Intro

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Swedish Cracking Crew"-Intro vom 28.01.1986

Ein Intro ist ein Vorspann, gemeint ist auf dem C64 meist ein Intro einer Crackergruppe, das vom Cracker vor ein gecracktes Spiel oder andere Software gesetzt wurde. Mit Intro wird aber auch die Einführung in ein Spiel bezeichnet, z.B. ein Titelbild mit einer Animation.

Frühe Crack-Intros in den 1980er Jahren waren zunächst ziemlich statisch, es bewegten sich lediglich ein paar Buchstaben o.ä., später kamen Rasterbalken und bunte, blinkende oder scrollende Texte hinzu, die mit Musik untermalt waren. Manche Anwender waren von diesen Intros vor dem Start des Hauptprogramms eher genervt, da sie verdrängt hatten, dass sie das entsprechende Programm ohne die Cracker für teures Geld hätten kaufen müssen. Allerdings tat so mancher Cracker in seinem Intro-Scrolltext so, als sei er wichtiger als das ganze Team, das das eigentliche Spiel programmiert hatte.

In den 1990er Jahren wurde während ihrer Ausführung oft schon im Hintergrund das Hauptprogramm geladen und damit dem Anwender die Wartezeit verkürzt. Grafik und Musik der Intros wurden immer aufwendiger und professioneller. Daraus haben sich u.a. die Demos entwickelt. Es gibt auch Intros, die aus einem kurzweiligen Computerspiel bestehen.

Intros wurden mit Hilfe eines Linkers vor das eigentliche Hauptprogramm gesetzt. Intros werden entweder mit einen Tastendruck (<Leertaste>) oder durch Druck auf den Feuerknopfs mit dem Joystick (oft in Port 2) abgebrochen.