Diskussion:Directory

Aus C64-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Dateitypen[Bearbeiten]

Was ist mit den Dateitypen der 1581? (Subdirectory) Und wer kann die Information zum Dateityp USR exakter erläutern? (So stimmt das nicht, USR ist ein eigenes SEQ-Format, weiter nichts. Oder?) --GoDot 22:30, 5. Dez. 2009 (CET)

Sicher kann man eine USR Datei ins Floppy-RAM laden und ausführen, wie das geht steht in der 64er 1/85 "In die Geheimnisse der Floppy eingetaucht Teil 4". Der Dateiname muss mit "&" anfangen, in den ersten 2 bytes steht die Ladeadresse (lo/hi), dann die Länge der Datei in Bytes, dann der 6502 ML-Code, danach eine Prüfsumme: Mehr dazu im Artikel oder wer mag? Ausführen lassen sich die USR Dateien in der Floppy einfach mit open 1,8,15,"&Dateiname" --Moiree 22:59, 5. Dez. 2009 (CET)
Und die &-Datei muss vom Typ USR sein? --GoDot 23:58, 5. Dez. 2009 (CET)

System-Informationen?[Bearbeiten]

Wäre es nicht gut, wenn hier die systeminternen Informationen ebenfalls angegeben würden? D.h. nicht nur die Typ-Bezeichnungen aufzuschlüsseln, sondern auch das dahintersteckende Flagbyte im Directory-Record? Überhaupt sollte der interne Aufbau des Directorys hier erscheinen, finde ich. Das würde allerdings den Artikel erheblich verlängern. Oder könnte man ein eigenes Lemma für die Interna finden? --GoDot 09:07, 6. Dez. 2009 (CET)

Ergänzung: Zu den Sys-Infos gehören auch die Informationen über die DIR-Spuren (18,1: 41/70/71; 40,3: 81; 1,34: CMD) und deren byteweiser Aufbau. --GoDot 09:16, 6. Dez. 2009 (CET)

Wär ja an sich die passende Stelle. Fraglich, ob das direkt in diese Seite einbettet oder in eine "Unterseite" auslagert. Das wirft ohnehin die Diskussion auf, wie generell mit Begriffen und Dingen umzugehen sind, die eine "User-Sicht" und eine (implementierungs-)technische Hintergrundsicht haben. Eine gewisse Konvention würde dem Wiki vielleicht gut tun. Z.B. bei Variable sind ja derzeit auch alle möglichen Aspekte in einer Seite gepackt ...
--JohannKlasek 12:59, 6. Dez. 2009 (CET)
pro An einen Abschnitt über systeminterne Informationen hatte ich auch schon gedacht, z.B. Schnappschuss des Directory-Bildes in einem Diskettenmonitor und Erklärung dazu (leider kenne ich selbst nur die 1541). Ein eigener Artikel wäre möglich, aber lieber sähe ich alle Informationen in einem Artikel zusammengefasst, geordnet nach Allgemeines ... Spezielles. --Petrus 13:19, 6. Dez. 2009 (CET)

Sektor 0 oder 1?[Bearbeiten]

Was von wo geladen wird wenn man ein Directory anzeigt vs. wo sich ein Directory auf der Diskette befindet ist an unterschiedlichen Stellen im Artikel IMO nicht wirklich klar ausgedrückt. T18S0 enthält die BAM, T18S1 enthält den allerersten Directory-Eintrag, klar. Aber wenn man ein Directory lädt, gehört ja auch der Header der Diskette dazu (inklusive ID), und der steht auch schon in T18S0. Sollte man die Formulierungen da im Kontext nicht anpassen? GenerationCBM (Diskussion) 18:55, 2. Nov. 2016 (CET)