paddles, Maus, Tastatur) ist hierbei nicht sinnvoll, da das Spiel ja gerade von den Möglichkeiten des Gitarrencontrollers Gebrauch macht.

Hinweise[Bearbeiten]

Steuerung[Bearbeiten]

Die fünf farbigen Grifftasten des Gitarrencontrollers sind mit entsprechend farbigen Buttons am unteren Ende eines Laufbands dargestellt. Die Noten laufen bildabwärts. Sobald eine Note die untere Linie mit den Buttons erreicht, muss die entsprechende Grifftaste gedrückt (gehalten) werden und die Note mit dem Anschlagschalter angespielt werden. Vorbereitend kann die entsprechende Grifftaste auch schon vorher gedrückt werden, entscheidend ist nur der Zeitpunkt des Anschlags der Note. Eine getroffene Note verschwindet nach dem Anschlagen, eine nicht getroffene Note wird grau und läuft weiter abwärts.

Multiplikator[Bearbeiten]

Werden mehrere Noten hintereinander fehlerfrei gespielt, erhöht sich der Punktmultiplikator. Dieser beginnt mit 1x und erhöht sich alle zehn Noten um eins bis maximal 4x.

Shredocity[Bearbeiten]

Werden violett dargestellte Noten getroffen, füllt sich mit jeder dieser Noten die Shredocity Anzeige. Die Shredocitypower kann ab einer mindestens halb gefüllten Shredocity Anzeige verwendet werden (der Balken dieser Anzeige färbt sich dann ebenfalls violett). Aktiviert wird der Shredocity Mode durch heben des Gitarrenhalses. Die Farbe des Bildschirmrahmens wechselt dann von blau auf rot, die Noten werden farblich blinkend dargestellt. Im aktiven Shredocity Modus wird der Punktmultiplikator verdoppelt, so dass ein maximaler Multiplikator vom 8x erreicht werden kann.

Applause Anzeige[Bearbeiten]

Der Level der Applause Anzeige steigt mit getroffenen Noten und sinkt mit nicht getroffenen Noten. Läuft die Anzeige leer, wird der Song mit dem Hinweis "You totally bombed" abgebrochen.

Lösung[Bearbeiten]

Es müssen so viele Noten korrekt gespielt werden, dass die Applause-Anzeige bis zum Ende des Songs nicht leer läuft.

Cheats[Bearbeiten]

Keine Cheats bekannt.

Kritik[Bearbeiten]

Helmutx: "GENIAL ! Eine so moderne Spielidee auf den CeVi umzusetzen bringt auf jeden Fall frischen Wind in den Brotkasten. Das Spielgefühl ist ein wenig anders, als beim Original "Guitar Hero", es macht aber richtig Spaß, die SID Sounds zu spielen. Leider habe ich noch keinen "Nachschub" an SID Songs im Netz gefunden. Auch gibt es leider keine Editiermöglichkeit für selbst aufgenommene Noten. Von mir auf alle Fälle 9 Punkte".

H.T.W: "Hört und sieht sich vielversprechend an, kann es aber leider nicht testen da mir die passende Hardware (PS2-Gitarrencontroller + PSX64-Adapter) fehlt und ich es bis jetzt noch nicht geschafft habe zwei Paddles + Joystick in irgendeinen Emulator einstellen zu können (2 Eingabegeräte auf einen Port). Eventuell löte ich mir da mal selbst was zusammen und probier das Ding auf dem Brotkasten aus.

Sonstiges[Bearbeiten]

Songs[Bearbeiten]

Während des Ladevorgans wird die Diskette nach Songs durchsucht. Im "Lieferumfang" sind bereits 10 spielbare Songs enthalten. Es besteht die Möglichkeit, eigene SID Files einzubinden (max 10 pro Diskette) und anschließend eigene Gitarrennoten dazu aufzuzeichnen.

PSX64-Adapter[Bearbeiten]

Der Adapter kann selbst nachgebaut werden. Den Schaltplan hat Toni Westbrook auf der Homepage veröffentlicht. Das Herz des Controllers ist ein ATMega8. Die Schaltung enthält zwei Digitalpotis vom Typ MCP41100, die leider nur sehr schwer zu beschaffen sind.

Auf der Spieldiskette befindet sich auch die Datei "PSX64DEBUG", mit der die korrekte Funktion des PSX64-Adapters überprüft werden kann. Allerdings muss der Adapter, anders als beim Spiel, in Port 2 eingesteckt sein.

Emulator[Bearbeiten]

Während Shredz64 problemlos auf Emulatoren laufen sollte, wird es mit der Einstellung der Steuergeräte Probleme geben. Dazu folgende Infos: Die 5 Tasten am Griffbrett der Gitarre können über den normalen Digital-Joystick in Port 1 emuliert werden (4 Richtungen + Feuertaste). Das Schlagbrett wird über Pot X und der Hebel über Pot Y ebenfalls Port 1 emuliert (das wird den meisten Emulatoren Schwierigkeiten bereiten, da Digital-Joystick + Paddles am gleichen Port). Die Werte:

Pot X: 90 = Strum bar in Ruhestellung, 21 = strum down, 47 = strum up
Pot Y: 44 Whammy Up -> 80 Whammy Down, 19 = Guitar lifted

Cover[Bearbeiten]

Kein offizielles Cover erschienen Kein Cover - Nur Download Version

Videomitschnitt[Bearbeiten]

Video-Longplay von Toni Westbrook

Highscore[Bearbeiten]

  1. Helmutx - 8/0/0
  2. Niemand - 0/0/0
  3. Leer - 0/0/0
Song 1. Platz 2. Platz 3. Platz
Axel F Remix Hiscore.gif
Keiner – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Niemand – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Leer – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Dreamball Highscore Shredz Dreamball helmutx.JPG
helmutx – 6730 Punkte (03.01.2010)
Hiscore.gif
Niemand – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Leer – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Ex State of Mind Highscore Shredz Ex State of Mind helmutx.JPG
helmutx – 4140 Punkte (03.01.2010)
Hiscore.gif
Niemand – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Leer – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Ghostbusters Hiscore.gif
Keiner – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Niemand – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Leer – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hotel California Highscore Shredz Hotel California helmutx.JPG
helmutx – 8420 Punkte (03.01.2010)
Hiscore.gif
Niemand – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Leer – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Lick my Guitar Highscore Shredz Lick my Guitar helmutx.JPG
helmutx – 1320 Punkte (03.01.2010)
Hiscore.gif
Niemand – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Leer – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Stairway Intro Highscore Shredz Stairway Intro helmutx.JPG
helmutx – 7250 Punkte (03.01.2010)
Hiscore.gif
Niemand – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Leer – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Supremacy Highscore Shredz Supremacy helmutx.JPG
helmutx – 8280 Punkte (03.01.2010)
Hiscore.gif
Niemand – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Leer – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Zak McKracken Remix Highscore Shredz Zak McKraken Remix helmutx.JPG
helmutx – 2260 Punkte (03.01.2010)
Hiscore.gif
Niemand – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Leer – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Zelda Overworld Highscore Shredz Zelda Overworld helmutx.JPG
helmutx – 1970 Punkte (03.01.2010)
Hiscore.gif
Niemand – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)
Hiscore.gif
Leer – 000 Punkte (tt.mm.jjjj)

Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Guitar Hero


Videos