Joe Gunn - Gold Edition

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von Joe Gunn)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joe Gunn - Gold Edition
Titelbild vom Spiel ("Joe Gunn" und "Joe Gunn Gold")
Spiel Nr. 230
Entwickler Georg Rottensteiner, Paul Pridham, Howard Kistler
Firma Psytronik Software
Verleger Cronosoft
Musiker Thomas Petersen
Release 2009 (2007)
Plattform(en) C64
Genre Adventure, Jump'n'Run
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port2.pngIcon joystick.png
Medien Icon kassette.png
Sprache Sprache:englisch Sprache:deutsch
Information frühere Versionen:
Joe Gunn (2007)
Joe Gunn Gold (2007)


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.90 Punkte bei 20 Stimmen (Rang 110).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 8 12. August 2007 - "super" - 707 downs


Beschreibung[Bearbeiten]

Joseph J. Gunn, seines Zeichens Archäologe, macht nach entbehrungsreicher Suche in den unendlichen Weiten der Wüste Ägyptens die Entdeckung seines Lebens. Eine vergessene Pyramide. Dies könnte das lange verschollene Grab des "Crocodile King" sein! Gunn erinnert sich, dass dieser in Verbindung mit Anubis, einem Bann und einem Siegel erwähnt wurde, allerdings scheint aus mysteriöser Gründen nichts über ihn in den Geschichtsbüchern auf. Der Wind weht stärker und wird zum Sturm, ein Sandsturm wird nicht lange auf sich warten lassen und Gunn muss wohl oder übel versuchen, in die Pyramide zu gelangen. Als er sich vor dem verschlossenen Eingang befindet, sieht er in einer Grube ein Skelett mit einem Skarabäus, den er an sich nimmt. Dieser passt doch genau in die Öffnung in der Mauer. Der Eingang öffnet sich... und für Joseph J. Gunn beginnt ein langer gefährlicher Weg durch diese rätselhafte Pyramide...


Steuerung

Die Steuerung erfolgt über Port 2:

  • Joystick links/rechts: Joe nach links/rechts bewegen.
  • Joystick hoch/runter: Leiter hoch und runterklettern.
  • Button + Joystick links/rechts: Sprung nach links/rechts an Wandvorsprüngen festhalten bzw. loslassen.
  • Button + Joystick hoch: Gegenstand benutzen
    (Feuerknopf gedrückt halten und mit Joystick vor/zurück gewünschten Gegenstand einstellen).
  • Button + Joystick runter: Untersuchen.
  • Joe Gunn kann sich auch an gewissen Deckenabschnitten und an Seilen entlang hangeln.

Gestaltung[Bearbeiten]


... eine Animation vom Start ...
... eine weitere Animation aus dem Spiel ...


  • mehrfarbige 2D-Grafik
  • Einzelbildschirme, die beim Überschreiten der Bildschirmränder umgeschaltet werden.
  • Musik während des gesamten Spieles

Hinweise[Bearbeiten]

  • Alles mitnehmen, das sich mitnehmen lässt.
  • Alles untersuchen, das auch nur ein bisschen auffällig aussieht.
  • Nicht vergessen, auch ein paar unglückliche Vorgänger haben den einen oder anderen Gegenstand gefunden.
  • Im ersten Bild das Skelett untersuchen, den Scarab bei der Öffnung vor der Tür benutzen.
  • In der ersten Kammer auf die mittlere Plattform springen, ein versteckter Schalter öffnet die Tür.
  • ...forschen, forschen, forschen!

Gegenstände und Bedeutung[Bearbeiten]

Werkzeuge[Bearbeiten]

  • Brechstange - öffnen von Gittern.
  • Hammer - zertrümmert bröckelige Steine.
  • Lederpeitsche - gehörte mal Indiana Jones.

Artefakte[Bearbeiten]

  • Skarabäus - öffnen von Türen.
  • Stein von Rosetta - Hieroglyphen übersetzen.
  • Szepter - Geheimgang öffnen zum Buch der Toten.
  • Buch der Toten - Mumien erwecken.
  • Buch der Lebenden - Mumien schlafen.
  • Amulett des Ra - Steinstatur zerstören, Anubis besiegen.
  • Alabaster Flöte - hypnotisiert Schlagen.
  • Rubin Ankh - braucht man für die Feder des Horus.
  • LapisLazulis Ankh - braucht man für die Feder des Horus.
  • Sonnenscheibenstücke (4x) - Weg zu Anubis öffnen.
  • mumifiziertes Herz - Weg zu Anubis öffnen.
  • Feder des Horus - Weg zu Anubis öffnen.
  • Erdsiegel - Anubis besiegen.
  • Luftsiegel - Anubis besiegen.
  • Wassersiegel - Anubis besiegen.
  • Feuersiegel - Anubis besiegen.

Schätze[Bearbeiten]

  • Sonnenmasken (10x) - Schätze
  • goldener Skarabäus - öffnet Geheimgang
  • dreieckiges Gerät - ein Schatz

Lösung[Bearbeiten]

Level-Karten[Bearbeiten]


Karte der Ursprungsversion
Karte der Gold Edition



Minimal-Lösung[Bearbeiten]

(Gilt für alle Versionen von "Joe Gunn")

1. Der Eingang ("The Entrance")

  • die Leiter runterklettern und beim Skelett den Skarabäus ("Scarab") aufnehmen.
  • über die Fallgrube springen und hochklettern
  • den Skarabäus in den leeren Sockel ("empty socket") stecken und die Tür geht auf

2. Versteckter Schalter ("Hidden Switch")

  • Ost
  • bis in die Mitte des Raumes springen und die Tür geht auf

3. Gräber der Diener ("Servant Graves")

  • Ost, Ost, mittels Dauersprung bis zum leeren Sockel ("empty socket") springen
  • den Skarabäus benutzen (die Tür in dem Raum mit den 3 Schaltern öffnet sich)
  • Ost, unten rechts den Stein von Rosette ("Rosetta Tablet") mitnehmen.
  • mit Hilfe dieses Steins können die Hieroglyphen an den grauen Tafeln entschlüsselt (gelesen) werden.
  • West, West, Süd, Süd (rechte Leiter), Ost, in einem der 6 Särge befindet sich das Szepter ("Sceptre")

4. Der Thronsaal ("The Throne Room")

  • West, Nord, Ost, die drei Zeichen merken (Ausgang ist noch verschlossen)
  • West, Süd (linke Leiter), bei den drei leeren Sockeln mit dem Skarabäus die gemerkten Zeichen einstellen. (Ausgang öffnet sich)
  • West, der sitzenden Statue das Szepter in die leere Hand legen (ein Gang nach unten wird frei)

5. Schwarze Kammer ("Chamber of Darkness")

  • Süd, das "Buch der Toten" ("Book of the dead") mitnehmen

6. Der Schaft ("The Shaft")

  • Nord, Nord, Ost und das Brecheisen ("Crowbar") mitnehmen
  • West, Süd, Ost, Nord, Ost, Ost, Ost
  • in der "Gold-Version" das Brecheisen an der Wand benutzen, Ost

7. Todesgrube ("Pit of Death")

  • Süd (komplett runterfallen lassen)
  • beim rechten Skelett das Ra-Amulett aufnehmen

8. Schwarze Kammer ("Chamber of Darkness")

  • West, danach läuft man über einen Stein (Mitte, etwas rechts) und ein Ausgang wird sichtbar
  • den Rubin Ankh ("Ruby Ankh") aufnehmen
  • West, Nord, ganz nach rechts stellen und das Buch der Toten ("Book of the Dead") benutzen
  • die Mumie nach unten locken, bis diese den Schalter betätigt.
  • West, (Hinweis: "Vier dann Eins" bzw. "First Four then One"), 1x rüber springen und Schalter betätigen, West, 4x rüber springen und Schalter betätigen => Tür öffnet sich
  • West, Schalter betätigen, Tür öffnet sich
  • unten rechts in den Geheimgang klettern, Ost, links unten Schalter, dann Schalter bei der Schlange betätigen der Ausgang öffnet sich, Ost, Ost, Erdsiegel ("Earth Seal") mitnehmen, West, West, West

9. Bewachter Korridor ("Guarded Corridor")

10. Vergessener Tunnes ("Forgotten Tunnel")

  • Ost, Süd, Ost, Nord, Nord, West, West, West, Alabasterflöte ("Alabaster Flute") benutzen
  • durch Schlange laufen und das Luftsiegel ("Air Seal") aufnehmen
  • Ost, Ost, Ost, Ost, Ost, Alabasterflöte ("Alabaster Flute") benutzen und das Wassersiegel ("Water Seal") mitnehmen
... Feuersiegel ...

11. Vorzimmer des Ra ("Anteroom of Ra")

  • West, West, Nord, Nord, West, Raum erkunden, die Mumie in die Speer-Falle locken (Ausgang öffnet sich)
  • Nord, Ost, Alabasterflöte ("Alabaster Flute") benutzen und vor dem grauen Stein abspringen (die Falle aktiviert sich nicht)
  • das Feuersiegel ("Fire-Seal") aufnehmen
  • Achtung: Hat man das Feuersiegel eingesammelt und stirbt anschließend in der Falle, verliert man auch das Feuersiegel wieder!

12. Große Leere ("Big Hollow")

  • West, Süd, Ost, Süd, Süd, Süd, Ost, Ost, Ost, Ost, Süd (komplett runterfallen lassen)
  • Ost, Ost, Süd, Ost und das Stück der Sonnenscheibe ("Piece of Sun Disk") aufnehmen
  • Süd, "LapisLazulis Ankh" beim Skelett aufnehmen

13. Baustelle ("Construction Site")

  • West, Nord, Ost, Nord, West, West, West, West, Nord, West, West, West, Süd
  • den linken unteren Schalter drücken, raufklettern, Alabasterflöte ("Alabaster Flute") benutzen und Stück der Sonnenscheibe ("Piece of Sun Disk") beim Skelett aufnehmen
  • nach links springen und Schalter betätigen (Ausgang wird frei), Ost, Süd
  • das Brecheisen ("Crowbar") öffnet den Deckel, Süd
  • nimm Hammer beim linken Skelett
  • rechts von der rechten Leiter Steinblock aktivieren, Stück der Sonnenscheibe ("Piece of Sun Disk") bei den Vasen aufnehmen

14. Kammer der Siegel ("Seal Chamber")

  • Nord, Nord, West, am oberen linken Rand den Hammer benutzen (Ausgang wird sichtbar)
  • West, Nord, Nord, das Buch der Lebenden ("Book of Living") aufnehmen
  • den Skarabäus an den beiden grauen Säulen benutzten, oben nochmals benutzen
  • Ost, Ost, Nord, Ost, Ost, Ost, Ost
  • Süd (am Stein landen), West, West
  • oben links das Lapislazuli platzieren, oben rechts das Rubin Ankh ("Ruby Ankh") platzieren => Ausgang frei
  • Nimm die Feder des Horus ("Feather Of Horus")

15. Kammer der Balance ("Chamber of Balance")

  • Ost, Ost, Süd, Ost, Nord (mehrere Kletteraktionen erforderlich), Ost
  • Skarabäus in leeren Sockel stecken (Geheimtür weiter unten öffnet sich), West, Süd, Ost, Stück der Sonnenscheibe ("Piece of Sun Disk") nehmen.
  • Süd, Süd, Süd, Ost (nur mit Kombination laufen-springen-laufen) möglich, Süd
  • Mumie in den Schalter locken, dann das Buch der Lebenden ("Book of Living") benutzen (Mumien sind nun keine Gefahr mehr), Süd
  • auf die rechten Waage die Feder des Horus ("Feather Of Horus") legen

16. Crocodile Kings Grab ("Crocodile Kings Tomb")

  • West, West, bei den Vasen das mumifizierte Herz ("mummified heart") aufnehmen
  • Ost, Ost, das mumifizierte Herz ("mummified heart") auf die linke Schale legen (Ausgang öffnet sich)
  • Ost, die vier Stücke der Sonnenscheibe ("Piece of Sun Disks") an den vorgesehen Stellen ablegen.
  • die vier Siegel an den vorgesehenen Stellen ablegen
  • das Ra-Amulett benutzen, West

17. Kammer des Ra ("Chamber Of Ra")

  • Nord, Nord, West, Nord, West, Nord, Ost, Nord, West, West, West, West, Nord, West
  • West, West, Nord, Ost, Nord, Nord, Nord, Nord, West, Nord, Ost, Nord
  • den Skarabäus am leeren Sockel ("empty socket") benutzen

18. Das Ende

  • Süd, West, Süd, Ost, Süd, Süd, West, West


... das perfekte Ende in der "Gold-Version"
... das perfekte Ende in der "Gold-Edition-Version"


  • Für ein alternatives Ende die Chamber of Ra nicht betreten. Dieses Ende ist etwas weniger erfreulich.

Cheats[Bearbeiten]

Ab der Version Joe Gunn Gold (27-8-2007) enthält das Spiel einen Trainer für unendlich Leben, das im Titelbild mit F1  aktiviert wird.

Kritik[Bearbeiten]

Logan: "Die Retrografik und die kniffligen Rätsel machen es meiner Meinung nach zum Spiel des Jahres 2007. Und bei der Gold Edition hat Endurion noch mal richtig einen drauf gesetzt. Erstklassiges Spiel. 10 von 10 Punkten."

Robotron2084: "Ein wirklich hervorragendes, professionell ausgeführtes Spiel bei dem jeder Spieler zwangsläufig zum Möchtegern-Archäologen mutiert. Spitzenmäßig ausgeklügelte Rätsel und etliche Fiesheiten machen Joe Gunn zu einem echten Arcade-Adventure Knüller. Und der Titelheld ist sowieso ein Sympathieträger. Bitte bald mehr davon! 8.5 von 10 Punkten."

H.T.W: "Ein Action-Adventure" (mit Betonung auf Adventure) das einen verblüffend schnell in seinen Bann zieht. Die vielen Rätsel die nie unfair werden da man genügend Hinweise auf den Steintafeln findet, sorgen für viele Stunden Spielspass und die Bedienung ist einfach aber überrascht trotzdem auch im späteren Verlauf mit Spezialmoves wie an der Decke entlanghangeln. Die vielen Schalter und andere Möglichkeiten die den Aufbau verschiedener Räume verändern und so erst das Weiterkommen ermöglichen grenzen an genial. Dass das ganze Spiel in einen Handlungsstrang eingebettet ist (die Erneuerung der Siegel, der nachfolgende "Endkampf" und die Flucht aus der Pyramide) stellt sozusagen das Sahnehäubchen dar. Auch Grafik und Hintergrundmusik gefallen, besonders die Animation von Joe Gunn ist mehr als gelungen. Fazit: Für mich ein überdurchschnittlich gutes Spiel dass ich jeden weiterempfehlen kann. Jetzt möchte ich nur noch wissen ob dieser neue Gegenstand den Joe Gunn in seiner Gold Edition gefunden hat wirklich ein Rotor ist, das könnte Assoziationen bei mir wecken...

Sonstiges[Bearbeiten]

Es gibt derzeit drei verschiedene Versionen

  • Joe Gunn - gibts nur in Englisch und ist die ursprüngliche Version. In dieser kann man nur 9 Goldmasken finden und es gibt auch noch einige Bugs.
  • Joe Gunn Gold - diese gibt es in Deutsch und in Englisch. Die frühere vom 19-08-2007 enthält noch ein paar kleine Bugs die aber nicht zum Absturz führen. Diese wurden in der gefixten Version vom 27-08-2007 behoben.
    - Man kann 10 Goldmasken finden.
    - Das Eisengitter wurde eingeführt, damit das Spiel später nicht unlösbar wurde (ohne Brechstange im unteren Bereich der Pyramide)
    - Der Schreibfehler "Rest in piece" wurde behoben ("Rest in peace")
    - VIC und SID werden initialisiert.
    Ein kleiner Bug ist noch vorhanden: Mit Shift+Commodore kann man den Zeichensatz im Spiel umschalten, so dass man dann nur noch "Grafikmüll" sieht.
  • Joe Gunn Gold Edition - diese wird von Psytronik und Cronosoft vertrieben und hat noch zwei zusätzliche Geheimräume in dem sich ein Artefakt finden lässt welches womöglich im zweiten Teil von Joe Gunn (Releasedatum noch unbekannt) gebraucht wird.


Titelbild von Endurion
Titelbild kommerzielle Version



Cover


Cover Psytronik-Version
Cover Cronosoft-Version



Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Werner
  1. Werner - 10 goldene Masken (25.08.2007)
  2. DrCreep - 9 goldene Masken (13.08.2007)
  3. H.T.W - 6 goldene Masken (10.10.2011)

2. Platz von DrCreep 3. Platz von H.T.W
2. Platz von DrCreep 3. Platz von H.T.W


  • Diese Highscoreliste gilt für alle Versionen, wer den ersten Platz erreichen will muss die aktuelle Version durchspielen ;)

Weblinks[Bearbeiten]


Videos