Silicon Syborgs

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silicon Syborgs
Titelbild von Silicon Syborgs
Spiel Nr. 630
Entwickler John W.S. Marvin
Firma Epyx
Verleger Commodore, CBS Electronics, EuroGold
Release 1984
Plattform(en) Atari 800/XL/XE, C64, DTV
Genre Geschicklichkeit, Strategie
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (simultan)
Steuerung Icon Port2 1.pngIcon joystick 1-2.png
Medien Icon disk525.png Icon kassette.png Icon cartridge.png
Sprache Sprache:englisch
Information * a.k.a. Silicon Warrior
* Bestandteil des Super Games 64 Modules


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.89 Punkte bei 9 Stimmen (Rang 642).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 06. Januar 2013 - 1361 downs (Version 4)
Lemon64 6,1 06. Januar 2013 - 23 votes (Silicon Warrior)
Ready64 7 10. Januar 2013 - 1 voti (Silicon Warrior)


Beschreibung[Bearbeiten]

Silicon Syborgs (bzw. Silicon Warrior ) ist eine Art Fünf-Gewinnt im Live-Modus. Ziel des Spieles ist es, fünf mal als Erster eine Zeile, Reihe oder Diagonale des 5x5 Felder großen Spielfeldes mit der eigenen Farbe markiert zu haben, und diese Markierung kurzzeitig zu halten. Zum Markieren eines Feldes bewegt der Spieler seine Spielfigur auf das gewünschte Spielfeld. Dieses wird nach sehr kurzer Verweildauer in der Spielerfarbe gefärbt. Ein bereits vom Gegenspieler eingefärbtes Spielfeld wird jedoch zuerst wieder entfärbt und erhält die eigene Einfärbung erst beim nächsten Besuch des Spielers.

Spielmodi.


Dieses Grundspielprinzip wird durch verschiedene Spielmodi angereichert:

  • 1 - Five Chips in a Row - Grundmodus
  • 2 - Black Holes (ein zufälliges Spielfeld verschwindet kurz - wer ins das schwarze Loch fällt, muss kurz aussetzen)
  • 3 - Laser Fire (Gegenspieler können abgeschossen werden und müssen dann kurz aussetzen)
  • 4 - Laser Fire & Black Holes
  • 5 - Laser Fire & Shields (Shields schützen vor gegnerischem Feuer)
  • 6 - Laser Fire Shields & Black Holes
  • 7 - Wechsel durch alle Modi


Gestaltung[Bearbeiten]

Das Spiel präsentiert sich in einer quasi-isometrischen Ansicht. Dabei sind die vorderen Felder größer dargestellt als die Hinteren, um einen dreidimensionalen Eindruck zu erzeugen. Links und rechts von dem 5x5 Felder großen Spielfeld befinden sich jeweils 2 Aussetz-Gefängnisse, in welcher eine Spielfigur verweilen muss, wenn sie entweder in ein schwarzes Loch gefallen oder von einen anderen Spieler abgeschossen wurde. Ein weiterer Effekt ist, dass sich die Spielfigur bei der Bewegung von einem auf ein anderes Spielfeld zuerst auflöst und dann wieder auf dem Zielfeld zusammensetzt.

Spielszene
Spielszene
Blau gewinnt


Hinweise[Bearbeiten]

  • nach vor und zurück = Spieler (0-2) / Computergegner (0-4) einstellen
  • Feuerknopf drücken = Bestätigen
  • Es gibt einen Demonstrationsmodus wenn bei HUMAN PLAYERS 0 und bei COMPUTER PLAYERS mehr als 0 auswählt.
  • Mit der Taste RESTORE  wird das aktuelle Spiel beendet und ins Hauptmenü zurückgekehrt.
  • Ein Teleportieren auf ein Feld, auf dem sich ein gegnerischer Kämpfer befindet, ist nicht möglich.
  • Joystick links, vor, rechts und zurück = Figur auf das nächste Feld in Joystickrichtung teleportieren
  • Joystick links, vor, rechts und zurück und Feuerknopf drücken = In die jeweilige Richtung schießen (Feuerknopf drücken und halten, danach Joystick ziehen)
  • Feuerknopf drücken = Schild aktivieren


Lösung[Bearbeiten]

Tipps:

  • Man muss nicht warten bis die Figur auf einem Feld vollständig materialisiert, man kann die Figur schnell auf ein weiter entferntes Feld bringen.

Cheats[Bearbeiten]

  • Es sind keine ins Spiel integrierten Cheats oder passende POKEs bekannt. Auch die einschlägigen Seiten Gamebase64 und CSDb haben leider keine gecrackte Version mit Trainermenü im Angebot.


Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Ein einfaches Spielprinzip einmal etwas anders aufbereitet. Gegen drei Computergegner mit Laser Fire und Black Holes ist es nicht einfach fünf mal zu gewinnen. Das Spiel könnte mit einem 4-Spieler-Joystick-Adapter witzig sein, so ist es leider nur Durchschnitt".

Sonstiges[Bearbeiten]

Videomitschnitt[Bearbeiten]


Ein kurzes Video zum Spiel, erstellt von MadCommodore...




Cover[Bearbeiten]

"Cover"

Highscore[Bearbeiten]

  • Bei diesem Spiel ist leider kein Highscore möglich.

Weblinks[Bearbeiten]


Videos