Jörn-Erik Burkert

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Jörn-Erik Burkert
Name Jörn-Erik Burkert
Branche
  • Redakteur, Autor
Firmen / Gruppen
Informationen


Jörn-Erik Burkert ist ein Journalist, der seinen beruflichen Werdegang in den 1980er Jahren beim Markt & Technik Verlag startete.

Er schrieb dort vor allem Spieletests. Die meisten seiner damaligen Kollegen waren um einen eher frechen und spritzigen Schreibstil bemüht. Burkert galt dagegen als vergleisweise trocken, dafür waren seine Artikel sehr objektiv gehalten und gaben einen informativen Überblick.

Später war er bei den Zeitschriften PC-Magazin und PC-Welt beschäftigt.

2018 veröffentlichte er das Buch Der praktische Wegweiser für die digitale Welt.

Derzeit arbeitet er als Redakteur bei der Zeitschrift PCgo, sowie als Freier Autor und Berater.


Leseprobe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine von Jörn-Erik Burkert geschriebene Kritik zum Computerspiel Total Recall, abgedruckt in der 64'er-Ausgabe vom Juli 1991:

"Die Intrografiken sind wirkliche Meisterwerke. Die Pixelpracht wird sicher nicht nur Freunde von Arnold Schwarzenegger beeindrucken. Im Spiel gibt es gut animierte und dargestellte Sprites zu bewundern. Die Screens sind ordentlich gestaltet, und die Musik paßt auch zum Game, obwohl nichts außergewöhnliches aus den Lautsprechern hallt. Das Spiel läßt sich allerdings recht eigenwillig steuern, da die Spielbarkeit ebenso schwer ist, wie des Helden Aufgabe. An diesem Spiel sollten sich nur Profis versuchen, denn Anfänger werden eher frustriert den Kampf um den fernen Teil unseres Sonnensystems aufgeben, da meist am ersten Gegner Sense ist."


Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der praktische Wegweiser für die digitale Welt, Jörn-Erik Burkert u.a., ISBN: 9783956193040

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]