Awakening

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Stub Dieser Artikel ist sehr kurz und nicht besonders ausführlich. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern.
Awakening
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. Nummer laut Portal:Spiele
Bewertung 7.50 Punkte bei 2 Stimmen
Entwickler Georg Rottensteiner, Daniel aka The User
Verleger Georg Rottensteiner
Musiker Jan Rödig aka Spider J
Release 2015
Plattform(en) C64
Genre Adventure
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon Port1 2.pngIcon joystick 1-2.png Icon tastatur.png Icon maus.png
Medien Icon disk525.png
Sprache Sprache:englisch Sprache:deutsch
Information Public Domain; verschiedene Versionen erschienen.


Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Grafik-Adventure Awakening wurde für die "Lemon 64 Adventure Competition 2015" von Georg Rottensteiner, The User und Spider J im Jahr 2015 geschrieben.


Die Geschichte

Du bist Lucy, eine FedUp Express-Lieferantin. Dein letztes Paket für heute ist für einen Mr. Jones bei TechCorp, Inc. Liefere es ab und du hast es für heute geschafft![1]

Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige Spielszene aus "Awakening".

Ein Spiel im Stil von Maniac Mansion.




Grafik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sound[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Upgrades[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bedienung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joystick in Port II oder It.

Drücke den Feuerknopf, um das Spiel zu starten.

Benutze den Joystick, um dich zu bewegen. An bestimmten Positionen und in eine bestimmte Richtung gedreht wird das Objekt vor dir angezeigt.

Drücke Feuer, um das Verbenmenü zu aktivieren: Wähle ein Verb, ein Objekt (entweder aus dem Inventar oder das direkt vor dir) und üblicherweise ein zweites Objekt. Einige wenige Objekte erlauben nur eine direkte Verwendung.

Da das Spiel nicht nachlädt, und nicht soo lang ist, gibt es keine Speicher-Option. [2]

Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fortbewegung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemeine Befehle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Lösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Step by Step[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Komplett-Lösung finden sie vom Benutzer:spielerheinz unter Komplettlösung / Walkthrough von Awakening auf deutsch Sprache:deutsch


Awakening C64 - Walkthrough Komplettlösung von Benutzer:spielerheinz

Wir starten im Eingangs-Bereich von TechCorp Inc. Irgendwo in Iowa (guter Film übrigens).

Wir wollen ein Päckchen an Mr. Johnson übergeben.

Wir begeben uns nach links zum Empfang. Wir geben das Päckchen an den Empfang. Daraufhin erhalten wir einen Besucherausweis. Wir gehen zum Fahrstuhl auf dessen linken Seite sich ein Lesegerät befindet. Wir benutzen den Ausweis mit dem Lesegerät.

Wir begeben uns in den Fahrstuhl und machen dieses nochmal. Wir verlassen den Fahrstuhl und geben das Päckchen an den zweiten Empfang im Gebäude. Damit hätten wir unseren Auftrag erfüllt. Jetzt gehen wir zurück in den Fahrstuhl und benutzen wieder den Ausweis mit dem Lesegerät.

Wir sehen eine Zwischensequenz. Blödes Erdbeben!

Wir befinden uns an der Absturzstelle des Fahrstuhls. Nachdem wir nun ein noch heißeres Outfit tragen, benutzen wir zunächst die Leiter. Das geht schief. Dafür nehmen wir jetzt die Metallstange. Diese benutzen wir mit dem Gitter in der Wand. Wir benutzen den Schacht.

Auf nach links und diese Leiter benutzt. Wir öffnen die 1. Tür. Dort stehen verschlossene Spinte. Uns interessiert das Klopapier. Wir nehmen es und benutzen es mit der Toilette. Daraufhin erhalten wir nasses Klopapier. Wir verlassen den Raum, benutzen die zweite Tür und finden uns in einem Computerkabinett wieder. Wir nehmen am dritten Tisch die Zugangskarte mit. Wir verlassen den Raum begeben uns ganz nach rechts im Flur, wo wir die vorletzte Tür öffnen.

Darin befindet sich ein einzelner gigantischer Überwachungsraum. Wir können das Telefon benutzen. Viel wichtiger ist es aber es anzuschauen, dann darunter verbirgt sich ein kleiner roter Schlüssel. Wieder verlassen wir den Raum und begeben uns wieder ganz nach links zur ersten Tür mit den Spinten. Wir benutzen den Schlüssel mit dem roten Schloss und öffnen den Spind. Nun schauen wir hinein und ein USB-Stick landet in unseren Besitz.

Zurück auf den Flur, ganz nach rechts, Tür öffnen und ab ins Treppenhaus. Wir begeben uns von U5 ins U4. Dann ab nach rechts und den ganz rechten Sicherungskasten öffnen. Wir schauen ihn an und sehen, dass der Schalter aus ist. Jetzt schalten wir den Sicherungskasten auf ein. Wir verlassen den Raum begeben uns wieder ins U5 und gehen nach links zurück in den uns bekannten Flur. Dort gehen wir jetzt zur Stahltür und benutzen die Zugangskarte mit dem Kartenschlitz. Hinein!

Wir schauen uns den PC an und benutzen des USB-Stick mit dem PC. Jetzt haben wir schon mal die Roboter-Steuerungssoftware. Wieder hinaus. Jetzt in den Raum links daneben. Wir schalten am ersten PC den Bildschirm ein und schauen ihn an. Dasselbe machen wir mit Bildschirm Nr. 2. Den PC ganz rechts benutzen wir mit dem USB-Stick. Jetzt haben wir noch Schweiß-Software darauf. (Wie man es liest, nur mit W. 😉)

Wir verlassen den Raum. Zurück im Flur geht es ins Treppenhaus und ins U4, dann ins U3. Dort gehen wir in den Raum rechts und nehmen den ersten Teil des Schweißgerätes mit. Auf nach links. Dort drehen wir mit Hilfe der Metallstange am Ventil, so dass wir weiter nach links gehen können. Wir begeben uns zu dem an der Wand hängenden Robotertorso. Wir ziehen an ihm. Uns fällt eine Fernsteuerung in die Hände. Wir begeben uns weiter nach links und benutzen den USB-Stick mit dem ersten Roboter. Wir gehen noch weiter nach links und holen uns die Gasflasche. Diese benutzen wir mit dem Schweißgerät in unserem Inventar. Jetzt ist es fast fertig. Wir begeben uns wieder nach rechts ins Treppenhaus und nach U2. Dann nach rechts ins Labor. Auf dem ersten Tisch befindet sich eine Pipette. Lauft ein bisschen am Tisch entlang, bis diese angezeigt wird. Dann nehmt sie. Dann benutzt die Pipette mit der Pfütze auf dem Boden. Somit haben wir eine Probe des toxischen Giftes. Jetzt können wir wieder raus zurück ins Treppenhaus und auf zu U1. Wir gehen nach rechts durch den Speisesaal in den nächsten Raum. Dort liegt auf dem Tisch ein Messer. Das nehmen wir jetzt an uns. Dann rechts in den Raum mit den Toiletten. Wir schauen uns den Mülleimer an und oh wunder wir finden unbenutztes Papier. Okay, jetzt wieder zurück ins Treppenhaus und ins U5 zurück. Wir gehen zurück in den Flur, die kleine Leiter wieder hoch (Benutze Leiter) und oben ganz nach rechts. Dort benutzen wir die Metallstange mit dem Kasten in der Wand. Jetzt benutzen wir das Messer mit dem darin befindlichen Schlauch. Den nun in unserem Inventar befindlichen Schlauch verwenden wir mit dem Schweißgerät. Hurra, es ist fertig! Zurück ins Treppenhaus und ins U4 und dann nach links. Wir stellen uns am besten vor die Glastür. (Nicht reingehen)

Jetzt ist es Zeit den Roboter zu holen. Wir benutzen die Fernsteuerung und schlüpfen in die Gestalt des Roboters. Runter ins U4, wo wir stehen. Jetzt benutzen wir die Fernsteuerung und sind wieder wir selbst. Wir übergeben das Schweißgerät an den Roboter. (Gebe …) Wir geben auch die trockenen Tücher (nicht die nassen) an den Roboter. Jetzt wechseln wir durch benutze Fernsteuerung wieder den Roboter. Nun drücken wir als Roboter zunächst den linken, dann den rechten Knopf.

Hinein in die Strahlungszone in Raum 4. Wir begeben uns zum Loch und benutzen des Schweißgerät mit diesem. Dann benutzen wir die trockenen Tücher mit dem Schleim. Wir gehen in raum eins und öffnen die Werkzeugkiste. Dann schauen wir sie an und erhalten einen Schraubenzieher. Wir fahren zurück, drücken die beiden Knöpfe und geben den Schraubenzieher an uns. (Gebe … Mensch). Dann benutzen wir die Fernbedienung und sind wieder wir. Jetzt können wir in die ehemalige Strahlungszone gehen. Wir drücken zuerst den link, dann den rechten Knopf.

Auf in Raum 3. Dort benutzen wir den Schraubenzieher mit dem Gitter an dem Rohr ganz links. Wir schauen es uns das Gitter an. Jetzt schauen wir uns das nun erhaltene Post it im Inventar an. Darauf steht ‚bad wolf‘ (Alle Doctor Who Freunde werden jetzt entzückt aufschreien)

Zurück ins U5, nach links in die Mitte. (die linke Tür neben der Tür mit dem lila Kartenschlitz.) Dann gehen wir an den ersten PC (links) und betrachten den Bildschirm. Die jetzt verschlüsselte E-Mail können wir lesen. Und wir erhalten die Zutatenliste für ein Gegenmittel. Zurück ins Treppenhaus, ins U2 und rechts ins Labor. Auf dem 3. Tisch steht ein Mischer. Wir benutzen die nassen Tücher mit ihm. Wir benutzen die Pipette mit ihm. Jetzt rufen wir über die Fernsteuerung den Roboter. Ab mit ihm ins U2 nach links ins Labor. Dort benutzen wir seine nassen Tücher mit dem Mischer. Wir fahren zur Seite, benutzen die Fernbedienung und sind wieder wir. Als Mensch schalten wir den Mischer ein (Schalte). Wir benutzen die Pipette mit dem Mischer und haben das Gegenmittel. Hinauf ganz nach oben ins Dachgeschoss. Auch der Roboter. Ihr kennt mittlerweile das Spiel mit der Fernbedienung. Als Roboter benutzen wir das Schweißgerät mit der Tür. Jetzt wieder zum Menschen wechseln.

Wir gehen durch die Tür hinaus und nach links. Dort sind überall Barrikaden. Auf zur großen Tür. Dort berichtet uns eine Überlebende, dass wir ein Gegenmittel benötigen. Wir gehen erneut zur Tür. Wir verlassen das Gebäude und genießen den Abspann.

Cheats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es sind momentan keine Cheats bekannt.


Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
7.50 Punkte bei 2 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 7 20. Juni 2006 - "sehr gut" - 2989 downs
Gamebase64 10 Mai 2005 - "Classic!"

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kein offizielles Cover erschienen Es ist kein Cover für dieses Spiel bekannt.

Videomitschnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Awakening kurz angespielt von Benutzer:spielerheinz


Awakening zu Ende gespielt von Benutzer:spielerheinz

Werbung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bugfix[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut dem Entwickler ist in den ersten Versionen leider ein Bug enthalten.

Screenshot-Vergleich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emulator-Einstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Datei des Spiels ist im *.prg - Format.

Das Spiel selbst besitzt keine Speicheroption. Ich würde zum Abspeichern aber raten. Nutzt dazu Savestates.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diskette[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zubehör[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Easteregg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Highscore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Spiel ist keine Highscore sinnvoll.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]