Tastaturcode

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Tastaturcode (auch als Tastencode bezeichnet) gibt die Information über die gedrückte Taste der Tastatur.

Diverse Speicherstellen der Zeropage erlauben die Abfrage der Tastatur:

  • T=PEEK(203) gibt den Tastaturcode der Taste, die gerade gedrückt ist, in der Variablen T zurück.
  • T=PEEK(197) legt die zuletzt gedrückt Taste in Variable T ab.

Die Codes, die hier gelesen werden, sind weder mit ASCII-Codes noch mit Bildschirmcodes identisch, sie entstehen vielmehr durch das Abfragen der Tastaturmatrix.

Tabelle der Tastaturcodes[Bearbeiten]

 0 {INST/DEL}         16 {5}      32 {9}      48 {£}             64 keine Taste
 1 {RETURN}           17 {R}      33 {I}      49 {*}
 2 {CRSR LEFT/RIGHT}  18 {D}      34 {J}      50 {;}
 3 {F7}               19 {6}      35 {0}      51 {CLR/HOME}     
 4 {F1}               20 {C}      36 {M}      52 
 5 {F3}               21 {F}      37 {K}      53 {=}
 6 {F5}               22 {T}      38 {O}      54 {PFEIL HOCH}
 7 {CRSR UP/DOWN}     23 {X}      39 {N}      55 {?}
 8 {3}                24 {7}      40 {+}      56 {1}
 9 {W}                25 {Y}      41 {P}      57 {PFEIL LINKS}
10 {A}                26 {G}      42 {L}      58
11 {4}                27 {8}      43 {-}      59 {2}
12 {Z}                28 {B}      44 {.}      60 {SPACE}
13 {S}                29 {H}      45 {:}      61 
14 {E}                30 {U}      46 {@}      62 {Q}
15                    31 {V}      47 {,}      63 {RUN/STOP}

Die Tastaturindices 15, 52, 58 und 61 erzeugen keinen Tastaturcode (Wert in $CB = 203). Sie gehören zu den Steuertasten SHIFT , C=  und CTRL .

Verwandte Themen[Bearbeiten]