LDX $hhll

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mnemonic: LDX $hhll
Opcode: $AE
Operand(en): $ll $hh
Anzahl der Bytes: 3
Befehlsgruppe: Transfer-Befehl
Adressierung: absolut
Beeinflusste Flags im Statusregister:
Negativ-Flag
Zero-Flag
Taktzyklen: 4


Der Assembler-Befehl LDX $hhll lädt das X-Register mit dem Inhalt der Speicherzelle $hhll.
Das X-Register ist ein 8-Bit-Register mit einem Wert zwischen 0 und 255 ($ff).

Funktionsprinzip

Ass befehl ae.gif

Bedeutung der Buchstaben im Befehl

LDX LoaD X-Register
Lade X-Register

Beispiel

; Diese Programm gleicht die Rahmenfarbe der Hintergrundfarbe an.
; Programmstart mit SYS 49152

*=$c000   ; Startadresse des Programms

ldx $d021 ; Lädt den Inhalt von $d021 (VIC-Register Hintergrundfarbe) in das X-Register
stx $d020 ; Schreibt den Inhalt des X-Registers in die Speicherzelle $d020 (VIC-Register Rahmenfarbe)
rts       ; Rücksprung
.c000	 ae 21 d0	ldx $d021
.c003	 8e 20 d0	stx $d020
.c006	 60		rts

Vergleich des Beispielprogramms mit Basic

POKE 53280, PEEK(53281)

Links