ORA ($ll, X)

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mnemonic: ORA ($ll, X)
Opcode: $01
Operand(en): $ll
Anzahl der Bytes: 2
Befehlsgruppe: Arithmetik und Logikbefehl
Adressierung: indirekt X-indiziert
Beeinflusste Flags im Statusregister:
Negativ-Flag
Zero-Flag
Taktzyklen: 6


Der Assembler-Befehl ORA ($ll, X) führt eine bitweise ODER-Verknüpfung mit dem Akkumulator und dem Inhalt der Speicheradresse (LSB= $ll+X ; MSB= $ll+X+1) durch.
Das Ergebnis wird im Akkumulator gespeichert. Dieser Befehl eignet sich besonders zum Setzen von einzelnen Bits.

Wahrheitstabelle der ODER-Verknüpfung

Das Ergebnis ist bei der ODER-Verknüpfung gleich 1, wenn mindestens ein Bit gesetzt (1) ist.

0 0 = 0
0 1 = 1
1 0 = 1
1 1 = 1

Funktionsprinzip

Ass befehl 01.gif

Bedeutung der Buchstaben im Befehl

ORA OR with Accumulator
Bitweise Oder-Verknüpfung mit Akkumulator

Beispiel

Links