Konami

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Konami
Gründungsdatum 1969
Unternehmenssitz Akasaka, Minato, Tokio, Japan
Anzahl der Mitarbeiter 4.578 (2016)
Bekannte Mitarbeiter Kagemasa Kozuki (上月 景正; Gründer)
Umsatz 280.3 Billion JPY
Branche Musik, Computerspiele (Entwicklung ab 1978, Publishing ab 1985)
Website http://www.konami.co.jp/en/index.html Sprache:englisch


Die japanische Firma Konami (gegründet als: コナミ工業株式会社 Konami Kōgyō Kabushiki Gaisha) ist ein recht bekannter Video- und Computerspielehersteller, der aber auch Spielsammelkarten und Spielautomaten herstellt und vertreibt. Der Name Konami setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Gründer zusammen: Kagemasa Kozuki, Yoshinobu Nakama, Hiro Matsuda, und Shokichi Ishihara. Das japanische Wort Konami bedeutet "Kleine Welle". Seit 1988 wird die Aktie der Firma an der Börse in Tokio gehandelt.

Das Unternehmen wurde 1969 von Kagemasa Kozuki in Osaka für den Vertrieb und der Reparatur von Jukeboxen (Musikspielautomaten) gegründet. 1978 wurde mit der Entwicklung von Computer- und Konsolenspielen wie Frogger oder Scramble begonnen, die zunächst unter Lizenz von anderen Spielefirmen für die Heimcomputersysteme entwickelt wurden. Der eigenständige Vertrieb der Computerspiele begann erst ab 1985.

Viele Arcade-Spiele von Konami wurden von der Firma Ocean für den C64 umgesetzt. Dafür verwendete der britische Spielekonzern meistens das Label Imagine, das 1984 durch Aufkauf erworben wurde.


C64-Spiele (Auszug)[Bearbeiten]

Animation aus dem Shooter "Nemesis".
Sammlung


Shooter "Gyruss".
Titelbild "Yie Ar Kung-Fu".
Szene aus "Yie Ar Kung-Fu II".




Weblinks[Bearbeiten]

WP-W11.png Wikipedia: Konami