Diamond Mine

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Baustelle Dieser Artikel befindet sich im Aufbau und ist vorläufig als Entwurf einzustufen.
Diamond Mine
Titelbild vom Spiel
Spiel Nr. 1078
Bewertung 4.50 Punkte bei 2 Stimmen
Firma IDSI
Verleger Roklan Corporation
Release 1983
Plattform(en) Apple II, Atari 400/800, C64
Genre Arcade, Collect'em Up
Spielmodi Einzelspieler
2 Spieler (simultan)
Steuerung Icon Port1 2.pngIcon joystick 1-2.png
Medien Icon cartridge.png
Sprache Sprache:englisch


Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Diamond Mine geht es um ein aufregendes Abenteuer weit unter der Erdoberfläche. Steige in das unterirdische Minenfahrzeug (kurz: SMV) und mache dich bereit für ein Abenteuer, das Deine Fähigkeiten auf die Probe stellen wird! Schnelles Reaktionsvermögen, strategische Planung und ein wenig Glück sind notwendig, um in Diamond Mine bestehen zu können.

Das Spiel kann auch simultan zu zweit gespielt werden. Hier kann zusammengearbeitet werden, um höhere Punktzahlen in den tieferen Minenschächten zu erreichen. Es ist jedoch auch ein ein Kopf-an-Kopf-Rennen möglich. Wer schafft es, die meisten Diamanten zu sammeln?

Eines ist sicher: Benutze Deinen Verstand, um in diesem unterirdischen Labyrinth zu überleben. Aber wenn Du überlebst, wirst Du zu sagenhaftem Reichtum kommen! Schließlich gibt es in den Hügeln jede Menge Diamanten!


Wie wird gespielt?

Es gibt 20 verschiedene Minenschächte, die in vier verschiedene Ebenen mit jeweils fünf Schächten unterteilt sind. Wenn Du Diamond Mine zum ersten Mal spielst, drücke einfach RETURN , wenn Du nach einem Passwort gefragt wirst. Wenn Du Deine Fähigkeiten verbesserst, wirst Du mit Passwörtern belohnt, die Dich in schwierigere Minenschächte einlassen. Aber sei nicht so eifrig, die tieferen Ebenen zu erreichen! Die ersten fünf Minenschächte (1. Ebene) sind schwierig genug!

Das Ziel von Diamond Mine ist es, den SMV durch jeden Minenschacht zu fahren, Diamanten einzusammeln und in der speziellen Diamantenverarbeitungsbereich zu verarbeiten und am Ende die aufbereiteten Diamanten aus dem Minenschacht zu bringen, ohne getötet zu werden. Du beginnst das Spiel mit fünf Fahrzeugen.

Du musst Dir keine Sorgen um Höhleneinstürze, Lungenkrankheiten und ähnliche Gefahren machen. Es handelt sich um spezielle Minenschächte, in denen viele verschiedene Arten von Monstrositäten lauern. Die Höhlenbewohner haben nicht die Absicht, Dich mit den wertvollen Diamanten entkommen zu lassen...

Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier wird beschrieben, ob es ein reines Textspiel ist, Grafikeigenschaften usw.


...Benutzung der C64Gallery...
...ein weiteres Bild...
...noch ein Bild...



Grafik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eher schlichte Grafik in roten, weißen, blauen und schwarzen Tönen. Zwischen den Leveln wird der Schacht gezeigt, geziegelt und mit ungewohnt schräger Abfahrt. Als Schriftart ist lediglich die Standardfont vom Brotkasten hinterlegt. Mit lautem Brummen fährt man dann in die Level herein, in denen es roboterartig piept, wenn die Gegner aus ihrer Behausung schlüpfen. Das jeweilige Diamantenlabyrinth ist eher zweckmäßig gestaltet mit blauen Linien und weißen Diamanten und dazwischen viel rot schraffierter Fläche. Am meisten Mühe hat man sich mit dem eigenen Wagen und den Gegner gemacht, aber unter dem Strich ist die Grafik nicht der Hit, sondern das Spiel hat vor allem im trickreichen Gameplay seine Stärken.

Sound[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine richtige Musik gibt es nicht. Die Soundeffekte sind eher schlicht gehalten, passen aber grundsätzlich ganz gut. Zwischen den Leveln gibt es ein surrendes Brummen, wenn man von Schacht zu Schacht fährt. Im Level selbst geben die Gegner roboterartige Geräusche von sich. Ein hoher Bonus wird durch ein hohes Klingelgeräusch am Ende eines Abschnitts signalisiert.

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

...

Bedienung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Punktevergabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Level 1-10 Level 11-15 Level 16-20 Beschreibung
10 10 10 Feld freiräumen
25 50 75 Diamant oder Schlüssel aufsammeln
25 50 75 Diamant verarbeiten
75 100 150 Monster töten
100 150 200 Diamant oder Schlüssel zum Ausgang bringen
Bonuspunkte
Level 1-10 Level 11-15 Level 16-20 Beschreibung
300 400 600 Verlassen der Mine mit 4-Diamanten
500 600 800 Verlassen der Mine mit 5-Diamanten
600 800 1100 Verlassen der Mine mit 6-Diamanten
800 1000 1300 Verlassen der Mine mit 7-Diamanten
1000 1200 1600 Verlassen der Mine mit 8-Diamanten
1200 1400 2000 Verlassen der Mine mit 8-Diamanten + Schlüssel
Zusatzpunkte
Level 1-10 Level 11-15 Level 16-20 Beschreibung
1000 1500 2000 Räumung eines Minenschachts ohne dass Diamanten oder Fahrzeuge verloren gehen

Tipps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nicht zu viele Diamanten auf einmal nehmen - durch die lange Kette wird man träge und schon schnappen sich die Gegner den einen oder anderen Edelstein.
  • Geduld haben - manchmal schwirren die Gegner längere Zeit um einen ungünstigen Punkt, dann einfach auf den richtigen Moment warten oder die Diebe in eine andere Richtung locken.
  • Nicht mit dem Schießen sparen. Zwar kommen nach 7 abgeschossenen Gegner zwei neue, die man nicht mehr eliminieren kann, aber diese lassen sich durch Beschuss für ausreichend lange Zeit einfrieren.
  • Das Feld früh räumen, damit man im Notfall schneller fliehen kann. Außerdem sammelt man zusätzlichen Score auf diese Weise.
  • Gute Levelkenntnis aufbauen. Gerade die späteren Räume können vertrackt sein, da braucht man eine angepasste Strategie pro Screen.


Lösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein rechtsbündiges Bild mit Unterschrift, das von Text umflossen wird...

Es ist keine Lösung bekannt!


Cheats[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Passwörter
Level Passwort
1-5
6-10 HID
11-15 BIG
16-20 DIA

Bewertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
4.50 Punkte bei 2 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.
Lemon64 7,6 28. Dezember 2019 - 14 votes


Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werner: "........"

Pattensen Power: "Eher unbekanntes, aber ziemlich gutes Spiel, das recht trickreich ist. Man muss sich clever durch die manchmal kniffligen Wege vorarbeiten, die Gegner auf Abstand halten und eine gute Balance zwischen Mut und Vorsicht finden. Viele Diamanten auf einmal zu nehmen ist reizvoll, aber auch gefährlich. Die Level sind zunehmend schwieriger aufgebaut und es kommen neue Elemente hinzu, wie Schlüssel und später auch ein dritter Gegner - ab dort steigt der Schwierigkeitsgrad noch einmal enorm an. Grafik und Sound sind eher schlicht, aber das Gameplay ist super, daher 7 Punkte."

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Cover".

Steckmodul[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Steckmodul".

Highscore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Topscore von Werner
  1. Werner - 73.105 - 20 (09.01.2022)
  2. Pattensen Power - 50.265 - 18 (01.01.2022)
  3. Ivanpaduano - 37.660 - 15 (11.01.2022)


2. Platz von Pattensen Power 3. Platz von Ivanpaduano
2. Platz von Pattensen Power 3. Platz von Ivanpaduano


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]