Robin Hood - Held von Sherwood

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustelle Dieser Artikel befindet sich im Aufbau und ist vorläufig als Entwurf einzustufen.
Robin Hood - Held von Sherwood
Titelbild vom Spiel
Entwickler Peter Diehm
Verleger Data House Software
Release 1992
Plattform(en) C64
Genre Adventure, Simulation
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:deutsch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
Noch keine Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.


Beschreibung[Bearbeiten]

Robin Hood - Held von Sherwood ist eine Mischung aus Adventure und Simulation. Man spielt darin die berühmten britischen Volkshelden Robin Hood bzw. Robin von Loxley. Dabei führt man die Bande von Robin Hood an und muß sich im Sherwood Forest durchschlagen, während man Reiche zu Gunsten der Armen überfällt, seine Beliebtheit im Volk steigern und seine Gesolfschaft vergrößern muß.


Die Geschichte

Wir schreiben das Jahr 1189...

Du, Robin von Loxley, kehrst nach langer Abwesenheit in Deine Heimat in Mittelengland zurück. Dort hat sich seitdem einiges verändert: König Richard ist auf einem Kreuzzug in Asien in Gefangenschaft geraten, währenddessen hat sein Bruder die Regierung Englands übernommen. Dierser regiert nun ausbeuterisch und tyrannisiert das Land auf schreckliche Weise. Die Abgaben wuchsen ins unerträgliche und das Volk wird immer ärmer.

Im Bezirk um Nottingham ist es besonders schlimm: Dein Vater, ein Getreuer König Richards wurde bereits als angeblicher Hexenmeister verbrannt, und Dir droht bei Deiner Rückkehr ein ähnliches Schicksal. Rechtzeitig gewarnt, flüchtest Du in den nahegelegenen Wald, den Sherwood Forest.

Dort triffst Du auf eine Horde Geächteter, denen Du Dich anschließt. Nach einiger Zeit machen sie Dich sogar zu ihrem Anführer, da Du in vielen gefährlichen Situationen stets einen Ausweg weißt. Seitdem zieht Ihr nun dirch die Gebiete um Sherwod Forest, bestehlt die Reichen und verteilt die Beute an die Armen.

Durch einen Spion wird Dir schließlich zugetragen, daß König Richard gegen ein Lösegeld von 50.000 Goldmünzen freizubekommen ist. Sofort sind alle bereit, diese Summe zusammenzutragen, um den König zu befreien. Außerdem wollte Ihr, Robin von Loxley, versucen, Maid Marian, die Tochter eines Freundes zu befreien. Diese wurde vom Grafen von Essex in dessen Grafschaft entführt und in ein Kloster gesperrt. Ihr Vater hat Dir daraufhin eine gute Belohnung und die Hand seiner Tochter versprochen, wenn es Dir gelingt, sie aus den Händen des Grafen zu reißen.

Gestaltung[Bearbeiten]


Eine Einleitung zum Spiel
Sollen wir die Schenke plündern?
Auf der Mauer, auf der Lauer...



Hmm, wer könnte wohl gesucht sein?
Am Stadttor
Wir versuchen, eingesperrte Gefährten zu befreien.



Hoffentlich gibt es bald was zu essen!
Nottingham macht schwere Zeiten durch.
Wie sollen wir die Beute verteilen?



Wir starten in unserem Lager.
Im Lager sind auch verschiene Aktionen möglich.


Grafik[Bearbeiten]

Grafikeigenschaften des Spiels.

Sound[Bearbeiten]

Es gibt keine Musik im Spiel, lediglich Soundeffekte.

Hinweise[Bearbeiten]

Bedienung

Die meiste Zeit im Spiel werden Aktionen durch drücken der zugeordneten Zahl ausgewählt. Im Lager wählt man Aktionen wie folgt aus:

  • F1 : Auswahl eins höher
  • F3 : Auswahl eins nach unten
  • F5 : Aktionen starten
  • F7 : zurück


Lösung[Bearbeiten]

Karte

Eine Karte vom Sherwood Forest befindet sich auf der Rückseite des Covers (s.u.).


Cheats[Bearbeiten]

Cheats sind derzeit keine bekannt.


Kritik[Bearbeiten]

Sledgie: "Hier schreiben die Autoren und jeder der möchte, seine persönliche Meinung und Sonstiges zum Spiel rein. Evtl. gibts noch Hinweise auf eine Schulnote."

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover[Bearbeiten]


Cover-Vorderseite
Cover-Rückseite



Disklabel[Bearbeiten]

Disklabel

Weblinks[Bearbeiten]