Gryzor

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gryzor
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 338
Entwickler Colin Porch, David Blake
Firma Ocean
Verleger Ocean
Musiker Jason C. Brooke
HVSC-Datei /Brooke_Jason/Gryzor.sid
Release 1988
Plattform(en) Arcade, Amstrad CPC, C64,
ZX Spectrum, NES, MS-DOS, MSX2,
Pocket PC, Xbox 360
Genre Shoot'em Up
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (abwechselnd)
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png + Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.pngIcon kassette.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.60 Punkte bei 20 Stimmen (Rang 440).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 9 6. Juli 2008 - "Top" - 2523 downs
Lemon64 7,3 6. Juli 2008 - 46 votes
Kultboy.com 7,25 15. Oktober 2010 - 8 votes
Powerplay 40% Ausgabe 4/88
ZZap64 86% Ausgabe 6/88


Beschreibung[Bearbeiten]

Die Durrs vom Planeten Suna haben die Verteidigungskräfte der Erde durchbrochen. In einer unerforschten Region auf unserem Planeten errichteten sie eine Festung mit einer atmosphärischen Maschine. Diese gibt ihnen die Möglichkeit die Wetterbedingungen auf der Erde gezielt zu ändern, um eine Eiszeit herbeizuführen und alle Rohstoffvorkommen der Erde zu plündern.

Sie sind Lance Gryzor, ein Mitglied der vereinigten Erdverteidigungskräfte, der die bösen Absichten der Durrs durchschaut hat. Die Aufgabe unseres Helden ist es, vorbei an den Androiden, in die Festung einzudringen und das Herz des Komplexes, die atmosphärische Maschine, zu zerstören. Zahlreiche Gefahren wie verschiedene Waffensysteme, tödliche Tunnel und Aliens versuchen Lance aufzuhalten. Es gibt nur einen Mann, diese Mission erfolgreich zu beenden - sein Name ...... Lance Gryzor!

Gestaltung[Bearbeiten]

Level 1

Musik und Soundeffekt

  • Es gibt eine Titelmelodie die im Startbild abgespielt wird.
  • Im Spiel gibt es einen anderen Sound, der sich jedoch in allen Spielabschnitten wiederholt.
  • Drei verschiedene Soundeffekte beim Abfeuern der jeweiligen Waffe.

Statusleiste

  • Im oberen Abschnitt werden Punkteanzahl, Lebenanzahl, das aktuelle Waffensystem und der Highscore angezeigt.

Spielabschnitte

  • Section 1 - Der 1.Eingang (H-Scrolling)
  • Section 2 - Das 1.Tunnelsystem (Einzelbild)
  • Section 3.1 - Der 1. Kontrollraum (Einzelbild)
  • Section 3.2 - Der Aufstieg (V-Scrolling)
  • Section 3.3 - Der 2.Eingang (Einzelbild)
  • Section 4 - Das 2.Tunnelsystem (Einzelbild)
  • Section 5 - Der 2. Kontrollraum (Einzelbild)
  • Section 6.1 - Die Eiswelt (H-Scrolling)
  • Section 6.2 - Das Herz (Einzelbild)


Hinweise[Bearbeiten]

Level 2

Steuerung

  • Joystick links: nach links bewegen und Zielrichtung links
  • Joystick links+oben: nach links bewegen und Zielrichtung links/oben
  • Joystick rechts: Lance nach rechts bewegen und Zielrichtung rechts
  • Joystick rechts+oben: Lance nach rechts bewegen und Zielrichtung rechts/oben
  • Joystick links+unten: nach links bewegen und Zielrichtung links/unten
  • Joystick rechts+oben: Lance nach rechts bewegen und Zielrichtung rechts/oben
  • Joystick oben: Zielrichtung oben
  • Joystick unten: flach auf den Boden legen
  • Feuerknopf: Schuss in jeweiliger Zielrichtung
  • gesprungen wird mit Space 
  • runter gesprungen wird mit "Joystick unten" + Space 


Tastenkombinationen

  • Pause mit Run-Stop , Spiel wird mit einer Joystickbewegung fortgesetzt
  • Abbruch des Spiels mit 2x Run-Stop 


Waffen

  1. Riffle (Dauerfeuer)
  2. Scatter (3-fach Schüsse)
  3. Laser (größere Schusskraft)
  4. Barrier (für kurze Zeit unverwundbar)

Lösung[Bearbeiten]

Tipps

  • Das Video von "Monty Mole" anschauen (siehe Weblinks/Videos)
  • Da die Bedienung (Joystick + Leertaste) gelinde gesagt unglücklich gewählt ist, ist es wohl am sinnvollsten beide Joysticks zu fixieren und mit dem zweiten Feuerknopf zu springen.
  • Beim CCS64-Emulator kann man sich unter "Options/Input/Define Joystick Special" den "Fire Button 2" auf die "Space"-Taste einstellen und so mit mit einem Joystick durch drücken von Feuerknopf 1 schießen und drücken von Feuerknopf 2 springen, was die Sache enorm erleichtert.

Cheats[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Werner: "Der Sound im Spiel gefällt mit sehr gut. Leider wiederholt er sich in jedem Abschnitt. Die Soundeffekte sind sehr mager, die Grafik ausreichend. Schlechte Steuerung, weil die Space-Taste (vielleicht mit dem Fuß) zusätzlich zum Joystick benötigt wird. Was bleibt ist trotz allem noch ein schwerer, aber schneller und guter Shooter, den man am Besten am Emulator zur Gänze mit Tastatur spielt. 7 Punkte"

TheRyk: "Wenn die Steuerung nur nicht so kompliziert wäre, dann wäre hier wirklich Hit-Potential. Natürlich ist es von Commodore nicht vorgesehen gewesen, am C64 die Feuerknöpfe separat abzufragen, so dass in manchem Spiel Space zusätzlich belegt wurde, z.B. für Handgranatenwurf, Waffenwechsel o.ä. Aber Tastendruck für Springen bei einem Spiel, in dem man ungefähr jede Sekunde springen muss, ist wirklich keine gute Wahl. Schade, trotz guter graphischen und akustischen Performance kann ich hier nur mit viel gutem Willen noch 'gut' bzw. 6 Punkte sagen."

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Die Indizierung des Spiels wurde im Juli 2013 von der BPjM durch Listenstreichung gemäß §18 Abs. 7 JuschG (Zeitablauf) aufgehoben (Quelle).


Cover

"Cover"

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von PAT
  1. PAT - 457.300 (12.08.2017)
  2. Equinoxe - 444.000 (15.38.2071)
  3. Werner - 160.500 (19.07.2011)
  4. TheRyk - 29.000 (15.09.2010)

2. Platz von Equinoxe 3. Platz von Werner
2. Platz von Equinoxe 3. Platz von Werner


Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Contra (Computerspiel)
WP-W11.png Wikipedia: Contra (video game) Sprache:english

Videos