Clip

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

1. Bildausschnitt, der separat bearbeitet wird (Feature des Bildbearbeitungsprogramms GoDot)

2. Datenträgerformat von Bildausschnitten des C64-Bildbearbeitungsprogramms GoDot.


Beschreibung zu 2.:

Ein Clip ist ein Ausschnitt aus einem GoDot-4Bit-Bild (4Bit-Format) mit mindestens der Größe 1x1 (Kacheln). Clips haben eine Dateisignatur von $47 $4f $44 $31 ("GOD1"). Auf die Signatur folgen zwei Bytes, die die Herkunftsposition des Clips angeben (die Kachel, die die linke obere Ecke des Clips markiert), üblicherweise 0, 0 (linke obere Ecke des Bildschirms). Zuerst die Zeile, dann die Spalte. Die beiden nächsten Bytes legen die Größe des Clips fest, wiederum in Anzahl Kacheln. Zuerst Breite, dann Höhe. Der Maximalwert für beide Einträge ist $FF (255), sodass der größte mögliche Clip eine Ausdehnung von 2040x2040 Pixeln haben kann. Darauf folgen in gepackter Form die Bilddaten. Clips sind genauso gepackt wie komplette Bilder. Das Dateinamenskürzel lautet ".clp".


Kurzinfo:

Startadresse des Bildausschnitts: nicht definiert
Dateisignatur: "GOD1" ($47 $4f $44 $31) ab erstem Byte auf Disk
Daten: unterschiedlich umfangreich, gepackt
Struktur: Anordnung in Kacheln zu 8x8 Pixeln
Endsignatur: $AD
Packalgorithmus: $AD Zähler Byte (Zähler=0 zählt 256)

Autor(en)[Bearbeiten]

Arndt Dettke