Bounty Bob Strikes Back!

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bounty Bob Strikes Back!
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 216
Entwickler Bill Hogue, Curtis Mikolyski
Firma Big Five Software
Verleger U.S. Gold
Release 1985
Plattform(en) Atari, C64, ZX Spectrum, Amstrad CPC
Genre Arcade, Platformer (Single Screen)
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port1.pngIcon joystick.png
Medien Icon disk525.pngIcon kassette.png
Sprache Sprache:englisch
Information Vorgänger: Miner 2049'er
released in the US by Micro Fun as Miner 2049'er II


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.29 Punkte bei 21 Stimmen (Rang 243).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 8 26. Mai 2007 - "super" 2748 downs
Lemon64 7,7 26. Mai 2007 - 43 votes
Rombachs C64-Spieleführer 7 1986 - "Urteil 3"
Kultboy.com 6,72 15. Oktober 2010 - 7 votes
ASM 0/10 Ausgabe 5/86
ZZap64 89% Ausgabe 5/85


Beschreibung[Bearbeiten]

... eine Animation aus dem Spiel.

Bounty Bob strikes back ist der zweite Teil von Miner 2049'er. Die Spielidee ist dieselbe. Bounty Bob muss den Schurken Youkon Yohan durch ein verlassenes Uranbergwerk verfolgen. Dort tummeln sich allerei Mutanten herum, an denen Bounty vorbei muss. Sämtliche Gerüstteile eines Levels müssen durch Darüberlaufen ausgefüllt werden, damit Bounty in das nächste Level kann. Auf seinem Weg muss er Gießkannen, Blumentöpfe, Spitzhacken und noch einges mehr einsammeln.
https://www.c64-wiki.de/index.php?title=Bounty_Bob_Strikes_Back!&action=edit&section=2

Gestaltung[Bearbeiten]

Einige schöne bunte Level-Bilder aus dem Spiel, mit Elementen wie Plattformen, Rutsche, Fahrstühle, usw. - passend für ein Jump & Run-Spiel der frühen 1980'er Jahren:

... ein Bild aus dem Spiel
... ein Bild aus dem Spiel
... ein Bild aus dem Spiel



... ein Bild aus dem Spiel
... ein Bild aus dem Spiel
... ein Bild aus dem Spiel



... ein Bild aus dem Spiel
... ein Bild aus dem Spiel
... ein Bild aus dem Spiel



Hinweise[Bearbeiten]

Steuerung von Bounty Bob

  • Mit dem Joystick wird die Bewegungsrichtung von Bounty Bob gesteuert. Der Feuerknopf kontrolliert seine Sprünge.
  • Nachdem der Feuerknopf gedrückt wurde kann der Joystick nach links oder rechts gedrückt werden um die Sprungrichtung zu bestimmen. Die Sprunglänge wird durch den zeitlichen Abstand zwischen Druck auf dem Feuerknopf und ziehen des Joysticks gesteuert.
  • Um auf einer Leiter hoch oder hinunter zu klettern, einfach direkt vor dieser stehenbleiben und den Joystick nach vor oder zurück ziehen. Die Leiter kann nur am oberen oder unteren Ende verlassen werden.
  • Um eine Rutsche zu benutzen, einfach auf das Gerüst gehen, wo die Rutsche beginnt, den Rest erledigt die Schwerkraft.
  • Wenn Bounty Bob über das Ende eines Gerüst hinausgeht wird er abstürzen. Er überlebt nur geringe Höhenunterschiede.

Spezielle Tasten

F7  Spielbeginn
F5  Highscoreliste/Titelscreen
F3  Optionsscreen
  Pause ein/aus (Pfeil links, ^ beim Emulator)

(diese Option muß zuerst im Optionsscreen eingeschaltet werden)

Lösung[Bearbeiten]

Cheats[Bearbeiten]

Levelskips

Folgende Handlungen ausführen um einen Sprung in einen höheren Level auszulösen:

in Level 1:

Den Blumentopf nehmen, dann 1  + F7  drücken um in Level 4 zu gelangen

in Level 2

Zuerst alle Gegner vernichten, danach die (Farb)Walze nehmen, dann 3  + F7  drücken um in Level 22 zu gelangen

in Level 3

Den Kelch (in der linken oberen Ecke) nehmen, dann 4  + F7  drücken um in Level 15 zu gelangen

in Level 5

Die Teekanne nehmen, dann 8  + F7  drücken um in Level 8 zu gelangen

in Level 10

Die Gabel (in der linken oberen Ecke) nehmen, dann 4  + 5  + F7  drücken um in Level 14 zu gelangen

in Level 16

Die Saugröhre eins nach links stellen und den Kuchen aufsammeln, dann 9  + F7  drücken um in Level 19 zu gelangen

Spezialcode

Geben Sie 57,502 als Spezial-Code im Einstellungs-Bildschirm ein. Drücken Sie A  + F3 , dann F7  um das Spiel zu starten. Während des Spiels sind nun folgende Tasten freigeschaltet:

F  freies Bewegen + Kollisionsabfrage ein/aus
Q  nächster Level
A  vorhergehender Level
0  - 9  Levelnummer direkt auswählen (2 stellig)

Kritik[Bearbeiten]

Rombach: "Bounty Bob strikes back schlägt nicht wirklich zurück. Außer dem Menue und der Hi-Score-Liste ist alles beim alten geblieben. Doch denjenigen, denen Miner 2049er gefallen hat, ist auch dieses Spiel zu empfehlen. Aber etwas wirklich neues ist es nicht. Wurde bei seinem Erscheinen von verschiedenen Computerzeitschriften als Spielsensation gefeiert. Urteil: Schulnote 3"

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover[Bearbeiten]


Bounty bob strikes back cover.jpg

Front-Cover
BountyBobStrBackBackCover.jpg

Back-Cover



Videomitschnitt[Bearbeiten]

Youtube Video vom Spiel

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Endurion
  1. Endurion - 105.070 (22.01.2012)
  2. Werner - 64.720 (19.01.2012)
  3. Robotron2084 - 63.870 (31.05.2011)
  4. Camailleon - 58.410 (10.10.2010)
  5. TheRyk - 17.540 (07.06.2011)
  6. Keule - 16.500 (09.08.2015)
  7. Sledgie - 3.340 (26.05.2007)

2. Platz von Werner 3. Platz von Robotron2084
2. Platz von Werner 3. Platz von Robotron2084


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Bounty Bob Strikes Back!