Das Grab des Pharao

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Grab des Pharao
Titelbild des Spiels
Spiel Nr. 667
Entwickler Wolfgang Rausch
Verleger Markt & Technik
Release 1985
Plattform(en) C64
Genre Adventure (Grafik/MC-Zeichensatz)
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525 1.png
Sprache Sprache:deutsch Sprache:englisch
Information aka Grab des Pharao,
aka Pharaos Grave Adventure
* 64'er 02/85 (Listing des Monats)
* 64'er Sonderheft 06/85
* 64'er Sonderheft 60
* 64'er 12/1998


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.43 Punkte bei 7 Stimmen (Rang 712).
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
C64Games 6 3. November 2013 - "gut" - 18964 downs


Beschreibung[Bearbeiten]

Die geheimnisvolle Sphinx von Gizeh

Der Spieler schlüpft in diesem Adventure in die Rolle eines berühmten Archäologen. Dieser hat sich auf die Ägyptologie spezialisiert und ist derzeit aus Gründen der Feldforschung auch direkt am Ort des Geschehens. Denn durch das Studium der vielen, uralten Keilschrift-Schriften hat er Hinweise auf das Versteck der Totenmaske des Pharaos Technaton III erhalten, denen er lieber selber nachgehen will. Diese Lorbeeren stehen schließlich ihm, und keinem anderen zu. Das gute Stück soll in der Chollaps-Pyramide zu finden sein, und diese wiederum inmitten der unendlichen Dünen der nordafrikanische Wüste. Natürlich soll auch ein geheimnisvoller Fluch auf dem goldenen Relikt liegen, aber an so etwas glaubt ein bodenständiger Wissenschaftler natürlich nicht. Von Kairo aus geht es mitsamt angeheuerter Trägertruppe per Karawane ab ins Abenteuer...
Nachdem ein Sandsturm die angeheuerten Beduinen vertrieben hat, muss sich der Archäologe sich allein auf die Suche nach der Pyramide und ihrem Schatz begeben.


Ziel des Spiels

Ziel dieses Grafikadventures ist es die goldene Totenmaske des Pharaos zu finden, wozu eine Pyramide erforscht, und auch wieder verlassen werden muss. In dieser sind zahlreiche Fallen gegen Grabräuber verborgen, das versteht sich von selbst. Am Anfang des Spiels befindet sich der Abenteurer jedoch noch mitten in der Wüste und muss die Pyramide erst einmal finden.


Gestaltung[Bearbeiten]

Eine kurze Anleitung ist eingebaut (Crackversion)...

Das Grafikadventure Das Grab des Pharao besteht aus 58 verschiedenen Bildern, die sich teilweise aber sehr ähnlich sind, und sich nur durch beispielsweise Türen, Treppen oder Durchgänge unterscheiden. Die Gegenstände werden durch Multicolor-Sprites erzeugt. Durch den Spieler ausgelöste Veränderungen im Raum können so entsprechend animiert werden. Für den Hintergrund entwarf der Programmierer über 80 neue Zeichen in Multicolor, aus denen er die Bilder dann zusammensetzte. Die Befehle für das Spiel bestehen aus zwei Eingaben, die jeweils mit Enter bestätigt werden müssen. Z.b. muss man erst die Eingabe TRINKE bestätigen, darauffolgend WASSER eingeben und ebenfalls bestätigen. Die Raumbeschreibungen bestehen meist nur aus einem Wort und die Textausgaben sind ebenfalls sehr dürftig. Der Entwickler legte vor allem Wert auf die Grafik, die den größten Anteil des Programmdoes einnimmt. Das Programm selbst läuft in durchschnittlicher Geschwindigkeit. Soundeffekte werden nicht verwendet. Es können beliebig viele Spielstände abgespeichert werden.

Screenshots


Ein freundlicher Beduine...
Endlich in der Pyramide...
Uah! Ein Skorpion, Hilfe!...


Hinweise[Bearbeiten]

Vokabular[Bearbeiten]

  • Mit "SAVE" können unbegrenzt Spielstände gespeichert werden.
  • Ein Spielstand kann nur bei Beginn des Spiels nach Abfrage geladen werden.
  • Folgende 18 Worte stehen zur Verfügung:
GEHE ZERSTOERE OEFFNE
KLOPFE FRAGE HACKE
TOETE KRIECHE WERFE
SCHIEBE DREHE NIMM
VERLIERE ZIEHE LIST
SAVE STOP KLETTERE

Tipps[Bearbeiten]

  • Ein freundlicher Beduine wird dir den Weg weisen.
  • Lästiges und vor allem gefährliches Ungeziefer sollte man schnellstens beseitigen.
  • Steigen sie keine Treppen hinab ohne vorher genau abzuwägen.
  • Untersuchen sie Statuen und sonstige Denkmäler in der Pyramide genau!
  • Ein "Eingang" wird auch oft als "Durchgang" bezeichnet.


Lösung[Bearbeiten]

Karte[Bearbeiten]

Karte des kompletten Spiels


Mein Schaaaaaatz!

Schritt Für Schritt (deutsche Version)[Bearbeiten]

GEHE O, NIMM SPITZHACKE, GEHE N, FRAGE BEDUINE, GEHE O, GEHE N, HACKE STRAUCH, ZERSTOERE EINGANG, KRIECHE DURCHGANG, GEHE N, OEFFNE TUER, GEHE N, (den nächsten Befehl schnell eingeben) TOETE SKORPION, NIMM TONKRUG, GEHE S, GEHE S, GEHE W, GEHE W, NIMM STATUE, ZIEHE HEBEL, VERLIERE STATUE, GEHE W, GEHE N, NIMM SEIL, GEHE O, KLOPFE WAND O, ZERSTOERE WAND, KRIECHE GEHEIMGANG, GEHE N, GEHE N, ZERSTOERE PFEIL, OEFFNE TUER, GEHE N, VERLIERE SPITZHACKE, VERLIERE TONKRUG, GEHE O, GEHE S, GEHE O, NIMM DIAMANT, OEFFNE TUER, GEHE S, VERLIERE SEIL, GEHE R, NIMM SCHLUESSEL, GEHE H, NIMM SEIL, GEHE N, GEHE W, GEHE N, GEHE W, VERLIERE SEIL, NIMM TONKRUG, GEHE W, GEHE S, GEHE W, VERLIERE DIAMANT, OEFFNE TUER, GEHE N, GEHE R, GEHE S, GEHE W, VERLIERE TONKRUG, GEHE W, GEHE R, GEHE O, OEFFNE HOLZSCHREIN, NIMM AMULETT, VERLIERE SCHLUESSEL, GEHE W, GEHE H, GEHE O, GEHE N, GEHE O, GEHE H, GEHE S, GEHE O, GEHE N, SCHIEBE GRABRAEUBER, NIMM GASMASKE, GEHE S, GEHE W, GEHE N, GEHE R, GEHE O, OEFFNE TUER, GEHE N, OEFFNE TUER, GEHE W, GEHE N, GEHE W, NIMM HOLZBALKEN, GEHE O, GEHE S, GEHE O, GEHE S, VERLIERE GASMASKE, GEHE W, GEHE S, GEHE O, VERLIERE HOLZBALKEN, GEHE W, GEHE N, GEHE H, GEHE S, GEHE O, GEHE N, GEHE O, NIMM SPITZHACKE, NIMM SEIL, GEHE W, GEHE S, GEHE W, GEHE N, GEHE R, GEHE S, GEHE O, GEHE O, GEHE O, OEFFNE TUER, GEHE N, VERLIERE AMULETT, SCHIEBE RELIEF, GEHE N, OEFFNE TUER, GEHE N, DREHE OSIRISSTATUE, GEHE N, OEFFNE SARKOPHAG, NIMM TOTENMASKE, (den nächsten Befehl schnell eingeben) GEHE S, GEHE S, GEHE S, GEHE W, GEHE N, GEHE N, WERFE SEIL, GEHE H, ZERSTOERE AUSGANG

Geschafft!


Step by Step (englische Version)[Bearbeiten]

GO E, TAKE PICKAXE, GO N, ASK BEDOUIN, GO E, GO N, CHOP BUSH, SMASH ENTRANCE, CRAWL PASSAGE, GO N, OPEN DOOR, GO N, (schnell eingeben / enter this quick) KILL SCORPION, TAKE PITCHER, GO S, GO S, GO W, GO W, TAKE STATUE, PULL LEVER, DROP STATUE, GO W, GO N, TAKE ROPE, GO E, KNOCK WALL, E, SMASH WALL, CRAWL PASSAGE, GO N, GO N, SMASH ARROW, OPEN DOOR, GO N, DROP PICKAXE, DROP PITCHER, GO E, GO S, GO E, TAKE DIAMOND, OPEN DOOR, GO S, DROP ROPE, GO D, TAKE KEY, GO U, TAKE ROPE, GO N, GO W, GO N, GO W, DROP ROPE, TAKE PITCHER, GO W, GO S, GO W, DROP DIAMOND, OPEN DOOR, GO N, GO D, GO S, GO W, DROP PITCHER, GO W, GO D, GO E, OPEN SHRINE, TAKE AMULET, DROP KEY, GO W, GO U, GO E, GO N, GO E, GO U, GO S, GO E, GO N, PUSH GRAVEROBBER, TAKE GASMASK, GO S, GO W, GO N, GO D, GO E, OPEN DOOR, GO N, OPEN DOOR, GO W, GO N, GO W, TAKE WOODEN BEAM, GO E, GO S, GO E, GO S, DROP GASMASK, GO W, GO S, GO E, DROP WOODEN BEAM, GO W, GO N, GO U, GO S, GO E, GO N, GO E, TAKE PICKAXE, TAKE ROPE, GO W, GO S, GO W, GO N, GO D, GO S, GO E, GO E, GO E, OPEN DOOR, GO N, DROP AMULET, PUSH RELIEF, GO N, OPEN DOOR, GO N, TURN OSIRIS, GO N, OPEN SARCOPHAGUS, TAKE DEATHMASK, (enter the next command quick) GO S, GO S, GO S, GO W, GO N, GO N, THROW ROPE, GO U, SMASH EXIT

Done!


Cheats[Bearbeiten]

  • Es ist kein Cheat, aber macht das Spiel deutlich komfortabler. Wenn man die Emulatorgeschwindigkeit verdoppelt, d.h. auf 200% einstellt, kann man flüssiger vor sich hintippen.
  • Es existieren gecrackte Versionen. Die Crackergruppe Chromance (CHR) baute auch gleich Anleitung, Komplettlösung und Karte ein. Ein englischsprachiger Mod wurde von der Gruppe ebenfalls umgesetzt.


Kritik[Bearbeiten]

Shmendric: "Rätsel, Grafik, Atmosphäre, passt alles. Als nervig empfinde ich die geteilte Eingabe und den pingeligen Parser, der keine Alternativen oder Synonyme zulässt. Es fehlt alles in allem aber nur ein wenig Humor, mit dem Rest kann man zufrieden sein."

Jodigi: "Eines der ersten Spiele, die mich reizten das lange BASIC-Listing der 64'er abzutippen. Allerdings war die Belohnung, da ich das Listing leider ohne Checksummer eingab, nicht das heißersehnte bebilderte Textadventure zu spielen, sondern die Anzeige eines SYNTAX ERRORS in.... Nach stundenlangen Fehlersuche, gab ich irgendwann auf...
Jahre später als mich ein neues 64'er Sonderheft von meinem Taschengeld erworben hatte, konnte ich es endlich es einfach mit LOAD & RUN von der Diskette starten und spielen. Da es aber zu diesem Zeitpunkt bessere Adventures gab, war ich ein wenig von der Grafik dieses tollen Adventures enttäuscht..."


Sonstiges[Bearbeiten]

Englische Version[Bearbeiten]

Die Version der Gruppe Chromance kann wahlweise in deutsch oder englisch gespielt werden. Des weiteren sind Karten und ein Walkthrough als Intro hinzugefügt. Zu finden ist sie auf der Website von Gamebase64

Der Autor über sich selbst[Bearbeiten]

"Ich wurde am 31.1.1965 in Nürnberg geboren und wohne seit 1976 in Stein. An dem Nürnberger Dürer-Gymnasium absolviere ich die 13. Klasse. Meine Programmierkenntnisse erwarb ich jedoch nicht durch einen Informatikkurs, sondern durch Selbststudium mit einem VC 20, den ich Mitte 1983 erwarb. Da ich schon bald an die Grenzen dieses Systems stieß, und mir überdies bewusst wurde, dass diesem Computer keine lange Zukunft mehr auf dem Markt beschwert sein würde, entschloß ich mich Anfang 1984, auf den C64 umzusteigen. Frustriert durch mehrere Versuche, Actionspiele in Basic zu programmieren, begann ich schon kurz darauf Maschinensprache zu lernen. Nachdem ich jedoch mit großer Begeisterung einige kommerzielle Adventures gespielt hatte, reifte in mir der Entschluß, selbst ein solches Spiel zu schreiben. da ich überdies eine gewisse Faszination für das alte Ägypten mit seinen geheimnisvollen Pyramiden empfinde, lag das Thema für mein Programm auf der Hand. Das vorliegende Grafikadventure "Grab des Pharaos" ist das Ergebnis meiner Bemühungen."[1]

Cover[Bearbeiten]


Das dritte Cover (64er Sonderheft Ausgabe 60)
Das vierte Cover (64er Ausgabe 12/1998)




Highscore[Bearbeiten]

Es gibt weder Punktestand noch High-Score-Liste.


Weblinks[Bearbeiten]

Videos[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. (Auszug aus der 64'er Ausgabe 02/1985, Seite ?)