monochrom

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Das Wort "monochrom" leitet sich ab von griech. "einfarbig". Im engeren Sinn ist ein monochromes Bild ein Bild ohne Farbattribute.

Zu Anfang der Computerbildschirm-Ära erschienen gesetzte Pixel hell (Elektronenstrahl an), der Hintergrund dunkel (Elektronenstrahl aus). Die helle Farbe hing von der Farbe des (im wörtlichen Sinn monochromen) Monitorbildschirms ab, es gab Bildschirme in "bernstein", grün und anderen Farben. Heute wird üblicherweise für gesetzte Pixel in einem monochromen Bild die Farbe schwarz bereitgestellt, für nicht gesetzte Pixel (Hintergrund) die Farbe weiß.

Ein monochromes Bild in moderner Darstellung