Fantasia

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Fantasia (Begriffsklärung).
Fantasia
Titelbild des Spiels
Spiel Nr. 844
Entwickler Klaus Hartmuth
Verleger Markt & Technik
Release 1984
Plattform(en) C64
Genre Adventure
Spielmodi Einzelspieler
Steuerung Icon tastatur.png
Medien Icon disk525 1.png
Sprache Sprache:deutsch
Information Happy Computer 08/1984
aktuelle Version: "Fantasia-fix5"


Bewertung[Bearbeiten]

Bewertung der C64-Wiki-Benutzer (10=die beste Note):
5.50 Punkte bei 2 Stimmen.
Zur Stimmabgabe musst Du angemeldet sein.


Beschreibung[Bearbeiten]

Fantasia ist ein reines Textadventure ohne Grafiken und erschien erstmals in der Happy Computer Nr.8 aus dem Jahr 1984. Es gibt ein weiteres gleichnamiges deutsches Textadventure.

Ziel des Spiels[Bearbeiten]

Verschiedene Schätze müssen gefunden werden, die man dann nach und nach vor einer steinernen Tafel ablegt. Auf diese Art und Weise füllt man nach und nach sein Punktekonto und löst schließlich das Spiel.

In-Game-Anleitung[Bearbeiten]

Mach Dich auf den gefahrenreichen Weg in das zauberhafte Land Fantasia und suche nach maerchenhaften Schaetzen. Fuehre mich mit einfachen Kommandos in einem oder zwei Worten, z.B.: NORDEN, BENUETZE TARNKAPPE, ENDE, LEGE RUBIN, TOETE DRACHE, INVENTAR


Gestaltung[Bearbeiten]

Der Beginn des Spiels...
Der Parser ist pingelig und nicht sehr flexibel...
Erstmal mit dem Spiel zurechtfinden...

Das Adventure hat keine Grafiken. Der Spielstand ist speicherbar. Der Bildschirm ist nach dem Neuaufbau geteilt, im oberen Teil werden Raum und Gegenstände und mögliche Richtungen angezeigt. Im unteren Bereich macht der Spieler seine Eingaben. Die Bildschirmmaske scrollt nach einigen Eingaben aus dem Screen, kann aber jederzeit durch den Befehl "SIEH" wieder aufgerufen werden.


Hinweise[Bearbeiten]

Befehle und Eingaben[Bearbeiten]

Befehlswörter:

  • HILFE - Ingame-Anleitung anzeigen
  • SAVE - Spielstand speichern
  • LOAD - Spielstand laden
  • INVENTAR - Zeigt die Dinge, die man bei sich trägt (max. 6 Gegenstände)
  • FANTASIA - Aktuellen Punktestand anzeigen
  • ENDE - Spiel beenden und Endauswertung anzeigen

Standardbefehle um sich zu bewegen:

  • N, NORDEN, O, OSTEN, S, SUEDEN, W, WESTEN

Einige Verben:

  • BENUETZE, DREHE, FUELLE, FUETTERE, GEHE, GIESSE, ISS, KLETTERE, LEGE, LIES, NIMM, OEFFNE, SAGE, SCHIESSE, SCHLEUDERE, SCHNEIDE, SIEH, SIMSALABIM, SPERRE, SPRINGE, STICH, TOETE, TRINKE, VERJAGE, WIRF

Tipps[Bearbeiten]

  • Man könnte die Schrifttafel, das grüne Buch und das vergilbte Pergament lesen.
  • Kostbare Gegenstände werden durch weiße Schrift gekennzeichnet.
  • Die Zauberschuhe sollte man benutzen, um nicht im Moor zu versinken.
  • Beim Zwerg mit den Dracheneiern könnte man "SIMSALABIM" sagen.
  • Den Bären sollte man mit roten Beeren füttern.
  • Um rote Beeren zu bekommen, könnte man einen Strauch gießen.
  • Dieser Strauch bedankt sich auch mit seinen Blättern.
  • Um zu Wasser zu gelangen, braucht man einen Krug und die passende Wasserstelle.
  • Im finsteren Burgverlies muss man den Silberschlüssel besitzen. Nur dieser öffnet die Tür.
  • Auf einen dürren Baum klettern und runter springen ist auch eine Beschäftigung.
  • Beim Drachen, beim bösen Gnom und anderen Getier ist die Tarnkappe nützlich.
  • Die Tarnkappe hat, nach dem man sie benutzt hat, das Bestreben nach Hause zu kehren.
  • In einem Kästchen versteckt sich ein Rubin.


Lösung[Bearbeiten]

Karte


Cheats[Bearbeiten]

  • Dass das Spiel keine Cheats eingebaut hat, ist aufgrund des Genres nicht unüblich. Wenn man am Emulator spielt, kann man sich die Geschwindigkeit nach Wunsch anpassen.
  • Die Punkteberechnung (max. 200 Punkte). Punkte für Bonusorte und Eingabenzählerbonus gibt es nur dann wenn sich alle Gegenstände am Startort befinden:
  • Wertvolle Gegenstände (gesamt 170 Punkte):
    Feuerschwert (10P), Schild aus Bronze (22 Punkte), Goldene Dracheneier (20 Punkte), Goldene Blätter (26 Punkte), Diamantmesser (5 Punkte), Silberschlüssel (5 Punkte), Zwergendolch (7 Punkte), Roter Rubin (18 Punkte), Goldenes Feenhaar (10 Punkte), Silberner Pokal (47 Punkte).
  • Bonusorte (gesamt 9 Punkte):
    Feenhafte Grotte (2 Punkte), Baumkrone (3 Punkte), Hof der Verlassenen Burg (4 Punkte).
  • Eingabenzählerbonus (max. 21 Punkte):
    Weniger als 300 Eingaben (21 Punkte), weniger als 400 Eingaben (14 Punkte), weniger als 500 Eingaben (7 Punkte).


Kritik[Bearbeiten]

H.T.W: "Schätze suchen, finden und zum Ausgangspunkt bringen, dabei Rätsel lösen und das Leben behalten. Das ist der Stoff aus dem das Spielgenre "Adventure" entstand, und genau dies ist in diesem Adventure gefragt. Leider musste ich nach einiger Zeit während dem Spielen feststellen, dass die Version von Gamebase64 (die anscheinend einzige erhältliche Version) mehrere Fehler aufwies die sich auch im Original-Listing der Happy-Computer befinden und das Spiel im späteren Verlauf unspielbar machten. Und so hab ich mir die Zeit genommen um die (hoffentlich alle) Bugs zu entfernen, das Spiel durch zu spielen und dabei alle Schätze einzusammeln und alle Bonusorte zu besuchen um die höchstmögliche Punktezahl zu erspielen (Schulterklopf ;)). Zum Spiel selbst kann ich nur sagen, mir hat's gefallen, für ein Basic-Programm sehr gut. Wer einmal damit anfängt, und die ersten Schätze findet wird nicht so schnell damit aufhören, irgendwie packt einen da der Ehrgeiz doch noch etwas mehr Punkte zu erlangen. Einfach gut, das Game!"


Sonstiges[Bearbeiten]

Bugs[Bearbeiten]

  • Alle bislang erhältlichen Versionen dieses Spiels beinhalten Fehler und sind nicht korrekt durchspielbar.
  • Eine fehlerbereinigte Version (Fantasia-(fix5)) ist jetzt im Forum64 erhältlich (siehe Weblinks). Diese wurde durchgespielt (H.T.W).

Cover[Bearbeiten]


Das Cover



Highscore[Bearbeiten]

Topscore von H.T.W
  1. H.T.W - 200 (26.09.2018)
  2. Niemand - 0 (tt.mm.jjjj)
  3. Leer - 0 (tt.mm.jjjj)

2. Platz von Niemand 3. Platz von Leer
2. Platz von Niemand 3. Platz von Leer



Weblinks[Bearbeiten]