Gameplan

Aus C64-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
GAMEplan
Gründungsdatum 2002
Unternehmenssitz Utting, Deutschland
Firmenleitung Winnie Forster, Kurt Seifert
Branche Computerbücher
Website gameplan.de


Der Verlag GAMEplan wurde im Jahr 2002 durch den Computerzeitschriftenredakteur Winnie Forster und Kurt Seifert gegründet. Der Verlag veröffentlicht gut recherchierte und bebilderte Bücher zu Retro-Computerthemen, beispielsweise über die Heimcomputer- und Videospielkonsolenzeit, die in den 1970er bis 1990er Jahre ihre Blütezeit erlebte.


Bücher[Bearbeiten]

Buch "VolksComputer: Aufstieg und Fall des Computer-Pioniers Commodore und die Geburt der PC-Industrie".

GAMEplan.1[Bearbeiten]

GAMEplan.2[Bearbeiten]

GAMEplan.3[Bearbeiten]

Das Buch Software war zwar für das Jahr 2012 angekündigt, ist jedoch (noch) nicht erschienen! Der Untertitel sollte "Das Buch der Computer- und Videospiel-Meisterwerke 1972 bis 2010" lauten. GAMEplan 3 wurde mit 240 Seiten, rund 800 Abbildungen, fadengebunden und komplett in Farbe beworben.

GAMEplan.X[Bearbeiten]

GAMEplan.VC[Bearbeiten]

Englischsprachige Bücher[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]