Ollie's Follies

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ollie's Follies
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 546
Entwickler Frank Cohen
Firma Fanda
Verleger Access Software, Americana Software
Release 1984 Access Software,
1986 Americana Software (re-release)
Plattform(en) C64, Atari 400/800XL/XE
Genre Platformer, Jump & Run
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (abwechselnd)
Steuerung Icon Port1.pngIcon joystick.png
Medien Icon disk525.pngIcon kassette.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
6.45 Punkte bei 11 Stimmen (Rang 500).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 7 8. Dezember 2010 - "Sehr Gut" 2263 downs
Lemon64 6,6 04. Januar 2011 - 16 votes
ZZap64 70% Ausgabe 7/86


Beschreibung[Bearbeiten]

Ziel des Spieles ist es, Ollie durch insgesamt 24 Räume sicher durchzubringen. Ein verschlossener Ausgang kann mit dem Schlüssel geöffnet werden. Erreicht Ollie den geöffneten Ausgang (Exit), betritt er den nächsten Raum. Nachdem Ollie einen "Energizer" berührt, ändert sich seine Haarfarbe weiß. Nun hat er fünf Sekunden Zeit, um den einen oder anderen Roboter auszuschalten.

Spielelemente
  • Roboter
  • Aufzüge
  • Schieber
  • Röhrensysteme
  • Ventilatoren
  • Teleporter
  • Sprungbretter
  • Hochseilakte
  • Laserstrahlen
  • Lichtblitze

Gestaltung[Bearbeiten]

Einfach gehaltene, übersichtliche Multicolor-Grafik ohne Scrolling. Die Plattformen werden dreidimensional dargestellt. Ansprechende Geräuscheffekte unterstreichen bestimmte Situationen im Spiel. Die Titelmusik wurde erst nachträglich 1986 in die Americana-Version eingebaut.

Im oberen Statusbereich wird der aktuelle Spieler (1 oder 2) blinkend dargestellt. Weitere Informationen wie Punkteanzahl, Leben, Raumnummer, und Highscore folgen.



Raum #1 - der einfache Startlevel
Raum #3 - die ersten kleineren Hindernisse lauern bereits



Hinweise[Bearbeiten]

Steuerung im Titelbild
  • F5  Anzahl der Spieler: 1 oder 2
  • F7  Spielstart


Steuerung im Spiel
  • Joystick nach links und rechts Spielfigur nach links/rechts bewegen
  • Feuerknopf drücken Sprung nach oben (Mehrfachsprünge möglich)
  • Joystick nach links und rechts + Feuerknopf drücken Sprung in Laufrichtung (Mehrfachsprünge möglich)
  • F1  oder Restore : Spielabbruch - zurück ins Titelbild


Tipps
  • Es gibt kein Zeitlimit. Befindet sich die Spielfigur auf einer sicheren Stelle, kann der aktuelle Raum in Ruhe analysiert werden, um einen Lösungsweg zu finden.
  • Lässt man den Feuerknopf nach einem Sprung los, bewegt sich die Spielfigur noch ein kleines Stück in Blickrichtung.
  • Mehrfachsprünge sind möglich. (auch in die entgegengesetzte Richtung)

Lösung[Bearbeiten]

das bescheidene Ende

In der Version von Americana wurde ein Passwort-System eingebaut. Wurde das Passwort im laufenden Spiel richtig eingeben, gelangt der Spieler in den gewünschten Raum.

Raum Passwort
5 FRANK
9 FANDA
15 NORBI
19 ZOOOM

Cheats[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Werner: "Ein solides Jump & Run-Spiel ohne große Schwächen. Der Schwierigkeitsgrad ist ausgewogen, unfaire Stellen sind nicht vorhanden. Ein großes Highlight ist das Spiel aber auch nicht. Gehobenes Mittelmaß - Für die Americana-Version vergebe ich 8 Punkte."

Sonstiges[Bearbeiten]

Screenshot-Vergleich C64 / Atari 8-Bit[Bearbeiten]


Commodore 64
Atari 400/800/XL/XE



Die Atari 8-Bit Version spielt die Titelmelodie etwas schneller und die Geräuscheffekte etwas sauberer als die C64-Version ab. Steuerung und Spielgeschwindigkeit sind annähernd identisch.

Longplay[Bearbeiten]

Longplay: Raum 1-15

Cover[Bearbeiten]

"Cover"

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Werner
  1. Werner - 12.800 - Raum 18 (12.05.2011)
  2. Camailleon - 10.410 - Raum 14 (12.05.2011)
  3. Blubarju - 6.100 - Raum 6 (13.05.2011)

2. Platz von Camailleon 3. Platz von Blubarju
2. Platz von Camailleon 3. Platz von Blubarju


Weblinks[Bearbeiten]