Spittis Search

Aus C64-Wiki
(Weitergeleitet von Spittis Search V2)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spittis Search
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 540
Entwickler Soenke Rahn
Release 1989, 2010
Plattform(en) C64
Genre Actionadventure, Shoot'em Up, V-Scrolling
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon joystick.png Icon tastatur.png
Medien Icon disk525.png Icon kassette.png
Sprache Sprache:englisch
Information Spittis Search V2 ist 2010 erschienen und wurde von Richard Bayliss redesigned (Musik + einige Sprites)


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.70 Punkte bei 10 Stimmen (Rang 658).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 10. Oktober 2010 - "gut" - 803 downs
CSDb 6 10. Oktober 2010 - 165 downloads bei 2 Votes


Beschreibung[Bearbeiten]

Storyboard[Bearbeiten]

Spitti erhält die Nachricht, dass seine Freundin Gi vom bösen Drachen Drake gefangen gehalten wird. Er begibt sich durch Wälder, Dörfer und Burgen auf die Suche, um Gi zu retten, bevor Drache Drake sie röstet und zum Frühstück verspeist.

Die Spielzonen[Bearbeiten]

  • Spittis Behausung (ähnlich einem Hobbitbau)
  • Ein Wald, in dem Bäume wandeln
  • Ein Wald, in dem Spinnen hausen
  • Eine Zwergenstadt mit Fluss
  • Der Drachenhorst

Spieleversionen[Bearbeiten]

  • V1: Die ursprüngliche Fassung hatte nur Soundeffekte und keine Musikuntermalung, enthält aber dafür freizügige Sprites und explizite Lyrik und ist deshalb nicht unbedingt für Kinder geeignet.
  • V2: Die TND-Neuauflage von 2010 wurde von Richard Bayliss mit Musik versehen und um die latent jugendgefährdenden Teile bereinigt, indem Sprites und Sprechblasen verändert wurden. Ferner gibt es als Titelbild einen mit Project One überarbeiteten Scan des Original-Covers. Von V2 gibt es eine Variante für Tape und eine für Disk.

Gestaltung[Bearbeiten]


... Wir begleiten Spitti auf seinem Weg zu Gi ...
... fast übermenschliche Anstrengungen erwarten Spitti um den Verlockungen die ihm begegnen zu widerstehen ... wer geht da gerne freiwillig außen vorbei ...



Hinweise[Bearbeiten]

  • Spitti folgt der Joystickbewegung, das Spielfeldes scrollt aber nur von oben nach unten. Gefeuert wird in Blickrichtung.
  • Spitti beginnt mit 6 Leben, alle 10.000 Punkte gibt es ein Extraleben. Eine Zeitbeschränkung besteht nicht.
  • Schüsse können auch Wände und Gegenstände durchdringen.
  • Man muss nicht alle Gegner ausschalten, sehr viele können auch umgangen werden (außer natürlich die Endgegner).
  • Eine Highscoreliste oder Endauswertung gibt es leider nicht, aber dafür erfährt man am Schluss, wer Gi wirklich ist...
  • Spittis Search kann nur alleine gespielt werden.

Lösung[Bearbeiten]

Karte[Bearbeiten]

Im Forum64 wurde folgende Skizze des Spielverlaufs vom User Snoopy Braun gepostet:

Grobe Skizze des Spielverlaufs


Tipps[Bearbeiten]

  • Wie für jedes S.E.U.C.K.-Spiel mit Push-Up-Scrolling gilt auch für dieses Spiel:
    - wenn möglich, nur schrittweise nach vorne laufen
    - die Gegner erscheinen dadurch u.U. nur nacheinander und nicht gleichzeitig
    - nicht alle Gegner abschießen, sondern ggf. diesen nur ausweichen
    - die Gegner verhalten sich an der gleichen Stelle im Spiel immer gleich

Cheats[Bearbeiten]

Kritik[Bearbeiten]

Michael Boettger: "Nettes Spiel deshalb habe ich auch diesen fehlenden Artikel geschrieben."

H.T.W: "Tja, wirklich ein nettes Spiel, (mit sogar teilweise witzigen Sprites und in der neuen Version mit passender Hintergrundmusik). Auch die Grafik und das abwechslungsreiche Terrain wurde liebevoll gestaltet (war sicher eine ziemlich zeitaufwändige Arbeit). Trotzdem werde ich das Gefühl nicht los, dass man die Suche nach diesem Spiel (siehe C64-Forum und weitere Foren), fast schon als "Werbung" bezeichnen könnte ;) ...".

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover[Bearbeiten]

"Cover"

Videomitschnitt[Bearbeiten]

Youtube Video vom Spiel

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von Werner
  1. Werner - 75.650 (11.10.2010)
  2. Hugo - 71.350 (27.10.2010)
  3. H.T.W - 41.400 (11.10.2010)
  4. Sledgie - 39.890 (27.10.2010)

2. Platz von Hugo 3. Platz von H.T.W
2. Platz von Hugo 3. Platz von H.T.W


Weblinks[Bearbeiten]


Videos