Druidenschatz

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Druidenschatz
Titelbild vom Spiel
Bewertung 5.00 Punkte bei 2 Stimmen
Entwickler Detlef Bonnermann
Verleger Data Media
Release 1985
Plattform(en) C64
Genre Adventure
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:deutsch


Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Druidenschatz ist ein illustriertes Textadventure in deutscher Sprache. In einem weitläufigen Höhlenkomplex muß der sagenumwobene Schatz der Druiden gefunden werden.



Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Am Eingang der Höhle
Einen Spaten kann man in Adventures immer gebrauchen.
Zwei merkwürdige Augenpaare




Sogar einen Drachen fährt das Spiel auf.
Uns hat's erwischt.



Grafik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel bietet zu jedem Raum eine Illustration in HiRes-Grafik. Des öfteren sind diese sogar mit kelinen Animationen ausgestattet. Zudem werden mitnehmbare Gegenstände auch in der Grafik angezeigt.

Sound[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musik und Sound gibt es nicht, der Lautsprecher bleibt stumm.


Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fortbewegung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel benutz die vier Himmelsrichtungen, die auch mit Anfangsbuchstaben abgekürzt werden könne, sowie hoch und runter.

Allgemeine Befehle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Inventar wird mit INVENTAR aufgerufen, HILFE gibt meistens einen tip zu aktuellen Situation.



Lösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Cheats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es sind momentan keine Cheats bekannt.

Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.00 Punkte bei 2 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 5 24. April 2020 - 610 downs



Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sledgie: "Hier schreiben die Autoren und jeder der möchte, seine persönliche Meinung und Sonstiges zum Spiel rein. Evtl. gibts noch Hinweise auf eine Schulnote."

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover

Cover übernommen von C64spiele.de[1]

"Cover-Rückseite".
"Cover-Rückseite".



Highscore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Topscore von Keiner
  1. Keiner - 0 (tt.mm.jjjj)
  2. Niemand - 0 (tt.mm.jjjj)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)


2. Platz von Niemand 3. Platz von Leer
2. Platz von Niemand 3. Platz von Leer


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]