Dancing Monster

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dancing Monster
Titelbild von Dancing Monster
Spiel Nr. 6
Entwickler Peter Dekany, Denes Baan
Verleger Commodore
Release 1983
Plattform(en) C64
Genre Miscellaneous, Weird!
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon joystick.png
Medien Icon disk525.pngIcon kassette.png
Sprache Sprache:englisch


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
2.95 Punkte bei 19 Stimmen (Rang 807).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 5 18. November 2005 - "befriedigend" -484 downs
Lemon64 3,7 6. Oktober 2007 - 18 votes
Rombach 6 Schulnote 3 (1984)
Gamebase64 2 Stupid


Beschreibung[Bearbeiten]

Eine hübsche Prinzessin wurde in ein Monster verwandelt und auch noch dazu verdonnert auf ewig zu tanzen. Sie sollen ebendiese nun mit Ihrem magischen Gewehr von ihren "Zusatzteilen" befreien.

Die Aufgabe des Spielers ist es, ein tanzendes Monster (engl. Dancinge Monster) zu demontieren, indem er mit dem Joystick auf die entsprechenden Körperteile deutet und den Feuerknopf drückt. Darauf hin verschwindet das betreffende Körperteil. In der linken oberen Ecke zeigt der Computer an, welches Teil gerade an der Reihe ist. Beginnen muss er den Hörnern (HRN), weiter geht es mit den Ohren (EAR), usw. Wartet der Spieler zu lange, klickt daneben oder das falsche Körperteil (= war noch nicht dran), dann wächst jeweils ein verschwundenes Teil wieder nach. Zwischendurch streckt das Monster dem Spieler höhnisch die Zunge raus.

Gestaltung[Bearbeiten]


... eine Animation aus dem Spiel ...
... kurz vor der Verwandlung zur Prinzessin ...


Das Monster ist zwar lustig dargestellt, die Animation ist aber sehr ruckelig. Ein Hintergrund ist nicht vorhanden und die Bewegungsabläufe wiederholen sich. Die Musik ist eintönig und erzeugt eher Langeweile.

Hinweise[Bearbeiten]

Bedienung im Titelbild

  • F1   = langsam
  • F3   = mittel
  • F5   = schnell
  • F7   = sehr schnell
  • Feuerknopf drücken = Spiel beginnen

Bedienung im Spiel

  • In alle Richtungen = Zielkreuz bewegen
  • Feuerknopf drücken = feuern

Kürzel der Körperteile

HRN (Horns) = Hörner, EAR (Ears) = Ohren, TRN (Trunk) = Rüssel, TNG (Tongue) = Zunge, ARM (Arms) = Arme, TL (Tail) = Schwanz, LEG (Legs) = Füsse

Lösung[Bearbeiten]

Cheats[Bearbeiten]

  • Beim C64-Emulator (z. B. VICE) einfach die Geschwindigkeit über "OPTIONS - Maximum Speed auf 50 oder weniger einstellen und in Ruhe nach und nach die Körperteile wegklicken.

Kritik[Bearbeiten]

Sledgie: "Grundsätzlich ist die Spielidee ganz lustig. In der Praxis (mein vierjähriger Sohn hat getestet "Link") fiel das Spiel durch. Motivation nur sehr kurz, wird schnell langweilig. Die Musik nervt."

mombasajoe: "Ohne Worte. Das ist das erste "Spiel", das ich im ersten Versuch durchgespielt habe... und im zweiten Versuch in unter eineinhalb Minuten. Kein Scherz. Kein Cheat. Kein Spiel. Nur Schrott. Dazu noch grauenhafter Sound und Ruckelbildchen. Danke, nein. Reicht."

Sonstiges[Bearbeiten]

Cover

"Cover"

Highscore[Bearbeiten]

Topscore von mombasajoe
  1. mombasajoe - 1:26 (02.10.2012)
  2. Sledgie - 1:48 (07.02.2003)
  3. Dehryen - 3.47 (13.08.2010)

2. Platz von Sledgie 3. Platz von Dehryen
2. Platz von Sledgie 3. Platz von Dehryen


Die schnellste Zeit entscheidet. Wer also schneller als "mombasajoe" ist kommt auf Platz 1.

Weblinks[Bearbeiten]


Videos